Schwere Anschuldigungen gegen Polizei von Rio de Janeiro

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Schwere Anschuldigungen gegen Polizei von Rio de Janeiro

Beitragvon mikelo » Fr 29. Jun 2007, 22:19

Rio de Janeiro. Si/baz. Bewohner eines Armenviertels von Rio de Janeiro haben der Polizei am Donnerstag ein Massaker an Unschuldigen vorgeworfen.

Die Sicherheitskräfte hätten am Vortag bei der grössten Razzia gegen Drogenhändler in der brasilianischen Metropole in diesem Jahr wahllos Zivilisten getötet, sagte der Rechtsanwalt João Tancredo. Insgesamt tötete die Polizei 13 Menschen. "Höchstens acht waren am Drogenhandel beteiligt. Die anderen waren unschuldig", sagte Tancredo, der die Menschenrechtsabteilung der Anwaltskammer von Rio leitet.

Bewohner der Favela sagten, unter den Toten seien drei Jugendliche unter 16 Jahren. Dazu gehöre auch ein behindertes Kind. Tancredo kündigte juristische Schritte gegen die Polizei an.


Etwa 1350 Sicherheitskräfte hatten am Mittwoch die Favela "Alemão" gestürmt. Sie lieferten sich einen fünfstündigen Kampf mit Drogenhändlern. Die Polizei tötete dabei nach eigenen Angaben nur Verbrecher.

Viele Favelas werden von Drogenhändlern kontrolliert. In der Vergangenheit waren auch Polizisten in die Geschäfte verwickelt. Sicherheitskräfte nahmen an den gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Banden teil.

http://www.baz.ch/news/index.cfm?Object ... 01B40E1F0A
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon tinto » So 1. Jul 2007, 13:31

Klingt nach deja vu ...immer wieder...das gilt für die Anschuldigungen wie für die Ursache....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon pocoto » So 1. Jul 2007, 18:55

Klingt nach 1350 Mann und kein Befehl! Die Idioten brauchen für 13 Gangster 1350 Polizisten! Heute sitzen statt der 13 umgefähr 40 neue auf ihrem Platz. Damit brauchen sie dann 5000 Polizisten das nächste mal und so weiter und so fort . . .

Das Problem ist, wenn das Volk denkt, dass die Polizei ihre Kinder tötet wird es bald wirklich zum "Bürgerkrieg" kommen so wie Brasilblog es ja schon kommuniziert hat. Denn eines ist sicher, egal welches Commando, sie haben alle einen Feind und das ist die Polizei. Wenn das Leid zu groß wird, werden sie íhre Macht bündeln und dann krachts. Wer weiß, vielleicht ist dann endlich Ruhe?!?!

Ich denke jetzt kommen alle auch erst so richtig in die Gänge da unten, denn Gewalt erzeugt immer Gegengewalt. Also macht euch schon mal auf ein paar Busbrände und Attacken auf die Pan gefasst, denn auch im Winter geht es in Rio heiss her . . .
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]