Ronaldo bleibt stumm

Infos zu Sportlern, Vereinen & Sportveranstaltungen, Ergebnisse

Ronaldo bleibt stumm

Beitragvon mikelo » Mi 14. Jun 2006, 11:15

Mittwoch, 14. Juni 2006
Nach Arbeitsverweigerung
Ronaldo bleibt stumm

Erst lauffaul, dann mundfaul: Nach seiner nicht WM-würdigen Vorstellung beim 1:0 (1:0)-Auftaktsieg von Fußball-Weltmeister Brasilien über Kroatien verweigerte Stürmerstar Ronaldo den Gang durch die Mixed-Zone.

Dabei hatte der WM-Torschützenkönig von 2002 sich auf das Duell im Berliner Olympiastadion gefreut, da "dann alle aufhören, Unsinn zu reden, und nur noch über Fußball" gesprochen werde. Doch der Angreifer des spanischen Renommierklubs Real Madrid hielt sich selber nicht an seine Vorgabe und verschwand kommentarlos.

Durch einen Geheimgang in den Katakomben des Olympiastadions entkamen nach ihren schwachen Auftritten auch Ronaldinho und Adriano den unbequemen Fragen der Medien. Lediglich Siegtorschütze Kaka vertrat das hoch gelobte "magische Quartett" und stand allen Rede und Antwort. Dagegen machten auch Dida und Roberto Carlos einen Bogen um die Presse.

Mildernde Umstände gestand Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira, der das für Mittwochnachmittag im WM-Quartier Königstein vorgesehene Training strich, seiner Truppe zu. Der Coach zeigte sich großzügig. So mussten die Spieler sich erst um 22.30 Uhr wieder im Hotel zurückmelden. Die Bundesliga-Legionäre Gilberto (Hertha BSC Berlin), Lucio und Ze Roberto (Bayern München) verließen die Umkleidekabinen schon in Zivilkleidung und trafen noch in Berlin Familie und Freunde.



http://www.n-tv.de/678449.html
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon thomas » Mi 14. Jun 2006, 13:28

Hilfe- war Ronaldo mies. In der Fernsehübertragung kommt sowas ja nicht unbedingt komplett rüber, weil die Kamera am Ball ist. Da, wo Ronaldo an diesem Abend nie war.
Wir waren im Stadium und da sieht man dann das ganze Elend. Das Spielgeschehen lief so dermassen an ihm vorbei, dass sich der kurze Robinho wirklich fragen muss, warum man einem so neben sich stehenden fußlahmen Spieler bis zur siebzigsten Minute den Vorzug gibt. Fast kein einziges Mal ist Ronaldo bei den vielen Fehlpässen seiner Kollegen in Richtung Ball gelaufen. Mal abgesehen davon, dass die Kollegen die Attacken sowieso lieber über Adriano und Ronaldinho laufen liessen. Kam der Ball mal zu Ronaldo dann prallte er meist an seinem dicken Körper ab und kullerte dem Gegner entgegen.
Es war wirklich zum Totlachen.
Das Tor von Kaká war ein blöder Konter, so eine Art Wanchope-Tor..
Den Weltmeister habe ich gestern abend nicht gesehen.
Wie denn auch-- der spielte ja schon letzten Freitag :!:
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Sport: Senna & Pelé

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]