Sao Paulo: Mindestens fünf Tote bei neuer Attentatswelle in

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Sao Paulo: Mindestens fünf Tote bei neuer Attentatswelle in

Beitragvon brasilmen » Do 13. Jul 2006, 05:46

Mindestens fünf Tote bei neuer Attentatswelle in Brasilien
São Paulo. DPA/baz. Mindestens fünf Menschen sind bei einer neuen Attentatsserie auf Sicherheitsbeamte in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole São Paulo getötet worden. Wie Medien berichteten, wurden in der Nacht zum Mittwoch (Ortszeit) in São Paulo und Umgebung knapp 50 Anschläge auf Polizeiwachen registriert. Aber Wohnungen und Geschäfte von Sicherheitsbeamten sowie auf Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs und Bankfilialen waren Ziele der Täter.

Erst vor zwei Monaten waren in São Paulo bei einer grossen Attentatswelle der Mafia sowie bei Vergeltungsaktionen der Polizei innerhalb weniger Tage rund 120 Menschen ums Leben gekommen. Die Angriffe auf Sicherheitsbeamte werden nach Behördenangaben von der von inhaftierten Drogenbossen gegründeten Mafiagruppe "Erstes Hauptstadt-Kommando" (PCC) verübt.

Unter den Opfern der jüngsten Anschlagsserie waren den Angaben zufolge ein Polizist, dessen Schwester sowie zwei Angehörige privater Wachfirmen. Bei den Anschlägen seien Schusswaffen und Bomben benutzt worden. Die Anschläge haben offenbar wieder mit der miserablen Situation in den Gefängnissen Brasiliens zu tun. Die meisten Gefängnisse sind hoffnungslos überfüllt.

http://www.baz.ch/news/index.cfm?Object ... 9C54259633
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Holger3 » Do 13. Jul 2006, 10:19

>Die Anschläge haben offenbar wieder mit der miserablen Situation in den Gefängnissen Brasiliens zu tun. Die meisten Gefängnisse sind hoffnungslos überfüllt.

Hm... war der Grund nicht die Verlegung von einigen Bandenchefs in abgelegene Gefängnisse?
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

wohl auch...

Beitragvon brasilmen » Do 13. Jul 2006, 11:05

Die Anschläge haben offenbar wieder mit der miserablen Situation in den Gefängnissen Brasiliens zu tun. Die Täter ließen auch in der Nacht zum Mittwoch Flugblätter und Plakate mit der Aufschrift «Gegen Unterdrückung in den Gefängnissen» zurück.
aber AUCH:
Die Anschläge erfolgten außerdem nur wenige Stunden nach der Festnahme von Emivaldo Silva Santos. Der 30-Jährige gilt laut Medien als einer der «Generäle» des «PCC».
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3710
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]