Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Siebenstein » Do 2. Aug 2012, 05:49

Saudade ? Spricht man das auch so ? Kann es sein dass es sowas wie Sehnsucht oder Fernweh beschreibt ?


Also kann ich selbst bei Dunkelheit den bus vom Zuckerhut zur tram nehmen und dann von der tram zur Metro ebenfalls einen Bus ? Dachte man sollte Busse in der Dunkelheit ebenfalls meiden....


lapa, habt ihr irgendwelche ausgehtipps ? Gibts eine direkte metroverbindung dort hin ? Oder lieber gleich mit dem Taxi fahren ?
Benutzeravatar
Siebenstein
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 31. Jul 2012, 06:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Westig » Do 2. Aug 2012, 15:12

Siebenstein hat geschrieben:Saudade ? Spricht man das auch so ? Kann es sein dass es sowas wie Sehnsucht oder Fernweh beschreibt ?


Also kann ich selbst bei Dunkelheit den bus vom Zuckerhut zur tram nehmen und dann von der tram zur Metro ebenfalls einen Bus ? Dachte man sollte Busse in der Dunkelheit ebenfalls meiden....


lapa, habt ihr irgendwelche ausgehtipps ? Gibts eine direkte metroverbindung dort hin ? Oder lieber gleich mit dem Taxi fahren ?

___________

"saudade" ist nicht so einfach zu beschreiben, der Begriff wurde auch im Forum diskutiert, und bei google z.B. gibt es 725.000 Erklärungen, in weniger als einer Sekunde.

Und zu den Themen Dunkelheit und Metro und Bus und lieber gleich doch Taxi und Gefahren vor allem in und um Rio: da hatte vor wenigen Wochen hier ein user smuj an die 200 Fragen gestellt oder ein paar mehr, von denen wohl 100 beantwortet wurden, bis es fast allen zu bunt wurde, und bis sich smuj dann verabschiedet hat, er werde sich nun einen Reiseführer kaufen. Nun denn. (Es gibt bekanntlich in allen Foren Wiedergeburten. Inhaltliche und auch persönliche....)
Wir sind jetzt, in zwei Tagen, bei dem neuen user und bei -Fragen zu Rio- ja erst auf Seite 2.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon frankieb66 » Do 2. Aug 2012, 15:37

Siebenstein hat geschrieben:Saudade ? Spricht man das auch so ? Kann es sein dass es sowas wie Sehnsucht oder Fernweh beschreibt ?

Fernweh bestimmt nicht, wenn schon dann "Heimweh" ... :mrgreen:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Campinense » Do 2. Aug 2012, 15:41

Siebenstein hat geschrieben:Also kann ich selbst bei Dunkelheit den bus vom Zuckerhut zur tram nehmen und dann von der tram zur Metro ebenfalls einen Bus ?

Tram??? Wovon sprichst Du?
Etwa von der gelben "Strassenbahn" - hier bonde genannt - die über die grosse weisse bücke in Lapa tuckelt?
Du hatte 2011 einen schweren Unfall und deshalb ist deren kompletter Betrieb auf unbestimmte Dauer (100%ig bis 2013) eingestellt. Vor Ort fahren kleine Ersatzbusse.
Benutzeravatar
Campinense
 
Beiträge: 648
Registriert: Do 22. Apr 2010, 13:51
Wohnort: in der geilsten Stadt der Welt
Bedankt: 112 mal
Danke erhalten: 74 mal in 59 Posts

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Siebenstein » Do 2. Aug 2012, 15:59

ja, meinte die bonde...mit der man angeblich zum cocorvado fahren SOLL..... oh ok, also direkt mit dem bus von lago do machado zum christo redentor...


ok, also tagsüber mit der metro richtung zuckerhut und wenns dunkel ist....von dort mit nem taxi (abzockpreise) zur nächsten metrostation fahren lassen...


lese nun mal den thread von smuji, wenn da so viel drinnen steht..... vielen dank....


@westig: soll ich aus deiner aussage herauslesen dass es hier nicht gern gesehen wird fragen zu stellen ? bzw. hat jeder user son maximum was er pro fred stellen darf ?

gut dann werde ich es mal sein lassen und den rest versuchen hier im board zu erlesen.

vielen dank für die hilfe.
Benutzeravatar
Siebenstein
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 31. Jul 2012, 06:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon moni2510 » Do 2. Aug 2012, 17:37

nochmal in Kuerze:

Die Bonde nach St. Teresa faehrt nicht mehr, wegen des Unfalls 2011.
Die Trem auf den Corcovado faehrt (so fern sie Strom hat, hihi)
Auf den Zuckerhut faehrt man mit ner Seilbahn.

Sowohl zur Trem als auch zum Zuckerhut gehts bequem mit dem Bus :)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2992
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 777 mal in 530 Posts

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Clause2 » Do 2. Aug 2012, 18:36

Auf den Zueckerhut kann man auch laufen. Ist ne nette Strecke durchs grün...
Benutzeravatar
Clause2
 
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Siebenstein » Do 2. Aug 2012, 19:21

sorry, da ich keinen direkten bezug zu allem habe, verwechsel ich das .

das mit der, ich sag jetzt mal "straßenbahn" durch santa teresa, habe ich online gelesen soll man mal gemacht habe. ok, diese ist nun kaputt sagt ihr.... sollte man trotzdem noch nach santa teresa ? was wäre da eine alternative zu der schönen straßenbahnfahrt ?

zum thema cocorvado, dort muss man doch, wenn ich richtig informiert bin, mit der metro zu lago do machardo fahren. aussteigen und zum bussteig nach Cosme Velho, dieser bussteig ist außerhalb der metrostation, richtig ? und dann in cosme gibt es dort auch wieder eine straßenbahn und diese fährt dann zum cocorvado.... (trem cocorvado habe ich gegoogled, finde fast nur portugiesische seiten und videos, aber wenigsten mal nett anzusehen)

in der nähe (um ihn herum) des cocorvado ist der tijuca wald/park, welchen man nicht alleine besuchen sollte.


zum thema zuckerhut,
der bus richtung URCA hält auch bei largo do machado und ich steige dann bei haltestelle "Pao de Acucar"(mal geraten) aus und finde dort dann die seilbahn zum zuckerhut hoch ? dort kann ich dann auch hoch laufen, durch den wald (Alleine?), oder halt fahren. und jetzt die frage die mir aufkommt, da westig in diesem thread sagt dass ich alle busse und metros abends sein lassen soll und ein taxi nehmen soll. d.h. für mich, dass wenn ich aufm zuckerhut bis zum sonnenuntergang bleibe(dunkel), dann die seilbahn runter fahre, soll ich die von CABOF abgeratenen ABZOCKER-TAXIS am zuckerhut nehmen und bis zum hotel fahren ?


wieso heißt die straßenbahn nach st. teresa "bonde" und ist eine straßenbahn, und die seilbahn zum zuckerhut heißt auch "bonde" ? ein doppeldeutiges wort ?

ich frage nur so viel, da ich nicht bei largo do machado wie ein touri aussteigen möchte und erstmal den reiseführer in die hand nehmen muss um die busstation zu finden(noch noch noch mehr zielscheibe für gauner).


sorry wenn ich hier für jemanden zu viel frage. dachte dafür ist dieses forum da. falls es unerwünscht ist, bitte bescheid sagen, dann werde ich es unterlassen.


einen schönen abend euch

gruß Sa
Benutzeravatar
Siebenstein
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 31. Jul 2012, 06:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon Westig » Do 2. Aug 2012, 19:51

Siebenstein hat geschrieben:sorry, da ich keinen direkten bezug zu allem habe, verwechsel ich das .


zum thema cocorvado, dort muss man doch, wenn ich richtig informiert bin, mit der metro zu lago do machardo fahren. aussteigen und zum bussteig nach Cosme Velho, dieser bussteig ist außerhalb der metrostation, richtig ? und dann in cosme gibt es dort auch wieder eine straßenbahn und diese fährt dann zum cocorvado.... (trem cocorvado habe ich gegoogled, finde fast nur portugiesische seiten und videos, aber wenigsten mal nett anzusehen)


gruß Sa


Wenn Du in Deutsch bei google fragst, wie Du zum Zuckerhut kommst, werden fast alle Deine Fragen in Deutsch beantwortet.
Und hier meckert niemand, wenn viel gefragt wird, eine Fragequote gibt es auch nicht, Aber wenn im gleichen Stil wie wenige Wocnen vorher praktisch die gleichen Fragen detailliert gestellt werden, kommt hin und wieder Stirnrunzeln auf.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Rio und Umgebung: ein paar kleine Fragen ...

Beitragvon cabof » Do 2. Aug 2012, 19:55

Informações gerais

Como chegar:

Do Centro- Ônibus–180, 184, 422, 497, 498- Nas principais avenidas do Centro, Lapa e Flamengo;
Metrô/Integração – Até estação Largo do Machado e ônibus integração até Cosme Velho
Da Zona Sul- Ônibus–569, 570, 583, 584 – Nas principais avenidas dos bairros do Leblon, Ipanema e Copacabana;
Metrô/Integração – Até estação Largo do Machado e ônibus integração até Cosme Velho.

Acesso:
De trem: Estrada de Ferro Corcovado

Diariamente, a cada 30 minutos, das 8:30-18:30h, com parada também nas Paineiras
Preço da Passagem:
Preço: Adultos - R$43; Crianças 6-12 anos - R$21; Abaixo de 6 anos - Grátis. Idosos a partir de 60 anos, portador de necessidades especiais e estudantes tem desconto de 50% mediante apresentação de documento.
Das ist die erste Info - entweder fahren die Busse vor der Kirche ab oder gleich links aus der Metro raus
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]