Rückkehr in die Heimat

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Rückkehr in die Heimat

Beitragvon hualan » Di 21. Jul 2009, 00:23

Hallo miteinander,

mal wieder eine Frage an die hiesigen Spezialisten.

Einer meiner deutschen Arbeitskollegen verlässt Ende August BR und kehrt nach D zurück, da nach knapp 3 Jahren sein Vertrag und Tätigkeit endet.
Zur damaligen Einreise hat sich der Arbeitgeber verpflichtet, alle Umzugskosten zu übernehmen, also reiste der Kollege mit Sack, Pack, Kind, Kegel sowie Wohnzimmerschrankwand, verpackt in einem Überseecontainer, ein.

Nun soll zumindest die ganze Charge rückwärts abgewickelt werden, die ersten Formulare werden bereits mit dem damaligen Table of Content abgeglichen.
Dabei stellte sich heraus, dass ein kleiner, aber doch erwähnenswerter Anteil des damaligen Inhaltes für einen Freund bestimmt war; eine Beiladung sozusagen.

Mein Kollege befürchtet nun, dass dem brasilianischen Zoll die Unstimmigkeiten in den Ein- und Ausreiseinventarlisten nicht gefallen und er möglicherweise sogar Einfuhrzoll für den einen oder anderen Gegenstand zahlen soll.

Sind die Kontrollen bei der Ausreise ähnlich streng wie bei der Einreise?
Was mache ich, wenn damals eingeführte Gegenstände vernichtet oder zerstört worden sind?
Wie verhält es sich mit Mobiliar oder gar Unterhaltungselektronik, die hier erworben und ausgeführt werden soll?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Bild
Gruß, Hualan
Benutzeravatar
hualan
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 22:34
Wohnort: Municipal Mangaratiba
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rückkehr in die Heimat

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 21. Jul 2009, 01:25

hualan hat geschrieben:Hallo miteinander,

mal wieder eine Frage an die hiesigen Spezialisten.

Einer meiner deutschen Arbeitskollegen verlässt Ende August BR und kehrt nach D zurück, da nach knapp 3 Jahren sein Vertrag und Tätigkeit endet.
Zur damaligen Einreise hat sich der Arbeitgeber verpflichtet, alle Umzugskosten zu übernehmen, also reiste der Kollege mit Sack, Pack, Kind, Kegel sowie Wohnzimmerschrankwand, verpackt in einem Überseecontainer, ein.

Nun soll zumindest die ganze Charge rückwärts abgewickelt werden, die ersten Formulare werden bereits mit dem damaligen Table of Content abgeglichen.
Dabei stellte sich heraus, dass ein kleiner, aber doch erwähnenswerter Anteil des damaligen Inhaltes für einen Freund bestimmt war; eine Beiladung sozusagen.

Mein Kollege befürchtet nun, dass dem brasilianischen Zoll die Unstimmigkeiten in den Ein- und Ausreiseinventarlisten nicht gefallen und er möglicherweise sogar Einfuhrzoll für den einen oder anderen Gegenstand zahlen soll.

Sind die Kontrollen bei der Ausreise ähnlich streng wie bei der Einreise?
Was mache ich, wenn damals eingeführte Gegenstände vernichtet oder zerstört worden sind?
Wie verhält es sich mit Mobiliar oder gar Unterhaltungselektronik, die hier erworben und ausgeführt werden soll?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Bild


Was machst du dir da Gedanken ueber ungelegte Eier von Anderen. Ist doch klar, dass man auch Moebel mal wegschmeissen muss. Ausserdem zahlt der Chef doch alles. Ist doch dann egal. Vielleicht aber auch verjaehrt. Muesste man einen Anwalt fragen. Bei der Ausreise darfst du sogar gratis den Muell der Englaender mitnehmen :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Rückkehr in die Heimat

Beitragvon hualan » Di 21. Jul 2009, 01:58

Sag' an, Kollege BrasilJaneiro, du sitzt nicht zufällig gerade wie ich bei einem Selbstversuch, wieviel Itaipava trinkbar sind, ohne die Tasten zu verfehlen :mrgreen: ?

Spass beseite, der Arbeitskollege liegt mir schon am Herzen; besonders unter dem Aspekt, dass unsere Expat-Beauftragten ihn ebenso im Regen stehen lassen, wie unsere Rechtsabteilung.
Gruß, Hualan
Benutzeravatar
hualan
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 22:34
Wohnort: Municipal Mangaratiba
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Re: Rückkehr in die Heimat

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 21. Jul 2009, 02:52

hualan hat geschrieben:Sag' an, Kollege BrasilJaneiro, du sitzt nicht zufällig gerade wie ich bei einem Selbstversuch, wieviel Itaipava trinkbar sind, ohne die Tasten zu verfehlen :mrgreen: ?

Spass beseite, der Arbeitskollege liegt mir schon am Herzen; besonders unter dem Aspekt, dass unsere Expat-Beauftragten ihn ebenso im Regen stehen lassen, wie unsere Rechtsabteilung.


Die erste Frage die sich stellt ist doch ob es sich ueberhaupt lohnt, den ganzen Plunder mitzunehmen. Vielleicht ist besser alles zu verkaufen und in Deutschland neu kaufen. Wenn er in Deutschland ist, dann kann ihm die brasilianische Gesetzgebung am !&@*$#! vorbei gehen.
An seiner Stelle wuerde ich mir keine Gedanken machen. Container laden und ab damit. Rechnung zu haenden Big Boss der bezahlt :D . Wer sagt denn ueberhaupt,dass er dieses Dokument vorlegen muss? Es geht doch hier um die Ausfuhr. Was er braucht ist die Ausfuhrbescheinigung aus Deutschland damit er dies jetzt zollfrei einfuehren kann. Er verschickt also ganz normal einen Container. Die Sachen koennte er auch in Brasilien erworben haben. Da schaut kein Zollbeamter nach. Hat er denn schon jemand beauftragt? Ansonsten die Speditionen abfragen. Die koennen da konkretes sagen.
Ich koennte schon einen Stand auf der Kirmes mit Itaipava-Dosenwerfen aufmachen :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]