Schweizer Konten und Geldtransaktionen aus/in Brasil

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Schweizer Konten und Geldtransaktionen aus/in Brasil

Beitragvon pocoto » Sa 28. Jul 2007, 16:38

Wenn man ein Schweizer Nummernkonto besitzt, kann man täglich eine gewisse Summe ohne Deklaration einzahlen bzw. Überweisen. Wie hoch ist da die Summe?

Wenn ich von einem schweizer Konto auf ein anderes schweizer Konto, ein Kontoinhaber aber in Brasilien ansässig ist und einer z.B. in der Schweiz kann man dann (achtung jetzt kein Nummernkonto) eine interne überweisung tätigen ohne das die brasilianische Nationalbank etwas nachvollziehen kann?

Oder was gibt es für Möglichkeiten Geld über Auslandskonten zu verschieben ohne das die Brasi Nationalbank das nachvollziehen kann, wenn das Geld entweder nach Brasil oder aus Brasil kommt, aber über ausländische Konten läuft, es aber schlussendlich in Brasil behoben oder eingezahlt wird? Wo sind die Limits? Was wird erfasst und wie?
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Schweizer Konten und Geldtransaktionen aus/in Brasil

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 28. Jul 2007, 21:35

pocoto hat geschrieben:Wenn man ein Schweizer Nummernkonto besitzt, kann man täglich eine gewisse Summe ohne Deklaration einzahlen bzw. Überweisen. Wie hoch ist da die Summe?

Wenn ich von einem schweizer Konto auf ein anderes schweizer Konto, ein Kontoinhaber aber in Brasilien ansässig ist und einer z.B. in der Schweiz kann man dann (achtung jetzt kein Nummernkonto) eine interne überweisung tätigen ohne das die brasilianische Nationalbank etwas nachvollziehen kann?

Oder was gibt es für Möglichkeiten Geld über Auslandskonten zu verschieben ohne das die Brasi Nationalbank das nachvollziehen kann, wenn das Geld entweder nach Brasil oder aus Brasil kommt, aber über ausländische Konten läuft, es aber schlussendlich in Brasil behoben oder eingezahlt wird? Wo sind die Limits? Was wird erfasst und wie?



Ein gutes Thema. Falls sich ein Schweizer auskennt nun meine Frage:
Mein Onkel ist vor fünf Jahren verstorben und hatte einen Schlüssel eines Nummernkontos in der Schweiz hinterlassen. Nur hat er vergessen zu sagen, welche Bank es ist bzw. hat er dieses Geheimnis mit ins Grab genommen. Gibt es in der Schweiz eine Stelle, wo man dies rausbekommen kann und ist man auch namentlich vor dem Ausland geschützt.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Schweizer Konten und Geldtransaktionen aus/in Brasil

Beitragvon pocoto » So 29. Jul 2007, 15:24

Na wo sind jetzt die schweizer Banker und Investmentexperten. Wie läuft das alles so? Wenn ihr es nicht ins Forum schreiben wollt, dann bitte schreibt es mir wenigsten als PN. Danke!!!!
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Diter_Rio » So 29. Jul 2007, 16:00

pocoto,

dir wird wahrscheinlich keiner schreiben, weder hier noch per PN - einfach deshalb, weil keiner (ausser dem ersten absatz) deine frage versteht, so, wie du sie formuliert hast.

und die frage im ersten absatz, die beantworte ich dir wie folgt:

die summe, die man taeglich einzahlen kann, ist unendlich, und die summe, die man taeglich ueberweisen kann, ist so hoch, wie das vorhandene guthaben, also unter umstaenden ebenfalls unendlich.

und das willst du nicht gewusst haben?
gruesse, diter

Certo dia, o índio pegou a canoa e remou, remou, remou até encontrar a bela Iara, que o levou para o fundo das águas.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon pocoto » So 29. Jul 2007, 16:06

Gut o.k. unendlich. Ich steh also bei der Credit Swiss in Sao Paulo und kann sagen wir mal EUR 1 000 000 bar einzahlen auf ein Nummernkonto ohne das ich deklarieren muss woher das Geld kommt? Kann das wirklich sein?
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon pocoto » So 29. Jul 2007, 16:20

pocoto hat geschrieben:Gut o.k. unendlich. Ich steh also bei der Credit Swiss in Sao Paulo und kann sagen wir mal EUR 1 000 000 bar einzahlen auf ein Nummernkonto ohne das ich deklarieren muss woher das Geld kommt? Kann das wirklich sein?


Die Frage kann ich mir selbst beantworten, natürlich nicht! Es gibt Limits und die will ich wissen. Ich will eine Möglichkeit über ein schweizer Konto Geld zu überweisen ohne das ich es bei der Nationalbank in Brasil anmelden oder deklarieren muss. Das es geht weiss ich, aber wie und unter welchen Voraussetzungen?
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

geldtransfer

Beitragvon bruno strahm » So 29. Jul 2007, 18:23

du sagst:ich weiss, dass es geht. wieso fraegst du dann?

das wie ,

und unter welchen umstaenden, kann dir nur die bank sagen.

ich glaube kaum, dass dir die bank das geld annimmt, ohne zu wissen, wo her es kommt.
schon gar nicht die credit swiss. !!!!! :oops:
Benutzeravatar
bruno strahm
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 20:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: geldtransfer

Beitragvon pocoto » So 29. Jul 2007, 18:28

Weisst du warum es in fast jedem Land eine Credit Swiss gibt? Weisst du warum die schweizer umbedingt Nummernkonten halten wollen, obwohl jeder weiss das dort Schwarzgeld transportiert wird? Daraus schließe ich das es ein legales System gibt dies zu nutzen. Und dieses System will ich wissen, ist das so schwer? Ich kann auch zur Bank gehen und Fragen, aber ich wollte mal wissen ob jemand damit Erfahrungen mit Brasilien in der Beziehung hat.

Aber es sind halt lauter unwissende unterwegs, der eine schreibt es gibt keine Limits der andere das die Credit Swiss es sicher nicht macht. Ich brauch aber die, die wissen wie es geht!!!
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Totinho » So 29. Jul 2007, 18:38

Ich weiss nur aus der Zeitung, dass von diesem Verein vor einiger Zeit einige Manager in Brasilien eingesessen haben.
Ob die vielleicht nicht nach der Herkunft gefragt haben?
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Beitragvon pocoto » So 29. Jul 2007, 18:41

Totinho hat geschrieben:Ich weiss nur aus der Zeitung, dass von diesem Verein vor einiger Zeit einige Manager in Brasilien eingesessen haben.
Ob die vielleicht nicht nach der Herkunft gefragt haben?


Stimmt, den Artikel kenne ich auch. Aber da ist es um Veruntreuung gegangen glaub ich. Nachmals, ich such den legalen Weg, nicht den illegalen!! Ich gehe auf die Bank und zahle auf mein Konto ein, wieviel darf ich am Tag einzahlen ohne das wer fragt?
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]