Route des Bieres in Rios Bergen

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon Colono » Mi 8. Okt 2014, 17:44

BrasilJaneiro hat geschrieben:Dann will ich mal hoffen, dass das Monopol von InBev (Brahma, Antarctica, Skol) bald gebrochen wird und wir regional mit guten Bieren versorgt werden. Ich kann dieses Gemisch aus Belgiern (Interbrew) und Amis (Anheuser-Busch) mit ihren chemischen Keulen nicht mehr trinken.

Dann solltest beim Oktoberfest zum Augustiner gehen. :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2282
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 632 mal
Danke erhalten: 686 mal in 504 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 8. Okt 2014, 17:51

Colono hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Dann will ich mal hoffen, dass das Monopol von InBev (Brahma, Antarctica, Skol) bald gebrochen wird und wir regional mit guten Bieren versorgt werden. Ich kann dieses Gemisch aus Belgiern (Interbrew) und Amis (Anheuser-Busch) mit ihren chemischen Keulen nicht mehr trinken.

Dann solltest beim Oktoberfest zum Augustiner gehen. :mrgreen:


Die kann wegen der Stiftung nicht zerschlagen werden. Gehe ich gerne mal wieder hin, sollte ich in München sein.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4585
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 683 mal in 540 Posts

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon bebotodas » Mi 8. Okt 2014, 18:47

moni2510 hat geschrieben:
Das wäre toll. Ich erinnere mich aber irgendwo gelesen zu haben, dass für diese Microcervejarias die Steuerlast wahnsinnig ist, also noch höher als der normale Wahnsinn.

D.h. diese Biere sind alle einfach sehr teuer und daher nicht massentauglich :( Wobei ich das DaDo ausm Süden schon bezahlbar im Mercado gekauft habe. Ein bisschen mehr zahle ich gerne, aber halt keine 10R$ pro 600ml im Mercao

Ja
DaDo ist deutsch. Für Onkel Gerdau bestimmt ganz nebenbei eine Caixa2.
http://exame.abril.com.br/revista-exame/edicoes/0669/noticias/podem-me-chamar-de-cerveja-m0053767

Zahlen u. a.relativ wenig Steuern. Selbst die kleineren Brauereien kommen ebenfalls in den Genuss der ein oder anderen Steuererleichterung. Trotzdem verkaufen sie ihr Bier nicht zu erschwinglichen Preisen. Weshalb auch? so lange billig-Bier als verpöhnt anzusehen ist. Siehe Oettinger.

Ich würds für 9,99 die Flasch abgeben. Ins Ausland steuerfrei, versteht sich :mrgreen:

www.wolfbier.com.br
Zuletzt geändert von bebotodas am Mi 8. Okt 2014, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bebotodas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 13:53
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon frankieb66 » Mi 8. Okt 2014, 18:53

Colono hat geschrieben:... Die hohen Preise fūr richtiges Bier lassen sich nur halten so lange es manche Dödel #-o gibt die bereit sind 30R$ oder mehr fūr eine Flasche auszugeben.

Was kostet momentan eigentlich eine Halbe Wolf-Bier? :mrgreen:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon bebotodas » Mi 8. Okt 2014, 19:17

frankieb66 hat geschrieben:Was kostet momentan eigentlich eine Halbe Wolf-Bier? :mrgreen:

Hallo Frank,

kann mich nicht mehr genau erinnern #-o . Wieviel hab ich dir eigentlich beim letzten mal abgenommen? :lol: Ich glaube beim Versandhandel kommen die 9.99 schon hin.

Werde morgen mal zum Fest einen Hirschen Pale Ale aufmachen. Weissbier gibts ein anderes mal. Die WB Hefe hängt immer noch in Curitiba fest. Aber verständlich, die bekomme ich in guter Qualität aus Australien und nicht wie angenommen aus Bayern :shock: . Da werden Zöllner schon mal misstrauisch.

Mal sehen, ob dir meine Weisse auch so gut schmeckt. :P

LG Wolfi
Benutzeravatar
bebotodas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 13:53
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon frankieb66 » Mi 8. Okt 2014, 20:20

bebotodas hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:Was kostet momentan eigentlich eine Halbe Wolf-Bier? :mrgreen:

Hallo Frank,

kann mich nicht mehr genau erinnern #-o . Wieviel hab ich dir eigentlich beim letzten mal abgenommen? :lol:

Wolfi, so weit ich mich erinnern kann, warst Du, was mich betrifft, sehr bescheiden ... :mrgreen: ... und schade dass ich nicht mit dabei sein kann wenn Du einen Hirschen "opferst" ... wie auch immer: oans, zwao sguffa e Prost!
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon cabof » Mi 8. Okt 2014, 22:36

Frage, ziehe mir gerade ein belg. Kasteel mit 11% rein.... welches ist das stärkste brasil. nationale Bier? Mir hat immer das Caracu
(offtopic Cara Cú) gemundet, etwas über 5% .... andere, stärkere Sorten?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9829
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon moni2510 » Mi 8. Okt 2014, 23:22

cabof hat geschrieben:Frage, ziehe mir gerade ein belg. Kasteel mit 11% rein.... welches ist das stärkste brasil. nationale Bier? Mir hat immer das Caracu
(offtopic Cara Cú) gemundet, etwas über 5% .... andere, stärkere Sorten?


51 :) wirkt schneller und ist billiger
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon cabof » Mi 8. Okt 2014, 23:42

nein Moni, ich trinke schon etliche Jahre weder Zuckerrohrschnaps noch Caipirinha - um in Brasilien auf "Touren" zu kommen bevorzuge ich einen Underberg resp. Brasilberg und ansonsten eben ein Bier was gerade in der Bar angeboten wird - Caracu eher selten - daher meine Frage ob es im Mercado auch nationale "Starkbiere" gibt... im Delicatessen gab/gibt es auch belg. Klosterbiere, aber nur die sanften um die 5-6% und TEUER....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9829
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: Route des Bieres in Rios Bergen

Beitragvon Brazil53 » Do 9. Okt 2014, 09:40

Die kleinen Brauereien brauen durchaus auch Starkbiere. Zum Beispiel die Brauerei "Baden Baden" in Campos do Jordão (46000 Einwohner) im Bundesstaat São Paulo werden nach deutschem Reinheitsgebot elf Biersorten mit dem Namen "Baden-Baden" gebraut.

Dort gibt es folgende Biere:

◾Cristal (5% – Pilsen)
◾Golden (4.5%)
◾Stout (7.5)
◾1999 (5.2% – Bitter Ale)
◾Weissbier (5.2% – Wheat Ale)
◾Bockbier (6.5% – Dark Lager)
◾Red Ale (9.2% – Ale)
◾Christmas Beer (5.5% – Ale) Seasonal
◾Celebration Verão (5.5% – Wheat Ale)
◾Celebration Inverno (8.2% – Dobule Bock Lager)
Tripel (14% – Ale) Seasonal


baden-baden-bier-gross.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
cabof, Colono, GatoBahia

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]