Selbstbau Haus

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Selbstbau Haus

Beitragvon Jacare » Mo 23. Okt 2006, 12:49

Oi, Gente !

Hat hier im Forum schon jemand selbst gebaut in Brasilien. Habe da eine Frage zur Bodenplatte und Bewehrung. Will mir weit außerhalb der Stadt ein kleines Haus selbst hochziehen mit max. 5-6 Zimmern und ca. 90m2 Wohnfläche. Abwasser wird wahrscheinlich über Sickergrube entsorgt werden. Kann mir jemand hier über den Aufbau einer Sickergrube helfen, bzw. mir sagen was Steine, Stahl in BR so kosten.

Gruss
Jacare
A maioria de erros acontecem entre as orelhas!
Benutzeravatar
Jacare
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 24. Jan 2006, 15:13
Wohnort: Planeta terra
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Severino » Mo 23. Okt 2006, 13:18

Hausbau in Brasilien ist anders:
Als erstes kauft man ein Lote. Dann zieht man eine Mauer rundherum. Dann wird gebuddelt. Dort wo später Wände sind ca. 50 cm tief. Ausserdem Abwasser-Rohre und Sickergrube (ca. 3m tief).
Die Grundmauern werden dann mit tijolinos, das sind die kleinen Sandsteine gemauert. Achte bei den Abwasser-Rohren auf genügend Durchmesser und gute Qualität. Ausserdem unbedingt WC getrennt von Dusche/Küche usw verlegen und caixa de gordura nicht vergessen!
Die Mauern werden dann einfach mit den tijolos hochgezogen. Im Abstand von ca. 2-3 m werden noch barra de ferro aufgestellt, wie bei der Mauer auch und diese dann mit Beton und Kieselsteinen gefüllt. Dann fällt der Entscheid, ob mit oder ohne laje (Decke), oder allenfalls 2. Stock.
Für das Dach wird dann Hartholz verwendet und entweder die hübschen grauen Brasilit-Platten oder normale telhas.
Preise:
caminhao de areia grossa R$ 230
caminhao de arreia para rebocar R$ 230
caminhao de brita R$ 280
1000 tijolinhos R$ 95
1000 tijolos R$ 240
50 saco de cimento R$ 600
20 saco de cau R$ 140
1 tubo de 50 mm R$ 36
6 barra de ferro e 120 estrivo R$ 132
usw.
Ein Maurer bekommt ca R$ 900 pro Monat.
Achso, die Sickergrube wird übrigens nur mit tijolinhos gemauert und auch nicht verputzt. Eisen braucht man nur für den Deckel, der mit einer Zementmasse selbst gemacht wird.
P.S.: Diese Preise gelten natürlich nicht in Sao Paulo oder Brasilia.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Jacare » Mo 23. Okt 2006, 14:27

Oi, Severino!
Danke für die Mühe. Und der Boden ? Kiesschicht, verdichten, 10-15 cm Beton, Stahlmatten rein und fertig ? Sickergrube (Grundwasser) ist zwar nicht so mein Ding aber was soll man machen. Wie weit sollte die Grube vom Haus weg sein ?

Gruss
Jacare
A maioria de erros acontecem entre as orelhas!
Benutzeravatar
Jacare
 
Beiträge: 515
Registriert: Di 24. Jan 2006, 15:13
Wohnort: Planeta terra
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts

Beitragvon Surubim » Mo 23. Okt 2006, 14:38

Haben letzten Monat auch angefangen zu bauen (nähe Caruaru).

Das Land haben wir mal vor ca. 7 Jahren gekauft, ich wusste wo es war,
hatte aber keine Ahnung, wie gross es ist.

Im Juni dann mal nen Ingenieur beauftragt mir mal ne Auswahl von
Plänen für das Haus zu machen. Im Juli haben wir uns für ein Modell entschieden und ende August wurde angefangen zu bauen. Leider habe ich die Massangaben auf dem Plan nicht angeschaut. Ende September waren wir für 3 Wochen drüben und haben uns, unsere Baustelle mal angeschaut! Das Land ist 30 x 30 m¹ gross. Die Wohnfläche im
Erdgeschoss 210 m² + im Obergeschoss 250 m². Gerechnet habe ich mit einer gesamten Wohnfläche von ca. 150 m² :oops: . Naja, dafür wird auch der Pool viiiiiiiiel grösser :D .

Die Preise kommen in etwa so hin, wie Severino beschrieben hat.


Gerechnet habe ich mit einem Preis von ca. 80'000 Reais, jetzt werden es halt ca. 140'000 werden.

Jacare, solltest du noch Fragen haben die Severino nicht beantwortet hat, nur Fragen, siehst ja, dass ich ein Bauprofi bin 8)
Benutzeravatar
Surubim
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 23. Dez 2004, 16:44
Wohnort: Basel
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Severino » Mo 23. Okt 2006, 14:49

Oi Jacaré
Also hier setzen sie die Sickergruben draussen vor die Mauer, in der Hoffnung dass dann Mal Kanalisation kommt.... Immerhin, auf der Avenida haben sie das schon einige Jahre und dann können die paar Meter auch nicht mehr lange dauern. Der Boden ist übrigens nur locker mit Kies aufgefüllt....

Oi Surubim
Nicht schlecht eine 900 qm Grundstück mit zweistöckigem Haus in Pernambuco....
Zum Preis habe ich aber noch eine Frage: Das sind die Materialkosten - ohne Lohn, Grundstück usw, oder?
Was hat der Ingenieur/Architekt verlangt für die Pläne? Gehe demnächst ein neues Projekt an und da ich zweigeschossig bauen will brauche ich das für die prefeitura....
Da wollen sie dann wieder mitreden, aber die Sickergruben sind egal - obwohl wir ja esgoto zahlen.... Naja, Brasilien halt....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Surubim » Mo 23. Okt 2006, 15:06

Hallo Severino,

Der Preis ist mit Lohnkosten aber ohne Grundstück
(Grundstück hat vor 7 Jahren 12'000 Reais gekostet und
liegt in einem guten Viertel von Surubim)

Die Pläne hat eine Architektin aus Recife gezeichnet (5 Verschiedene)
verlangt hat Sie 4500 Reais! Wir konnten sie aber auf 3500 runter handeln (Was ich immer noch zu hoch finde!)

Wo entsteht denn dein Projekt?

Gruss
Benutzeravatar
Surubim
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 23. Dez 2004, 16:44
Wohnort: Basel
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Claudio » Mo 23. Okt 2006, 15:54

Surubim hat geschrieben:verlangt hat Sie 4500 Reais! Wir konnten sie aber auf 3500 runter handeln (Was ich immer noch zu hoch finde!)


o combinado não sai caro
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon Severino » Mo 23. Okt 2006, 16:32

Oi galera,
also heute bekommt man für 12´000 R$ gerade noch 300 qm. Die 3´500 für 5 Pläne sind schon am oberen Limit. Ich hatte so mit 500 R$ für einen Plan gerechnet.
Dafür sind die 140´000 R$ für 460 qm Wohnfläche wirklich günstig. Wenn da alle Material- und Lohnkosten drin sind, ist das wirklich günstig. Oder ist das Rohbau also ohne Verputzen und Ceramica?
Für 140´000 bekommst Du hier in Goiás ein anständiges Haus mit drei Zimmern - alles fix fertig inkl. area mit churrasqueria in einer durchschnittlichen Wohngegend. Aber für einen Pool ist dann auf den 300 qm kein Platz mehr - :evil: - bleibt die Sickergrube zum Planschen....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Selbstbau Haus

Beitragvon patecuco » Mo 23. Okt 2006, 19:27

Jacare hat geschrieben:Habe da eine Frage zur Bodenplatte und Bewehrung.


Achte darauf, dass unter der Bodenplatte eine PE Folie liegt und unter den Waenden eine Lage Dachpappe, sonst hast Du ewig Feuchtigkeitsschaeden an den Waenden, wie ALLE! brasilianischen Haeuser.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mo 23. Okt 2006, 20:18

Wenn man in Strandnähe auf sandigen Untergrund baut sieht alles anders aus, wo baust du denn?
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]