Sao Paulo - wer kann mithalten?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Takeo » Sa 23. Aug 2008, 02:21

Sao Paulo City hat etwa 11 Mio. Einwohner. auf einer Flaeche von 750 km2
Grossraum Sao Paulo hat 24 Mio Einwohner.

Sao Paulo hat ca. 12.500 Restaurants
52 verschiedene laenderspezifische Kuechen
darunter
500 Churrascarias
250 japanische Restaurants
3.200 Baeckereien
10,4 Mio. Broetchen jeden Tag
1500 Pizzarias mit 1 Millionen Pizzas taeglich

33.000 Taxis
21 Radiotaxi Unternehmen
10.000 Stadtomnibusse
990 verschiedene Omnibuslinien

91.000 Stassen und Avenidas
5.500 Ampeln
1.800 Tankstellen
349.000 Verkehrsschilder
500 Helicopter

240.000 Geschaefte
4.000 Apotheken
72 Schoppingcenters
900 verschieden Maerkte taeglich, jeder Art
1931 Banken
59 spezialisierte Geschaeftsstrassen in 51 verschieden Segmenten
34.000 Fabriken

etc... etc... etc...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Severino » Sa 23. Aug 2008, 02:33

Mit São Paulo kann zumindest innerhalb Brasiliens keine Region mithalten. Die Stadt ist ein Moloch. Aber mir gefällt der cerrado mit den paar Menschen pro qkm trotzdem viel besser. Takeo, Du bist vermutlich der Einzige, der das versteht. Aber "Não tenho não, so as vezes la no centro o no São Paulo tem" gehöhrt mittlerweile zu meinem Alltag....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Schwobaseggl » Sa 23. Aug 2008, 02:48

Severino hat geschrieben:Mit São Paulo kann zumindest innerhalb Brasiliens keine Region mithalten. Die Stadt ist ein Moloch. Aber mir gefällt der cerrado mit den paar Menschen pro qkm trotzdem viel besser. Takeo, Du bist vermutlich der Einzige, der das versteht. Aber "Não tenho não, so as vezes la no centro o no São Paulo tem" gehöhrt mittlerweile zu meinem Alltag....


Ich verstehe Dich gut.

Ich hasse grosse Städte.
Dieses Posting darf jeder auslegen wie er denkt.
Ich schreibe es ja auch wie ich denke.
Benutzeravatar
Schwobaseggl
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 18:14
Wohnort: BH / Patos de Minas
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 14 mal in 13 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Severino » Sa 23. Aug 2008, 03:21

Es gibt auch Städte, die mir gefallen. Frankfurt, Zürich und sogar MAnnheim kenne ich gut und haben mir gefallen. Aber aufgewachsen bin ich in einem 2000 Seelen Dorf in der Rhön und deshalb gefällt mir heute sogar Anápolis, das immerhin 320.000 Einwohner hat aber trotzdem irgendwie extrem ländlich ist......
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Schwobaseggl » Sa 23. Aug 2008, 04:16

Patos de Minas hat 150.000 Einwohner bei ca. 60% weiblichen Einwohnern.

Von den "Männern" dort könnte man(n) 5% als "vom andern Ufer" bezeichnen, was Für die männlichen Männer natürlich eine gewaltige Aufgabe darstellt.

Wir echte Männer sind eine Minderheit :shock:

Kriminalität ist dort fast bei NULL !!

Weiterhin ist Patos eine junge Stadt.
Durchschnittsalter der Einwohner 21 Jahre.

Wenn es mir zu viel wird verziehe ich mich in mein Landhaus in Matutina ( ca. 3500 EW )
Dieses Posting darf jeder auslegen wie er denkt.
Ich schreibe es ja auch wie ich denke.
Benutzeravatar
Schwobaseggl
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 18:14
Wohnort: BH / Patos de Minas
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 14 mal in 13 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Westig » Sa 23. Aug 2008, 05:27

Takeo,
hoch interssant. Spannende Statistik. Weiter so....
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon dietmar » Sa 23. Aug 2008, 08:06

São Paulo wird ja vermutlich Suplicity ... das neue Motto der Stadt: Relaxa e goza!
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon 007 » Sa 23. Aug 2008, 11:52

Admin hat geschrieben:São Paulo wird ja vermutlich Suplicity ... das neue Motto der Stadt: Relaxa e goza!


Então, da fehlen noch die Anzahl der Motels in der Statistik von Takeo. Kann das noch einer Rausfinden ?


abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon tinto » Sa 23. Aug 2008, 15:34

1992 hat man mir die Wahl zwischen Tokio, Mexico-City und Sao Paulo gelassen. Alles Megametropole.

Wie die Wahl ausging ist euch bekannt.

In SP hat es mir gut gefallen. Pulsierendes Leben rund um die Uhr. Super Shoppings. Japanische Kultur, das fand ich übrigens mit am interessantesten. Superlative wohin man sieht. Kriminell fand ich es auch nicht. Das mag heute vielleicht anders sein, ich kann es nicht beurteilen.

Nun kenne ich ich auch Mexico-City. Mir kam Mexico-City vor allem beschaulicher vor. Weniger Hochhäuser. Aber sonst sehr vergleichbar. Kann vielleicht mithalten und Tokio wahrscheinlich sowieso, da finden sich nämlich die 200 besten Restaurants der Welt, darüber gabs grad ne Reportage.

In Deutschland kann das Rhein-Ruhrgebiet mithalten. Stadtgrenzen verwischen da sowieso. Sind zwar nur halb so viele Einwohner, aber doppelt so viel Fläche. Kaufhäuser und Restaurants hats da auch viele.

Hier mal vergleichbare Metropolen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_ ... e_der_Welt
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Sao Paulo - wer kann mithalten?

Beitragvon Neosi » So 24. Aug 2008, 01:52

Letztens ist mir hier was "typisch deutsches" in Sao Paulo aufgefallen.

Einiger meiner brasilianischen Kollegen, die schon in Dt. waren, fanden unser oeffentliches Transportmittelsystem klasse und das an den Bus- und den Zughaltestellen die genauen Minuten angezeigt werden, wann der naechste Bus kommt. Und sowas wuerde ja hier in Brasilien nieeee funktionieren.

Und siehe da, die Rua Santo Amaro hat an verschiedenen Bushaltestellen jetzt digitale Anzeigen, wann der naechste Bus kommt (Busnr. und Min). Sieht so aus, als ob es hier doch funktioniert! :mrgreen:
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]