Salvador

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Re: Salvador

Beitragvon zagaroma » Sa 18. Feb 2012, 16:31

Antiaging hat geschrieben:Der Preis der Coca-Cola war mit 3.50 ordentlich angegeben.
Das Problem war, dass die Rezeption meine Reklamation erst nach 20 Minütiger Drohung akzeptiert hat.
Nun zu weiteren Schritten konnte es nicht kommen, da mein Flug nach Europa kurz bevorstand.
Hotel Name:Sol Victoria Marina


Ja wie kamen die dann auf die Idee, 179 R$ kassieren zu wollen???!!! Gibt's ja garnich. Beim Finanzamt sollte man die anzeigen, dann kriegen sie mal richtig Aerger.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 711 mal
Danke erhalten: 1205 mal in 650 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Salvador

Beitragvon zagaroma » Sa 18. Feb 2012, 16:38

cabof hat geschrieben:es ist eine veränderte Sicherheitslage eingetreten, anstatt in Bananenrepubliken zu agieren müssen wir jetzt nach dem Rücktritt
unseres Bundespräsidenten die öffentliche Ordnung in unserem Heimatland gewährleisten, Karneval fällt aus, alle Funken werden
nach Berlin beordert. Alaaf.


Jenau. Da stehn de Funken mit de janze Karnevalswage, die de Pràsi veràppeln un gez nisch mehr aktuell sin, un sin escht sauer: gez hàtter ja auch noch 3 Tage warte kònne!!!
Alaaf!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1981
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 711 mal
Danke erhalten: 1205 mal in 650 Posts

Re: Salvador

Beitragvon ktmexc » Sa 18. Feb 2012, 17:30

Es ist doch interessant, dass hier viel über die Verdoppelung der Kriminalität während des Polizeistreiks geschrieben wird.
Ich hab aber keinen Beitrag gefunden, wo das Ende des Streiks erwähnt wurde. ( Falls ich den Beitrag übersehen hab, nehm ich alles zurück).
Meine Familie ist noch in Salvador bis Ende Monat. Gemäss Aussage meiner Frau hatte sich die Situation nach ca. einer Woche normalisiert, heisst, die Läden waren wieder normal geöffnet, die Strassen wieder normal bevölkert. Das bezieht sich auf Brotas!

Ich kann das Salvador-Bashing hier nicht ganz verstehen. Habe in den 5 Wochen, in denen ich über Ende Jahr da war, keine nennenswerte negative Erlebnisse gehabt (Flat in Brotas, unterwegs vor allem mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Umgang meistens mit der Grossfamilie)

Grüsse luk
Benutzeravatar
ktmexc
 
Beiträge: 65
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:28
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 21 mal in 15 Posts

Re: Salvador

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2012, 17:49

Das ist so mit der Berichterstattung.... ob Favelabereinigung in Rio, Polizistenstreik in SSA oder der Einsturz des Hochauses in Rio -
großes Spektakel wenn es passiert und danach Schwamm drüber.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Salvador

Beitragvon karlnapp » Sa 18. Feb 2012, 18:28

ktmexc hat geschrieben:Habe in den 5 Wochen, in denen ich über Ende Jahr da war, keine nennenswerte negative Erlebnisse gehabt

Bravo, es geht doch schließlich nichts über den mutigen Selbstversuch!

Und wenn der ktmexc in den Rhein springen sollte, dann spring ich glatt hinterher!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Salvador

Beitragvon ktmexc » Sa 18. Feb 2012, 19:56

weshalb bloss wusste ich schon als ich das schrieb, dass diese Antwort von Karl kommen wird?

Wenn man den Beitrag von Antiaging ein bisschen weiter ober liest, hat man das Gefühl, er sei an jeder Strassenecke über ne Leiche gestolpert. Da sich die Mordrate während des Streiks verdoppelt hat, hätte ich ja mind. an jeder 2. Strassenecke über ne Leiche stolpern müssen. War jedoch nicht so.

Uebrigens gibts zwischen dumpfbackenen Schönrednern und frustrierten Miesmachern noch ne Menge Platz für Leute, die auch mal was positives sehen können, ohne auch kritisch zu sein.

In den Rhein spring ich übrigens regelmässig ;-) Ist erfrischend, wenns denn draussen wieder ein bisschen wärmer ist.

Grüsse luk
Benutzeravatar
ktmexc
 
Beiträge: 65
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:28
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 21 mal in 15 Posts

Re: Salvador

Beitragvon karlnapp » Sa 18. Feb 2012, 20:39

Calmo ktmexc, auch ich habe bisher keinen 3-er im "jogo do bicho" gehabt,
weil ich dieses Glückspiel meide.
Du aber scheinst Dich über die beim diesem Spiel nicht vorhandene,
nur beim deutschen Lotto übliche Zustatzzahl zu freuen!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: Salvador

Beitragvon ktmexc » Sa 18. Feb 2012, 21:32

Die Zusatzzahl gibts übrigens nicht nur beim deutschen Lotto, gibts auch beim schweizerischen.

Ich mach mich auch nicht über die Kriminalität in Brasilien, insbesondere in Salvador lustig.

Aber das Bild, welches hier von Salvador gezeichnet wird, als Räuberhöhle, welche man meiden soll, falls man das Land lebend verlassen will, halte ich schlicht für falsch.

Du selbst schreibst manchmal vernünftig über Kreise, die man meiden solle. Ist für mich selbstverständlich. Auch in CH oder D lebst du nicht ungefährlich, wenn Du Dich im Dunstkreis von Drogen und Prostitution bewegst.

Und ausserdem, mein Ursprungsthema war die Frage, weshalb bei Start des Streiks geschrien wurde, bei Ende jedoch geschwiegen. Darauf hat mir cabof geantwortet, Karlknapp ( so hiess übrigens mal ein nervernder Lehrer von mir ;-) ) nicht.

Ich werde mich in diesem Thread nicht mehr äussern.

Grüsse luk
Benutzeravatar
ktmexc
 
Beiträge: 65
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:28
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 21 mal in 15 Posts

Re: Salvador

Beitragvon cabof » Sa 18. Feb 2012, 21:41

Hallo Luk, bleib noch einen Moment hier.

Ich gehöre nicht zu den SSA Freunden (war öfters dort) aber es liegt mir fern, die Stadt als besonders kriminell und tötlich zu
bezeichnen. Was mich in den letzten Jahren einfach gestört und genervt hat sind diese aufdringlichen Kettchenverkäufer und die
horrenden Preise und die paar Touristenpunkte hat man schnell durch. In Rio werde ich nicht bedrängt, zB - kann also ziemlich frei
schlendern... Mercado Modelo, Pelourinho... leider nicht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9930
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1489 mal in 1251 Posts

Re: Salvador

Beitragvon karlnapp » Sa 18. Feb 2012, 21:57

ktmexc hat geschrieben:Auch in CH oder D lebst du nicht ungefährlich, wenn Du Dich im Dunstkreis von Drogen und Prostitution bewegst.

Da fragte mich in 1986 der Natschalnik meiner zugeteilten Arbeitsbrigade,
wie es mir denn so in Moskau, der Stadt ohne Rote-Laternen-Bezirk, gefalle?

"Ganz Moskau ist ein Rote-Laternen-Bezirk", gab ich ihm zur Antwort.

Möglicherweise gilt das für Salvador ebenso; keine Ahnung, war noch nie dort!
Aber was man so hört und im TV sieht!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]