Rund um Appartments in Rio

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Rund um Appartments in Rio

Beitragvon baluluna » Mo 27. Aug 2007, 07:12

Hallo Ihr,
ich werde ab Januar 2008 mit meiner Familie für 2 Jahre in Rio wohnen. Deswegen geht jetzt die Suche nach Appartments los. Für die kurze Zeit wollten wir ein möbliertes Appartment mieten. So wie ich gesehen habe, dürfte das kein Problem sein. Mich würde interessieren, wie es mit der Mitnahme von Computern, Radio, CD Player usw. aussieht bzw. ob es billiger ist, das in Rio zu kaufen oder mitzunehmen. ich habe auch gehört, daß in Brasilien anstatt 220 V , 110 V vorgegeben sind.
Kann mir jemand darüber Auskunft geben ?
Vielen Dank schon mal.
Benutzeravatar
baluluna
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 06:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Renato11 » Mo 27. Aug 2007, 13:45

Hallo,

Also ich habe alles aus Europa mitgenommen und dies ohne Probleme in Rio durch den Zoll gekriegt. Laptops, 2 Pc`s, DVD Videocam, Autoradio usw. Strom 110V ist kein Problem da diese Geräte ja nicht wirklich 220 V brauchen. Beim PC musst du achten das du beim Lüfter einen Switch von 220/115V hast. Solltest du einen Laptop haben ist ja klar das der über Transformator läuft. Ich habe mir einen Computer noch vor Abreise in der Schweiz zusammengebaut, alles mit den besten Teilen. Dannach hatte ich den PC einen Monat mit offenen Case benutzt um die Teile so gut wie möglich altaussehen zu lassen( für den Zoll).Wenn ich meine Kiste hier öffne fallen den meisten die Augen raus und die Teile hier kosten ein Vermögen. Also lieber in Europa die Teile kaufen.

Wieso willst du eigentlich nach Rio? Bist du von Brasilien? Oder wie machst du das mit den 2 Jahren?
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon baluluna » Mo 27. Aug 2007, 14:40

Lieber Renato,
erstmal vielen Dank für deine Tipps. die können wir wirklich gut gebrauchen.
Mein Mann arbeitet von einer schweizer Firma aus für 2 Jahre in Brasilien. Eventuell werden es auch mehr. Wir werden in Rio wohnen, da unsere Kinder dort auf die deutsche Schule gehen. Ich freue mich schon sehr. Rio kenne ich schon von einem früheren Urlaub vor 17 Jahren (!) ich bin mal gespannt, was sich inzwischen geändert hat. Leider hört man hier in der Presse nur negative Sachen (Kriminalität) usw. Das hat uns aber nicht abgeschreckt trotzdem dort zu wohnen.Ich habe im damaligen Urlaub absolut keine Probleme gehabt.
Benutzeravatar
baluluna
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 06:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon baluluna » Mo 27. Aug 2007, 16:27

Grüezi,
peinlich peinlich. Ich habe deine Nachricht gelesen und aus Versehen gelöscht. Bitte schicke sie nochmals ab.
Vorab kann ich dir aber sagen, daß mein Mann nicht in Rio arbeitet, sondern in Resende (180 km weg) . Das Stammhaus der Firma ist in Basel. Du kannst über http://www.novartis.com oder http://www.novartis.ch über den Link "Jobs" aber bestimmt weiterkommen und soviel ich weiß auch eine Bewerbung übers Internet verschicken. Versuchs doch einfach mal.
Benutzeravatar
baluluna
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 06:59
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]