Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachbarn

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachbarn

Beitragvon GatoBahia » Do 1. Sep 2016, 07:18

"Die von linksgerichteten Regierungen geführten Staaten hatten den Akt als politischen Putsch eingestuft. Das sozialistische Venezuela will die Beziehungen zu Brasilien, beide Mitglied im Wirtschaftsbund Mercosur, vorerst auf Eis legen. Ecuador und Bolivien kündigten ebenfalls an, ihre Geschäftsträger beziehungsweise Botschafter vorerst zurückzurufen. Die kubanische Regierung bezeichnete die Absetzung als einen "richterlich-parlamentarischen Staatsstreich"."

http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news--dilma-rousseff-abgesetzt---brasilien-bekommt-diplomatischen-aerger-7036594.html

Nun kommt was ja zu erwarten war, bin jetzt auf die langfristigen Folgen gespannt und wie denn die Belohnung durch Big Brother ausfallen wird :?: Bestimmt ein Freihandelsabkommen :idea:

Gato :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5081
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon Itacare » Do 1. Sep 2016, 07:34

Kommunisten aller Länder vereinigt euch!
Sieht nach rauchenden Colts aus. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5405
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 923 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon realo » Do 1. Sep 2016, 12:55

Ob diese roten Bananenrepubliken ihre diplomatischen Beziehungen zu Brasilien abrechen oder nicht ist das selbe wie eine Kokosnuss die in Bahia von der Palme faellt, oder das beruehmte umgekippte Fahrrad in China.
Brasilien hat 206 Mio Einwohner die groesste Volkswirtschaft Suedamerikas u.s.w. die Probleme die es hat sind hausgemacht, da kann der Maduro noch so laut schreien der soll erst mal vor der eigenen Tuer kehren.Venezuela befindet sich im totalen Bankrott und Chaos.Im uebrigen ein weiteres Beispiel dekadenter roter Planwirtschaft.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen,
man kommt sowieso nicht lebend raus.
Benutzeravatar
realo
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Estado RJ
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 25 mal in 16 Posts

Folgende User haben sich bei realo bedankt:
angrense, Frankfurter, Takeo

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon zagaroma » Do 1. Sep 2016, 13:53

Es fehlt nur noch Argentinien, ansonsten hat Temer ganz Südamerika gegen sich. Auch Russland und China seien "besorgt":

http://www.plantaobrasil.net/news.asp?nID=94330
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1996
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 720 mal
Danke erhalten: 1218 mal in 658 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon GatoBahia » Do 1. Sep 2016, 18:19

Itacare hat geschrieben:Kommunisten aller Länder vereinigt euch!
Sieht nach rauchenden Colts aus. :mrgreen:


Ich bin froh das mein Mädel keene Kommunistin ist, ein solcher Spinner in der Familie reicht :cool:

Gato :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5081
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon Itacare » Do 1. Sep 2016, 18:48

Nicht mal Gott ist Kommunist. Sonst wäre das Hirn gleichmäßig verteilt.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5405
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 923 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon O_Periquito » Do 1. Sep 2016, 19:56

ich bin mir ganz sicher das keiner hier von PT weiss was in dem kommunistischen manifest steht, geschweige denn was das anliegen des kommunismus ist. lula, dilma und anhang haben vom kommunismus keine ahnung und sich wahrscheinlich noch nie mit den klassikern beschäftigt.

@realo
ich denke du schwachkopf weisst auch nicht was das kommunistische manifest ist, was darin steht gescheige denn was das anliegen des kommunismus ist.
wenn ein land deklariert es hat sich den kommunismus auf die fahnen geheftet, dann muss das noch lange nicht wahr sein.

@itacare
rauchende colts, neuauflage von bonanza. :mrgreen:
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon Itacare » Do 1. Sep 2016, 20:50

Ich empfehle mal wieder dringend die Lektüre "Animal Farm". :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5405
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 923 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon GatoBahia » Do 1. Sep 2016, 22:28

Itacare hat geschrieben:Nicht mal Gott ist Kommunist. Sonst wäre das Hirn gleichmäßig verteilt.


Echt schade eh, da hättes'de ja auch welches bekommen können :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5081
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1220 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Rousseff-Absetzung bringt Brasilien Ärger mit den Nachba

Beitragvon angrense » Do 1. Sep 2016, 23:28

GatoBahia hat geschrieben:"Die von linksgerichteten Regierungen geführten Staaten hatten den Akt als politischen Putsch eingestuft. Das sozialistische Venezuela will die Beziehungen zu Brasilien, beide Mitglied im Wirtschaftsbund Mercosur, vorerst auf Eis legen. Ecuador und Bolivien kündigten ebenfalls an, ihre Geschäftsträger beziehungsweise Botschafter vorerst zurückzurufen. Die kubanische Regierung bezeichnete die Absetzung als einen "richterlich-parlamentarischen Staatsstreich"."

http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news--dilma-rousseff-abgesetzt---brasilien-bekommt-diplomatischen-aerger-7036594.html

Nun kommt was ja zu erwarten war, bin jetzt auf die langfristigen Folgen gespannt und wie denn die Belohnung durch Big Brother ausfallen wird :?: Bestimmt ein Freihandelsabkommen :idea:

Gato :lol:



es ist zeit den mercosul abzuschaffen und bolivianer, ecuadorianer, venezuelos etc. zum teufel zu jagen. cubanos gleich mit! die hingen nämlich alle am PT geldhahn! :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Nächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]