Selbstmordflug in Goiânia

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Severino » Fr 13. Mär 2009, 22:56

Aktuell wird in Brasilien folgender Fall diskutiert:
Selbstmordflug in Goiás:
Kleber, Vater einer fünfjährigen Tochter, aus gut betuchtem Elternhaus, hat gestern seine Frau mit dem Feuerlöscher seines weissen Chevrolet Vectra maltretiert und aus dem Auto geschmissen. Ausserdem ist er Hauptverdächtiger in einem Vergewaltigungsprozess einer 13 Jährigen in Aparecida de Goiás.
In Luziania hat er dann einen Piloten aus dem Flugzeug geworfen und ist mit seiner fünfjärigen Tochter Richtung Goiânia geflogen. Die Forca Area, die hier in Anapolis stationiert ist und ein Helikopter der PM sind ihm dann schnell gefolgt.
In Goiânia wollte er dann in ein Shopping-Center fliegen. Das grösste von Goiânia. Allerdings hat er "nur" den Parkplatz getroffen und ca. 25 Autos zerstört. Er und seine kleine Tochter kamen allerdings ums Leben. Die ca. 5.000 Personen im Shopping Flamboyant blieben unverletzt.....
Verrückte Welt.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3397
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 42 mal in 32 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Claudio » Fr 13. Mär 2009, 23:20

irgendwann gibt es mal ne richtige kettenreaktion von amokläufen. ich hoffe es nicht, aber es liegt in der luft
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Lauros » Fr 13. Mär 2009, 23:26

Das schlimme ist wenn ein Psychopath anfängt gibt es 1000 Trittbrettfahrer!
:(
It's nice to be important, but it's more important to be nice!
Benutzeravatar
Lauros
 
Beiträge: 631
Registriert: Di 3. Jul 2007, 14:00
Wohnort: NRW/Bahia
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 22 mal in 21 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Itacare » Fr 13. Mär 2009, 23:29

Auch Gehirne können bugs haben. Der Mensch ist nicht perfekt....
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5136
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 855 mal
Danke erhalten: 1305 mal in 909 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Cheesytom » Fr 13. Mär 2009, 23:44

Sorry, aber Du solltest die Ueberschrift veraendern, vielleicht so:
Mordflug nach sexuellem Missbrauch der eigenen Tochter, mit dem Ziel der Gefahr zu entgehen, verhaftet zu werden und im Knast umzukommen.
Bittere Geschichte.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Severino » Fr 13. Mär 2009, 23:52

Cheesytom hat geschrieben:Sorry, aber Du solltest die Ueberschrift veraendern, vielleicht so:
Mordflug nach sexuellem Missbrauch der eigenen Tochter, mit dem Ziel der Gefahr zu entgehen, verhaftet zu werden und im Knast umzukommen.
Bittere Geschichte.

Wurde im Fernsehen anders berichtet: Der Typ war 30 Jahre alt. Die eigene Tochter 5-jährig. Das vergewaltigte Mädchen aus einer anderen Ortschaft ist 13. Das Auto mit seiner Placa ist das wichtigste Indiz in der Untersuchung der Vergewaltigung. Bisher wurde nur gesagt, dass er der Hauptverdächtige war.
Die eigene Tochter hat er nicht missbraucht, sondern wollte sie entführen, bzw. der leiblichen Mutter, wegnehmen.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3397
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 42 mal in 32 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Cheesytom » Sa 14. Mär 2009, 00:14

Vielleicht habe ich mich da zu einer Vorverurteilung verleiten lassen, aber das Hauptindiz = freiwilliger Todesflug, hat er selber geliefert, neben den vielen Anderen, die es schon gibt.
Zugegebenermassen reagiere ich - nicht nur in letzter Zeit; ich kenne Brasilien seid 16 Jahren -, wenn minderjaehrige Toechter im Spiel sind, sensibel.
Im Uebrigen bleibt der Mord an der eigenen Tochter uebrig, oder meinst Du, dass das auch ein Schnellschuss ist?
Ergaenzung: Meine erste Antwort war kein Vorwurf, sondern sollte als Ergaenzung verstanden werden. Ich schreibe halt so, wie ich schreibe. Das man sich fast nach jedem post entschuldigen muss.......
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon dimaew » Sa 14. Mär 2009, 00:34

Thomas, in dem Fall muss Du Dich nicht entschuldigen. Als Vater einer Tochter kommen einem bei solchen Nachrichten ziemlich schnell bestimmte Gedanken.

Egal wie man nun die Meldungen über den Fall liest, einen Knacks hatte der auf jeden Fall und zwar einen ganz gewaltigen. Als ob es nicht reicht, sich der Verantwortung für ein Verbrechen zu entziehen (wobei man ja wohl bisher nicht einmal sicher weiss, ob er die Vergewaltigung wirklich begangen hat, wenn auch viel dafür spricht), nein, es müssen auch noch möglichst viele mit büßen.

Severino hat geschrieben:Verrückte Welt.....
ist milde ausgedrückt
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Severino » Sa 14. Mär 2009, 00:54

Chessytom hat geschrieben: ...Ich schreibe halt so, wie ich schreibe. Das man sich fast nach jedem post entschuldigen muss.......

Sorry, ich bat nicht um Entschuldigung. Ist halt manchmal schwierig sich in einem Dreizeiler klar auszudrücken...
dimaew hat geschrieben:...es müssen auch noch möglichst viele mit büßen.

Nach der Berichterstattung wollte er das Einkaufszentrum mit ca 5.000 Personen und nicht den Parkplatz treffen. Und die eigene Tochter zu töten ist wohl eine brasilianische maskuline Logik, die kein Europäer versteht. Selbst die afrikanischen Löwen töten ja "nur" den Nachwuchs der Vorgänger...
Vorwürfe werden aber auch an die Forca gemacht. Warum hat man den nicht über dem cerrado abgeschossen, bevor er über einer Metropole mit schlappen 1,5 Mio. Einwohnern kreiste?
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3397
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 42 mal in 32 Posts

Folgende User haben sich bei Severino bedankt:
Cheesytom

Re: Selbstmordflug in Goiânia

Beitragvon Claudio » Sa 14. Mär 2009, 01:29

Severino hat geschrieben: Und die eigene Tochter zu töten ist wohl eine brasilianische maskuline Logik,

was soll den der !&@*$#!?
mit der gleichen logik könnte man ja dann sagen: seine alten mitschüler reihenweise abzuknallen ist wohl eine deutsche logik eines frustierten Schülers
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]