Schwangere sollten nicht nach Südamerika reisen

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Schwangere sollten nicht nach Südamerika reisen

Beitragvon Itacare » Mi 20. Jan 2016, 13:12

GatoBahia hat geschrieben:Meine Verlobte hatte im Juli einen grippalen Infekt (ja es war ziemlich kalt, 19*). Sie litt an starken Kopfschmerzen und noch anderen Beschwerden und wollte etwas(!) von dem Penicillin was ich auf Reisen immer dabei hab. Jeglicher Versuch einer Erklärung wurde mit einem vorwurfsvollen Blick abgeblockt. Hab ihr 'ne Ibu 600 angedreht und am nächsten Morgen hat sie sich bedankt wie gut das deutsche Penicillin ist, alle Beschwerden waren weg! (Indianer eben =D> )

Gato #-o


Dann waren es wohl Viren. Richtig ihr kein Penicillin zu geben, wirkt nicht gegen Viren. Schmerzmittel zwar auch nicht, mildert aber die Symptome.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5140
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 856 mal
Danke erhalten: 1306 mal in 910 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Schwangere sollten nicht nach Südamerika reisen

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Jan 2016, 15:02

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Meine Verlobte hatte im Juli einen grippalen Infekt (ja es war ziemlich kalt, 19*). Sie litt an starken Kopfschmerzen und noch anderen Beschwerden und wollte etwas(!) von dem Penicillin was ich auf Reisen immer dabei hab. Jeglicher Versuch einer Erklärung wurde mit einem vorwurfsvollen Blick abgeblockt. Hab ihr 'ne Ibu 600 angedreht und am nächsten Morgen hat sie sich bedankt wie gut das deutsche Penicillin ist, alle Beschwerden waren weg! (Indianer eben =D> )

Gato #-o


Dann waren es wohl Viren. Richtig ihr kein Penicillin zu geben, wirkt nicht gegen Viren. Schmerzmittel zwar auch nicht, mildert aber die Symptome.


Es waren die Symptome die sie so fertig gemacht haben. Und egal was ich hier auch für einen Müll schreibe, ich liebe diese Frau! (Eine Woche Penicillin macht einen auch fertig) :idea:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4230
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 983 mal
Danke erhalten: 494 mal in 399 Posts

Re: Schwangere sollten nicht nach Südamerika reisen

Beitragvon zagaroma » Mi 20. Jan 2016, 15:45

Um die Symptome zu lindern, gibt man am besten Paracetamol. Das senkt das Fieber und lindert die Gliederschmerzen. Ibuprofene geht auch. Gegen die Viren kann man nicht viel tun, es dauert einfach eine Woche und dann ist es überstanden. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1928
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 689 mal
Danke erhalten: 1145 mal in 620 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
GatoBahia

Re: Schwangere sollten nicht nach Südamerika reisen

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Jan 2016, 15:53

zagaroma hat geschrieben:Um die Symptome zu lindern, gibt man am besten Paracetamol. Das senkt das Fieber und lindert die Gliederschmerzen. Ibuprofene geht auch. Gegen die Viren kann man nicht viel tun, es dauert einfach eine Woche und dann ist es überstanden. :mrgreen:


Hatte nur die Ibu's dabei und musste ja die Situation retten, solch ein Beziehungsstress dauert manchmal länger als nur 'ne Woche. (Und der Kleinen ging es echt nicht gut) :idea:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4230
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 983 mal
Danke erhalten: 494 mal in 399 Posts

Re: Schwangere sollten nicht nach Südamerika reisen

Beitragvon Itacare » Mi 20. Jan 2016, 20:42

Eine echte Virusgrippe dauert 14 Tage. Außer man geht zum Arzt, dann ist schon nach 2 Wochen alles vorbei :mrgreen:
Mit Antibiotika soll man natürlich sorgsam umgehen. Aber bei einer Virusgrippe kann es trotzdem angebracht sein, da den Bakterien durch das geschwächte Immunsystem das Scheunentor geöffnet ist. Sollte natürlich ein Arzt entscheiden.

Aber solange auch Placebos helfen...... :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5140
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 856 mal
Danke erhalten: 1306 mal in 910 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Urs

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]