São Paulo - Foz do Iguaçu

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

São Paulo - Foz do Iguaçu

Beitragvon Maria* » Mo 17. Sep 2007, 17:13

Ich plane, eventuell morgen oder am Freitag von SP aus zu den Iguaçu-Wasserfaellen zu fahren. Welche Agentur koennt ihr empfehlen? Und lohnt es sich, fuer ein paar Stunden die Wasserfaelle anzuschauen? Reicht die brasilianische Seite? Und wie ist es, wenn ich die Grenze ueberquere? Bekomme ich dann einen Stempel und wird mein Visum verlaengert? Sollt ich denn gleich das Hin- UND Rueckflugticket kaufen?
Ich hoffe, ihr koennt mir so schnell wie moeglich weiterhelfen..morgen ist ja schon recht bald..
Benutzeravatar
Maria*
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 00:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon dietmar » Mo 17. Sep 2007, 18:22

Bei Grenzüberquerung bekommt man nur dann einen Ausreisestempel, wenn man auf der brasilianischen Seite dort auch anhält. Busse machen dies i.d.R. nicht. Auf der paraguayischen Seite wird auch nicht angehalten. Auf der argentinischen, wird jeder Pass gesacannt und mit Stempel versehen, unabhängig davon, ob du einen gültigen brasilianischen Ausreisestempel hast oder nicht. Das Spiel wiederholt sich dann bei der Einreise.

Die Frage nach der Agentur verstehe ich nicht so ganz. Flieger gibts von TAM und GOL, Busse z.B. Kaiowa, Pluma. Da gibts ne Menge und und eigentlich kommt man fast jede Stunde dort weg ... (allerdings brauchen die von SP rund 20h)

Für die brasilianische Seite sind 3 Stunden ausreichend, für die argentinische würde ich 5 nehmen, etwas weniger geht auch, wenn man nicht durch den Urwald laufen will.Will man noch mit dem Boot auf die Flussinsel oder eine Safaritour machen oder den Vogelpark besichtigen, dann kann pro Seite auch locker 1 Tag draufgehen.

Die argentinische Seite sollte man, sofern man schon in der Gegend ist, auf jeden Fall mitnehmen.

Im Moment ist es hier ziemlich heiss mit Temperaturen von 35 Grad aufwärts, da muss man auch ein paar Pausen einlegen.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon Maria* » Mo 17. Sep 2007, 18:51

ich dachte, ich komm einfach bei der busstation in foz do iguaçu an und muss dann noch nen extra bus zu den wasserfaellen nehmen, nicht? ich moechte nicht nach paraguay, wenn dann nur nach argentinien. und ich dachte, der letzte bus von foz do iguacu faehrt um 18 uhr?
und gibt es ein problem, wenn ich einen ausreisestempel hab und dann wieder nach brasilien zurueck will?
20h fahrt? ich dachte 16h?
und gibt es auch eine tour fuer die brasilanische UND argentinische seite in ca. 5h?
Benutzeravatar
Maria*
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 00:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Mo 17. Sep 2007, 19:39

Ob 16 oder 20 Stunden richtet sich auch stark nach Verkehr etc und wo der Bus auch alles hält. Wie gesagt, es gibt verschiedene Linien.

Vom Rodoviaria musst du zuerst einen Bus (2 R$) zum TTU (Transporte Terminal Urbano) nehmen, diesen verlassen und direkt in einer Nebenstrasse (vor einem Bistro) auf die argentinische Linia International warten (gelbe Busse, ebenfalls 2 R$ oder 2 Peso). Der letzte von Puerto nach Foz fährt glaube ich um 5, da ist es gut möglich, dass um 6 der letzte nach Puerto fährt. Tagsüber fahren die Busse, sind 2 oder 3 Gesellschaften, im 30-Minuten-Takt zum Busbahnhof auf argentinischer Seite. Dort musst du dann nochmals einen anderen Bus nehmen. Es geht schneller und du sparst die die Taxa de Embarque in arg. Busbahnhof, wenn du nach der Grenze noch vor Puerto Iguazu an einem Kreisel aussteigst. Denn die Wasserfälle liegen in entgegengesetzter Richtung und du fährt die Strecke dadurch doppelt - denke, man spart bestimmt rund 30 Minuten.

Wie gesagt, die Busse fahren i.d.R. an der brasilianischen Migration vorbei, daher den Busfahrer unbedingt Bescheid geben. Wenn du Glück hast, wartet er sogar auf dich, wenn kein Andrang herscht. Bei Paraguay, egal ob hin oder zurück, macht er das nie.

Eine 5 Stunden Tour für beides kenne ich gar nicht. Bei meinem letzten Besuch hat mir ein Touriveranstalter im Hotel eine halbtägige Tour auf die argentinische Seite für 80 R$ /Person angeboten, inkl. Tranfer und Eintritt.

Ich habe es dann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht und blieb ungefähr bei 30 R$ hängen.

Preise Brasilien:
http://brasilienmagazin.net/2007/03/18/ein ... on-iguacu/

Preise Argentinien:
Bild
(sind natürlich Peso, keine Dollar)
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon Maria* » Mo 17. Sep 2007, 19:46

weisst, ich kann leider nicht laenger bleiben, weil ich unbedingt den bus erwischen zurueck nach SP erwischen sollte, denn dort muss ich schon bald wieder das flugzeug in den nordosten brasiliens erreichen. glaubst du, es lohnt sich? n bisschen den park anschauen fuer ca. 32h fahrt?
Benutzeravatar
Maria*
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 00:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Mo 17. Sep 2007, 20:02

Mir wäre das zuviel Stress. Dafür gibt es zu viel zu sehen ... Dann musst du auf den Bummelzug warten, dann auf den 1. Bus, dann auf den 2. Bus, dann auf den 3. Bus ..... und dann auf deinen Bus nach São Paulo.

Dann lieber Ruckzuck rüber nach Paraguay. Noch ein bissl Elektronik, etc. (bis 300 U$) eingekauft und wieder heim.

Apropos Bummelzug >> ein kleines Video:
http://brasilienmagazin.net/2007/04/05/vid ... es-iguazu/
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon Maria* » Mo 17. Sep 2007, 20:08

Und wenn ich mir "nur" die bras. Seite anschau?
Und was meinst du mit 1.Bus, 2.,3.?
Scheint ziemlich kompliziert zu sein, oder?
WEisst, das Problem ist halt, dass ich echt nie weiss, ob ich wieder dorthin komm...deswegen bin ich so im Zwiespalt..
Benutzeravatar
Maria*
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 00:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dietmar » Mo 17. Sep 2007, 20:20

zu den Wasserfällen in Argentinien:

1. Rodoviaria >> TTU (Bus, alle 10 Min. - Dauer ca. 15 Min.)
2. TTU >> Terminal (Bus, alle 30 Min. - Dauer ca. 1 Stunde)
3. Terminal >> Park (Bus, alle 30-45 Min. - Dauer ca. 45 Min.)
4. Park >> Wasserfälle (Zug, alle 20 Min. - Dauer ca. 10 Minuten)
5. danach ca. 30 Min. laufen

zu den Wasserfällen in Brasilien:

1. Rodoviaria >> TTU (Bus, alle 10 Min. - Dauer ca. 15 Min.)
2. TTU >> Park (Bus, alle 30 Min. - Dauer ca. 45 Minuten)
3. Park >> Wasserfälle (Bus, alle 10 Min. - Dauer ca. 15 Minuten)
4. danach ca. 45 Minuten laufen

Zeit sollte man also mitbringen, nix für Hektiker .... :wink:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Beitragvon Maria* » Mo 17. Sep 2007, 20:27

und welche seite kannst du mehr empfehlen? die argentinische oder die brasilianische?
hum, ich sehe schon...ich muss wohl meinen flug verschieben...
Benutzeravatar
Maria*
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 00:20
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Foz de Igussau

Beitragvon cabof » Mo 17. Sep 2007, 21:17

.... vor einem Jahr sah es so aus: Grenzkontrolle nach Argentinien mit
Einreisestempel und Gelbfieberimpfung - Ausreise nach Brasilien, keine
Kontrolle - Paraguay (Ciudad del Este) keine Kontrolle bei Ein- und Ausreise und auch nicht auf brasil. Seite, es sei denn man reist zum 1.
Male nach Brasilien ein, dann sollte man sich schon den Stempel abholen
sonst gibt es Ärger bei der Ausreise - Brasil-Europa. Für Europäer lohnt sich kein Einkauf in Paraguay, evtl. Music CD`s und DVD`s - kopiert -
wenn man Freund von brasil. Sachen ist. Ich habe solche Sachen natürlich nicht gekauft - die Qualität soll aber perfekt sein, sagte man mir. :oops: :oops: :oops:
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]