Schifffahrtskaufmann will in Brasilien arbeiten

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Schifffahrtskaufmann will in Brasilien arbeiten

Beitragvon ole » Fr 12. Jan 2007, 17:28

aber ich weiss nicht wie ich das anstellen soll..
ich werde in 11 monaten auslernen und dann wollte ich
einige zeit, vielleich 1 bis 2 jahre, am besten in sao paulo arbeiten weil ich dort bekannte habe,
ich lerne grade die sprache über die vhs
aber ich habe auch gelesen dass arbeitserlaubnisse
sehr schwer zu bekommen sind.
ich würde am liebsten in meinem beruf weiterarbeiten
aber ich bin flexibel.
wie würdet ihr es machen?
ich lerne fleißig und hoffe in einem jahr einigermaßen
sprechen zu können. bin leiner noch am anfang..

lg
ole
Benutzeravatar
ole
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 17:23
Wohnort: hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon MULA » Fr 12. Jan 2007, 21:41

Lern erstmal fertig, wer weiss ob Du überhaupt den Abschluss schaffst! :twisted: Dann such Dir ´nen Job, am besten bei HAMBURG SÜD, sammel wenigsten 2 Jahre Berufserfahrung und lass Dich dann nach BRA versetzen. Das ist Deine einzigste Chance! Vergiss ein normales Arbeitsvisum, das wird nie und nimmer erteilt, dafür bist DU als Schiffahrtskaufmann nicht qualifiziert genug.

Oder mach´s wie die anderen Hippy-Aussteiger, komm nach BRA und mach ´ne Poussada oder Kneipe auf und versauf dann Dein Geld! :twisted:

:lol:
Benutzeravatar
MULA
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Mai 2006, 13:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon ole » Sa 13. Jan 2007, 13:48

dake für die info mula,
seh schon du weisst wovon
du redest, wenn das so einfach
wäre wie in deutschland bei einem
container carrier anzufangen
würde ich hier nix reinschreiben..

prost

ole
Benutzeravatar
ole
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 17:23
Wohnort: hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sampa

Beitragvon Lunge » Fr 9. Feb 2007, 10:58

Moin Ole
HSDG ist natürlich am bekanntesten. Es gibt aber eine Reihe vpn Agenturen, mit deutschem Hintergrund. Wenn du bei der Deutsch- Brasilianischen IHK nachfragst... Oder ein bischen Adressen googlen. Beluga hat wohl auch ein Büro in SP...Vielleicht muss man Abstriche bei der Heuer machen...
Viel Glück
Lunge
Benutzeravatar
Lunge
 
Beiträge: 32
Registriert: So 1. Mai 2005, 03:08
Wohnort: Brunsbüttel/ Canavieiras Ba
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

schiffahrt

Beitragvon loca » Di 27. Feb 2007, 12:26

hallo ole,
bin gerade fertig mit meiner ausbildung zur schiffahrtskauffrau und werde demnächst 6 monate nach brasilien gehen. ich war auch schon 3 mal da und du? wo lernst du überhaupt?
meld dich doch mal
um abraco loca
Benutzeravatar
loca
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 26. Okt 2006, 11:58
Wohnort: itacaré
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]