Rückkehr nach Deutschland - Transport des Hausrats

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Rückkehr nach Deutschland - Transport des Hausrats

Beitragvon ldittmerm » Sa 30. Jan 2016, 15:56

Liebe Freunde Brasiliens.

Ich bin mit einer Brasilianerin verheirate, und 53 Jahre alt.
Im März 2014 bin ich dann zu Ihr nach Sao Paulo gezogen.

Nun haben wir beide beschlossen, nach Deutschland umzuziehen .

Wie muss ich den Transprt unseres Hausrates via Container und Schiff organisierern ?
Wieviel kostet das etwa ?

Am besten mit brasilianischer Firma, oder über Deutschland ?

Danke
Lutz Michael Dittmer

































ß
Benutzeravatar
ldittmerm
 
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Jul 2009, 15:03
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Rückkehr nach Deutschland - Transport des Hausrats

Beitragvon moni2510 » Sa 30. Jan 2016, 16:03

verkaufen den Kram. Ich glaube kaum, dass es sich lohnt, das Zeug nach Europa zu verschiffen. Vermutlich würde die bras. Wertarbeit nicht mal den Transport überstehen...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 775 mal in 528 Posts

Re: Rückkehr nach Deutschland - Transport des Hausrats

Beitragvon aktiviteiten352 » Sa 30. Jan 2016, 16:35

Ich würde es auch verkaufen/verschenken.

Im anderen Fall Verschiffen, Flugzeug. Hängt davon ab wieviel/gross es ist.

Es ist zu Beachten, dass per Schiff das Mindestmass ein ganzer Container (20 Zoll) ist,
denn die Spediteure mischen nicht gerne Handelsware mit Hausrat.

Im Frachtflugzeug wird Gewicht und Volumen miteinander verrechnet.


In Sao Paolo gibts genügend Spediteure, ich würde mir eine Marke wählen, die auf beiden Kontinenten vertreten ist.

Viel Spass beim Verschicken,

Akti
Benutzeravatar
aktiviteiten352
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 22:39
Wohnort: sehr nah bei Trier
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 30 mal in 15 Posts

Re: Rückkehr nach Deutschland - Transport des Hausrats

Beitragvon amazonasklaus » Sa 30. Jan 2016, 18:01

ldittmerm hat geschrieben:Wie muss ich den Transprt unseres Hausrates via Container und Schiff organisierern ?

Eine Spedition beauftragen.

ldittmerm hat geschrieben:Wieviel kostet das etwa ?

In der Größenordnung eines hohen vierstelligen Euro-Betrags. Am besten drei Angebote einholen.

ldittmerm hat geschrieben:Am besten mit brasilianischer Firma, oder über Deutschland ?

Eine brasilianische.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]