Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon brasilmen » Sa 1. Feb 2014, 11:05

In Brasilien ist eine neue Protestform angekommen. Die „Rolezinhos".
Die Jugendlichen dürfen nicht in die Mall rein, also tanzen sie vor den Türen.
Diese Flashmobs von jungen Schwarzen verunsichern die weiße Mittelschicht.

mehr unter anderem hier:
http://www.fr-online.de/panorama/proteste-in-brasilien--kleine-rolle--in-brasilien,1472782,26006486.html

und noch viel mehr natürlich in der bras. Presse u.a.
http://noticias.band.uol.com.br/cidades/noticia/?id=100000661146&t=
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon Berlincopa » Sa 1. Feb 2014, 12:58

Habt Ihr vor Ort Seienden schon mal solche Rolezinhos beobachtet? Könnt Ihr uns mal davon erzählen?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon frankieb66 » Sa 1. Feb 2014, 13:35

Berlincopa hat geschrieben:Habt Ihr vor Ort Seienden schon mal solche Rolezinhos beobachtet? Könnt Ihr uns mal davon erzählen?

Ja, vor ca. 2 Wochen. Flashmob halt, unterwandert mit einigen Kriminellen, wie bei den Protesten ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon Berlincopa » Sa 1. Feb 2014, 13:56

frankieb66 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:Habt Ihr vor Ort Seienden schon mal solche Rolezinhos beobachtet? Könnt Ihr uns mal davon erzählen?

Ja, vor ca. 2 Wochen. Flashmob halt, unterwandert mit einigen Kriminellen, wie bei den Protesten ...


Danke. Wieviele Personen nahmen denn teil und wie lange dauerte es?; gibt es Erkennungszeichen der Teilnehmer? Kann man was zur Zusammensetzung sagen? (Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Schichtzugehörigkeit)?. War es eher ein Fun-Event oder wurden auch politische oder gesellschaftliche Forderungen gestellt?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon zagaroma » Sa 1. Feb 2014, 14:09

Vor zwei Wochen hatten wir sowas auf dem Platz hier am Strand vor unserem Haus.
Ihr erinnert Euch an meinen Fred über die lauten Strandbars? Nun, weg sind sie noch nicht, aber mit Hilfe der zuständigen Behörden haben wir zumindest den Nachtbetrieb eingestellt und das Volumen der Musik drastisch senken können.

Samstagabend kommen wir nach einem Abendessen nach Hause, rein von der Avenida hinten mit dem Auto so gegen 23:00 Uhr, und als wir durchs Haus nach vorne zum Meer gehen, hören wir ein brausendes Stimmengewirr wie von Hunderten von Personen. Wir machen die Terrassentür auf und der Platz ist gepackt voll mit Jugendlichen, wirklich Hunderte. Zwei Autos der PM blockieren die Uferpromenade, um weitere Ankünfte zu verhindern. Unser Nachbar sagt, die seien alle so gegen 22:00 Uhr aufgetaucht, es habe eine Schiesserei gegeben und die Polizei wurde verständigt.

Alle standen stundenlang da rum und warteten. Die Polizei auch. Niemand traute sich, laute Musik anzustellen, die Bars waren fest geschlossen. So um 2 Uhr morgens zog die Polizei ab und die meisten Teenager auch. Der Rest feierte dann noch ziemlich laut bis zum Sonnenaufgang.

Wir hörten dann, es habe ein Flashmob gegeben mit der Information, unsere Strandbars veranstalteten ein Luau. Gott sei Dank war das nicht der Fall, aber wir haben einen Mordsschrecken bekommen. Wenn sowas Fuss fasst ist der Schlaf vorbei. Es ist aber noch nicht wieder passiert, wir drücken die Daumen.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1937
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 694 mal
Danke erhalten: 1153 mal in 623 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon frankieb66 » Sa 1. Feb 2014, 14:27

Berlincopa hat geschrieben:War es eher ein Fun-Event oder wurden auch politische oder gesellschaftliche Forderungen gestellt?

Ersteres war das Ziel, aber natürlich auch von Kriminellen unterwandert, die glauben dass es zum Spaßfaktor gehört Schaufenterscheiben einzuschlagen und Läden auszurauben ... ist halt (leider) wie fast überall auf dieser Welt. Initiatoren kamen übrigens in den meisetn bekannten Fällen aus der übersättigten neureichen Mittelschicht ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon cabof » Sa 1. Feb 2014, 14:41

Die Flashmobs die ab und zu mal auf der kölner Domplatte stattfinden sind einfach nur lustige Zusammenkünfte... hoffe, es bleibt so. In BR und anderswo kann ich mir schon vorstellen, das diese zum Rauben und Plündern genutzt werden. Die Grenzen sind fliessend und dank der geraubten I-PODS sind auch die Favelados informiert wo was stattfindet.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9682
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 1. Feb 2014, 15:39

frankieb66 hat geschrieben:[Ersteres war das Ziel, aber natürlich auch von Kriminellen unterwandert, die glauben dass es zum Spaßfaktor gehört Schaufenterscheiben einzuschlagen und Läden auszurauben ... ist halt (leider) wie fast überall auf dieser Welt. ...


Was bei der Berichterstattung im Fernsehen (ich selber hab das noch nicht life erlebt)zu sehen war, sah das nicht nach einer kriminellen oder vandalistischen Aktion aus. Bereist die ein wenig später gesendeten Berichte verwiesen darauf, dass es nicht du Massen-Diebstählen oder Sachbeschädigungen gekommen ist. Diese Rennerei durch das Shopping kam wohl durch einige ungeschickte Aktionen der Shopping-Ordnungskräfte und später dann die Polizei. Die hatte dann in Randzonen wohl ein wenig heftig reagiert.

Der Gouverneur von SP hat alles getan um das Ganze als kulturellen Event darzustellen und nicht als Protest und versucht, die Polizei da rauszuhalten. Das Ganze wurde zum Problem der Shoppings stilisiert, denen es natürlich frei steht, ihre Kunden auszusperren (die mit oder ohne Geld)

Derzeit war das wohl auch nur eine Modeerscheinung, die meiner Meinung nach schon wieder nachgelassen hat.
Es ist allerdings zu befürchten, dass dieses Rolezinho zur WM als effektive Protestform von den Organisatoren der Bürgerproteste angewendet wird. hoffentlich dann halbwegs Gewaltfrei. Die Polizei kann ja dann die Störer und Vandalen aussortieren. Hat ja noch Zeit Politeitaktik zu üben.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon frankieb66 » Sa 1. Feb 2014, 16:15

Trem Mineiro hat geschrieben:Was bei der Berichterstattung im Fernsehen (ich selber hab das noch nicht life erlebt)zu sehen war, sah das nicht nach einer kriminellen oder vandalistischen Aktion aus. Bereist die ein wenig später gesendeten Berichte verwiesen darauf, dass es nicht du Massen-Diebstählen oder Sachbeschädigungen gekommen ist.

naja, da geh halt mal auf so eine "Spaßveranstaltung" (ich hab so eine schon unfreiwillig live erlebt, hab mich aber schnell zurückgezogen weil ich für so einen "Spaß" nicht nur zu alt, sondern vielleicht auch nur zu "spießig" bin), oder frag die Ladenbesitzer was sie davon halten wenn ihre Läden ausgeräumt werden ... dass die meisten Teilnehmer an solchen Flashmobs friedlich gesinnt sind, steht auf einem anderen Blatt ... ist halt genau wie bei den (meist gutgemeinten) Protesten gegen was auch immer, die oft von irgendwelchen gewaltbereiten Idioten uminstrumentiert werden ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Re: Rolezinho, Proteste in Shopping Centern

Beitragvon Berlincopa » Sa 1. Feb 2014, 17:11

Anbei der Link zur Meinung einer Professorin für Verwaltung und Business Administration
http://fgvnoticias.fgv.br/en/news/young-people-claim-consumption-power-according-ebape-professor
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]