Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Beitragvon Dateforlove » Do 16. Okt 2008, 15:22

Hallo,

bin das erste mal in Brasilien und komme mit dem Kreuzfahrtschiff am 16.12.2008 morgends in Santos an. Am 17.12.2008 geht um 20.00 Uhr leider wieder der Flieger ins kalte Germany ;-).

Frage: Was tun in der kurzen Zeit?

?: In Santos oder in Sao Paulo übernachten
?: Gibt es ne schöne Stadtrundfahrt in Sao Paulo, lohnt sich diese Weltstadt (oder nur supergroß u. lieber in Santos am Strand herumlungern)
?: Fährt noch diese historische Eisenbahn von Santos nach Sao Paulo oder wie kommt man sonst dorthin?

Ach uff, Ihr seht irgendwie bin ich hin- und hergerissen und freue mich über jeden Tipp von Euch! Vielleicht ist ja noch von Euch jemand auf dem Schiff u. man könnte da zusammen was anstellen? Bis bald und Viiiiiiiiiilen Dank! !!!
Benutzeravatar
Dateforlove
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Okt 2008, 15:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Beitragvon Gunni » Do 16. Okt 2008, 16:45

Ist schwer, dir einen Tip zu geben - Santos hat nicht gerade die "Traumstrände" und die Wasserqualität lässt auch zu wünschen übrig - zum baden würd ich da nicht unbedingt hingehen - allerdings wäre es ein netter Ausklang für die Reise (bin am liebsten im "Gaudio" - einem kleinen port. Restaurant in Sao Vicente nahe Santos oder auf der Ilha Porchard +++ - dort hast du abends einen fantastischen Ausblick über Santos, das Essen auf der "Halb"Insel find ich weniger toll). - Richtige "highlights", die einen Besuch wert wären, gibt es eher in Sao Paulo, dafür aber auch das totale Verkehrschaos.

Die Eisenbahn Santos - Sao Paulo existiert zwar noch, aber sicherlich nicht so, wie du dir das vorstellst - alles extrem runtergekommen und nicht zu empfehlen.

Zum übernachten würde ich gleich nach Sao Paulo fahren - zum einen sind nachts die Strassen in Sao Paulo angenehm zu befahren und zum anderen gibt es dort qualitativ deutlich bessere Hotels an Santos (am liebsten bewege ich mich so ab 23:00h nach "oben").

Optional, wenn du ein Mietauto hast, kannst du ja auch noch die Küste von Santos ein Stück nach Norden fahren (Guaruja - Sao Sebastiao - Ilha Bella) und dort einen Strandtag verbringen.

In Sao Paulo kann ich dir die kleine Kolonialstadt "Embu" empfehlen (gibt einen hervorragenden Eindruck, wie Brasilien früher mal war mit grossem täglichem Souvenirmarkt), das Institut Butantaan (dort werden Giftschlangen der ganzen Welt für medizinische Zwecke gehalten, einzigartig, Nähe Embu), das Museum Ipiranga (Entstehungsgeschichte Sao Paulo / Brasilien) und beeindruckendes Gebäude sowie die MASP (Kunstmuseum Sao Paulo) - für mehr als 1 bis 2 Sachen am Tag reicht aber wegen dem Verkehr die Zeit nicht.

Die Flugzeit mit 20:00h ist alles andere als toll - ab 16:30h sind die Strassen in Sao Paulo total dicht und es geht kaum voran. Wirst also am 17/12 nicht wirklich viel machen können, falls du den Flieger nicht verpassen willst.

Viel Erfolg für den "Ausklang" - Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Beitragvon Dateforlove » Do 16. Okt 2008, 17:28

Hi Gunni,
wow Du kennst Dich dort aber aus u. vorerst viiielen Dank! Glaube werde dann doch lieber gleich nach Sao Paulo übersatteln, was meinst dürfte so ein Taxi kosten (wird man ja immer mal wieder gerne übers Ohr gehauen ;-) ). Und macht es Sinn noch eine Sao Paulo Stadtrundfahrt mittels Taxi zu machen? Selbst möchte ich da nicht fahren (bibber ;-) ). Oder gibt es Tagespreise für Taxen z.B. ca. 80,-- € / Tag oder ist das schon viel zu viel oder wenig?

Einen tollen Abend wünscht Dir der Brasilienentdecker ;-)
Benutzeravatar
Dateforlove
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Okt 2008, 15:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Beitragvon Bequimao » Do 16. Okt 2008, 18:10

Hallo,

Ich kann mich Gunni nur anschließen, das Minimum sollte für São Paulo 3 Tage sein. Mein Lieblingsplatz ist der kleine Park an der Avenida Paulista bei MASP/Trianon. Ich war vor einem Jahr zehn Tage dort und war angenehm überrascht, aber längst nicht so begeistert wie z.B. unser Forumsmitglied Takeo.

Die Strecke Santos - Jundiaí wird im Personenverkehr nicht mehr durchgehend befahren. Die Strecke endet in Rio Grande da Serra. Ein besonderer Kick ist das Bahnfahren zur Stoßzeit, dann stehen die Fahrgäste nicht nur in den Zügen dicht an dicht, sondern auch auf dem Bahnsteig. Das historische Seilbahnsystem wurde nach einem Brand 1981 stillgelegt, ich bin 1976 noch damit gefahren. Es gibt nur noch ein Museum, was ich aber nicht gesehen habe:
Eisenbahnmuseum Paranapiacaba

noch 2 Links zum Eisenbahnfahren in Brasilien aus dem Konkurrenzforum:
http://brasil-web.de/forum/20934-eisenbahnfahren-brasilien.html
http://brasil-web.de/forum/19233-bahnverbindungen-brasilien.html

Viele Grüße
Bequimão
Bequimão ist Manuel Beckmann, brasilianischer Revolutionär in Maranhão (?? - 1685).
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Re: Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Beitragvon lobomau » Fr 17. Okt 2008, 15:27

Kann mich den Tipps nur anschließen.

Zum Taxi: 80 R$ biste spätestens nach einer Stunde los. Taxi fahren ist nicht gerade billig in Sao Paulo. Fahren aber genug Busse zwischen Santos und Sao Paulo. In Sao Paulo kannste gut mit der Metro fahren.
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Santos und/oder SAO Paulo ... Qual der Wahl ... Hilfe ;-)

Beitragvon Gunni » Fr 17. Okt 2008, 20:50

Taxi für Sao Paulo ist verdammt teuer - solltest einen Pauschalpreis für alles aushandeln - gibt noch immer den Streit der Taxifahrer zwischen den einzelnen Stadtteilen, so dass der Fahrer teilweise verdoppeln (muss) wenn er bspw. von ABC (Südteil Sao Paulo) ins Zentrum fährt.

Wenn du das Taxi schon ab Santos nimmst, gilt diese Regelung, soviel ich weiss, nicht !

Kann dir bei deinem Vorhaben leider keine Tips geben, da ich in Sao Paulo nur mit Mietfahrzeug unterwegs bin, um genau diese Problematik zu vermeiden.
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]