Schwere Entscheidung !!!

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon Bokos » Di 3. Mär 2009, 01:22

hallo ihr lieben,

ich fliege mit meiner freundin zu ersten mal nach brasilien. 3 wochen im juni, weil es sehr günstig war ;) wir sprechen kein portugisisch, sind aber keine "angsthasen" die nur im hotel rumhocken! wir haben günstige flüge bekommen (400 €) und trotzdem ist unser budget mit knapp 1200 € fest taxiert. wir denken das es trotzdem ein toller und lehrreicher urlaub wird der unvergessen wird. habe viel gelesen in den letzten tagen über brasilien und muß zugeben richtig heiß zu sein auf dieses land :)
folgender plan:
wir kommen am 8. juni in rio an. möchten dann 2 tage in rio bleiben (wo ist noch offen) und die stadt kennenlernen. am 10. wollen wir nach salvador (150 € mit GOL) oder fortaleza (140 € mit GOL) fliegen um dort bis zum 25. juni zu verweilen. wir dachten 7 tage mit dem mietwagen die gegend zu erkunden und die letzten 7 tage am ruhigen strand (z.b. tinhare oder cumbuco oder imbassai) zu verweilen, braun werden und entspannen. dann am 25. zurück nach rio oder umgebung (buzios oder cabo frio) bis zu abflug am 28. juni.
wir sind uns in folgenden sachen nicht sicher:
1. was ist toller fortaleza oder salvador und deren umgebung?
2. haben gelesen, dass es in salvador mehr regnet als in fortaleza. stimmt es?
3. wie sind die stadtpreise, essenstechnisch und ausgehmäßig?
4. was ist eurer meinung nach ein "pflichtort" auf einer der route?

wir wollen bißchen das brasilianische leben kennenlernen. es soll aber nicht langweilig sein, denn wir sind noch jung (29 und 31), man sollte auch abends etwas unternehmen können. möchten für die "entspanntage" entweder in fotaleza oder auch in salvador strandnahe und "traumhafte" unterkünfte (meerblich usw.) haben die nicht mehr als 40-50 € kosten.

schreibt was ihr von unserem plan haltet und gibt tipps aller art,
wir danken euch schon im voraus und hoffen mit eurer hilfe die planungen abschließen zu können.

liebe grüße aus ottersberg (hehe wer kennt das? :)
gregor und assali :roll:
Benutzeravatar
Bokos
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 00:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon bruzundanga » Di 3. Mär 2009, 04:50

Zu 1. Salvador gewinnt als Stadt, die Umgebung geht untentschieden aus, meine ich.

Zu 2. Richtig aber dürfte im Juni nicht interessieren. Aber mehr Sonne pur haste fast immer in Ceará.

Zu 3. Dürfte sich die Hand geben. Kommt immer darauf an wo man landet. Wenn man sich nicht auskennt wird wahrscheinlich FOR leicht teuerer sein.

Zu 4. In Ceará würde ich Guamiranga und Jeriquaquara ansteuern (unter Berücksichtigung eurer Vorgaben).

So als erstes Statement. Mal sehen was noch kommt.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon cabof » Di 3. Mär 2009, 08:03

rechne mal pro Tag (sparsam) 50-80 Euro Kosten, die Flüge, Taxi und lange Überlandfahrten nicht einge-
rechnet - das sind meine Erfahrungen aus September 2008/2 Personem, Sparbudget. Nach oben bis hin zum
Luxus sind keine Grenzen gesetzt aber bei einem "downgrade" müßt ihr Abstriche machen. Gute Reise und
viel Spaß in BR - erzählt mal wie es war.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9651
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 3. Mär 2009, 12:08

Bokos hat geschrieben:hallo ihr lieben,

ich fliege mit meiner freundin zu ersten mal nach brasilien. 3 wochen im juni, weil es sehr günstig war ;) wir sprechen kein portugisisch, sind aber keine "angsthasen" die nur im hotel rumhocken! wir haben günstige flüge bekommen (400 €) und trotzdem ist unser budget mit knapp 1200 € fest taxiert. wir denken das es trotzdem ein toller und lehrreicher urlaub wird der unvergessen wird. habe viel gelesen in den letzten tagen über brasilien und muß zugeben richtig heiß zu sein auf dieses land :)
folgender plan:
wir kommen am 8. juni in rio an. möchten dann 2 tage in rio bleiben (wo ist noch offen) und die stadt kennenlernen. am 10. wollen wir nach salvador (150 € mit GOL) oder fortaleza (140 € mit GOL) fliegen um dort bis zum 25. juni zu verweilen. wir dachten 7 tage mit dem mietwagen die gegend zu erkunden und die letzten 7 tage am ruhigen strand (z.b. tinhare oder cumbuco oder imbassai) zu verweilen, braun werden und entspannen. dann am 25. zurück nach rio oder umgebung (buzios oder cabo frio) bis zu abflug am 28. juni.
wir sind uns in folgenden sachen nicht sicher:
1. was ist toller fortaleza oder salvador und deren umgebung?
2. haben gelesen, dass es in salvador mehr regnet als in fortaleza. stimmt es?
3. wie sind die stadtpreise, essenstechnisch und ausgehmäßig?
4. was ist eurer meinung nach ein "pflichtort" auf einer der route?

wir wollen bißchen das brasilianische leben kennenlernen. es soll aber nicht langweilig sein, denn wir sind noch jung (29 und 31), man sollte auch abends etwas unternehmen können. möchten für die "entspanntage" entweder in fotaleza oder auch in salvador strandnahe und "traumhafte" unterkünfte (meerblich usw.) haben die nicht mehr als 40-50 € kosten.

schreibt was ihr von unserem plan haltet und gibt tipps aller art,
wir danken euch schon im voraus und hoffen mit eurer hilfe die planungen abschließen zu können.

liebe grüße aus ottersberg (hehe wer kennt das? :)
gregor und assali :roll:


Also ueber die Fluege erstmal Gratulation! Hoffentlich muesst ihr nicht noch bei Zwischenstopp einige Euronen lassen fuer essen und trinken. Denkt auch daran, dass ihr in Brasilien beim Rueckflug noch die Flughafensteuer bezahlen muesst???. 1200 Euros sind dann genug, wenn man bei Freunden oder Bekannten guenstig unterkommt. Hotels oder Pousadas wird schon schwierig. Fuer ein Gefaengnisloch an Pousada zahlt ihr ca. 40 R$ pro Tag. Eine ordentliche Pousada oder ein ordentliches Hotel kosten schon ab 70 R$ pro Tag nach oben keine Grenzen gesetzt. Denkt an die Verpflegungskosten. Lebensmittel werden hier nicht wie bei Aldi verschenkt. In Touristenorten kosten sie dann noch etwas mehr. Warum bleibt ihr nicht laenger in Rio, ca. 5 Tage, und sucht euch dann in der Naehe etwas. z.B. Vitoria -ES-. Da koennt ihr guenstig mit dem Bus fahren. Schoener Strand, Athmosphaere wie Klein-Rio und von dort koennt ihr tolle Busfahrten ins Landesinnere unternehmen. Ansonsten waere ich erst garnicht nach Rio geflogen, wenn ich mich im Nordosten aufhalten will, sondern haette dann eher Recife gewaehlt. Und ob ihr euch da mit die Fluege von GOL mal nicht verguckt habt. ??
Kann hier zu einer Ueberraschung werden, da das Budget sehr begrenzt ist. Nehmt auf alle Faelle Kreditkarten mit, aber keine American Express. Visa ist am Besten. Und denkt daran, dass er Urlaubsort auch ein Cambio hat. Sonst habt ihr Euronen und keine Reais. Hier ist das nicht so wie in Deutschland, dass man in der Bank Geld wechseln kann. Das gibt es nicht. Deshalb auch die Kreditkarte mitnehmen. Am Automaten funktioniert das schon. Nur daran denken, dass die auch weltweit eingesetzt werden kann. Dann mal viel Spass.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon Lauros » Di 3. Mär 2009, 12:14

Hallo Brasil Janeiro du schreibst :
Denkt auch daran, dass ihr in Brasilien beim Rueckflug noch die Flughafensteuer bezahlen muesst???.

Also bei meinen letzten Fügen mit der TAP bzw. Condor war diese inklusive .

Es ist schon etliche Jahre her wo ich sie vor Abflug selber zahlen musste .

Grüsse Lauros
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon Teckpac » Di 3. Mär 2009, 12:17

Vielleicht haben Sie aber auch Glück und finden ausserhalb der Saison etwas günstiges zum Übernachten! VISA-Karte und BankCard, wie BJ schon sagt sind SEHR wichtig!!! Ansonsten wünsche ich 'nen schönen Urlaub!
Bei meinen Fügen mit GOL oder TAM waren die Umlagen auch schon inclusive. Mal genau nachschauen!!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 3. Mär 2009, 12:22

Lauros hat geschrieben:Hallo Brasil Janeiro du schreibst :
Denkt auch daran, dass ihr in Brasilien beim Rueckflug noch die Flughafensteuer bezahlen muesst???.

Also bei meinen letzten Fügen mit der TAP bzw. Condor war diese inklusive .

Es ist schon etliche Jahre her wo ich sie vor Abflug selber zahlen musste .

Grüsse Lauros


Ist sehr unterschiedlich. Musste ich jetzt fuer meine Tochter (TAP) auch bezahlen. Bleibt immer ein ?????
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon Bokos » Di 3. Mär 2009, 12:31

danke erstmal für eure hilfe,

aber eure tipps beziehen sich auf allgemeine punkte die jeder vor dem urlaub abchecken muss, also auch wir. kreditkarten und unterkunftspreise wissen wir. wir sind keine träumer sondern wir loten viele möglichkeiten aus und wissen eigentlich was wir wollen, aber die punkte 1-4 stehen im raum und da haben wir noch keine grundlagen. vor allem die entscheidung fortaleza oder salvador ist schwer. wir wollen dorthin weil das wetter sicherer ist als in rio.
wo kann man in dieser gegend wo wir hinwollen einen einblick in den dschungel bekommen?
das budget ist zwar fest aber manchmal sollte man drüberwegsehen ;) wenn es sich lohnt

lieben gruß
gregor und assali
Benutzeravatar
Bokos
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 00:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon Bokos » Di 3. Mär 2009, 12:35

oooops hab den beitrag von bruzundanga übersehen!
also bitte weiter so!!!!!
Benutzeravatar
Bokos
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 00:10
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Schwere Entscheidung !!!

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 3. Mär 2009, 12:56

Bokos hat geschrieben:danke erstmal für eure hilfe,

aber eure tipps beziehen sich auf allgemeine punkte die jeder vor dem urlaub abchecken muss, also auch wir. kreditkarten und unterkunftspreise wissen wir. wir sind keine träumer sondern wir loten viele möglichkeiten aus und wissen eigentlich was wir wollen, aber die punkte 1-4 stehen im raum und da haben wir noch keine grundlagen. vor allem die entscheidung fortaleza oder salvador ist schwer. wir wollen dorthin weil das wetter sicherer ist als in rio.
wo kann man in dieser gegend wo wir hinwollen einen einblick in den dschungel bekommen?
das budget ist zwar fest aber manchmal sollte man drüberwegsehen ;) wenn es sich lohnt

lieben gruß
gregor und assali


Wetter??? Wuerde ich davon ausgehen. Habe auch immer gedacht, dass ab Bahia aufwaerts bestaendiges Wetter ist. Hoere hier allerdings was anders. Juni soll auch ein Regenmonat sein. Generell wuerde ich in Brasilien kein bestaendiges Wetter wie in Spanien etc. erwarten. Auch wenns mal eine Woche schoen war, Regen und Gewitter warten schon.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]