selbstständig in brasilien?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: selbstständig in brasilien?

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 19. Okt 2007, 18:21

michimaus hat geschrieben:Also erstmal danke für die Antworten.
Und wieder ein paar Fragen:
Warum kann ich nicht auf Nachwuchs setzen? Wir wollen eh noch ein Kind und es ist doch so, dass wenn es in BR auf die Welt kommt, dass wir dann eine Aufenthaltsgenehmigung bekommen, oder bin ich da etwa falsch informiert?
Dann zu den Kosten: Wir leben hier in D von 1500 Euro und davon gehen noch 700 allein für die Miete weg. Wir haben auch 2 Autos, da wir die beruflich brauchen und somit bleibt nicht viel.
5000Real sind aber deutlich mehr als 1500 Euro, das heißt wir bräuchten mehr als in Deutschland um schlechter zu leben???
Ja und wie meinst Du das, dass wir in Salvador eine ganz andere Idee brauchen als z.B. in Rio??
Und wer kann mir sagen, wieviel eine gute Schule kostet???

Wir wollen nicht auf Landwirtschaft gehen, sondern nur für den Eigenbedarf ein bisschen was Anpflanzen.
Verdienen wollen wir unser Geld mit Vermitung und mit Backwaren.


Auf den Nachwuchs kannst du deshalb nicht setzen, weil du schwanger nicht fliegen darfst und du wenn du im dritten Monat fliegen tust immer noch 6 Monate plus/minus in Brasilien verweilen mußt bzw. überleben. Als Tourist darfst du 180 Tage ohne Visum bleiben. Das wird alles sehr knapp und ich kann mir für das Baby nicht vorstellen, daß dies gut für es ist, wenn du dir diesen Streß aussetzt. Jedenfalls sollte dies gut überdacht werden.
Wegen der Idee werde ich dir noch bei Zeit den PN beantworten.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4584
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 683 mal in 540 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: selbstständig in brasilien?

Beitragvon michimaus » So 21. Okt 2007, 18:23

Wer sagt denn dass ich schwanger nicht fliegen darf????
Also fliegen darf man bis zur 36. Woche!!! Das weiß ich so genau, weil ich in beiden Schwangerschaften geflogen bin....
Benutzeravatar
michimaus
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 15. Okt 2007, 08:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: selbstständig in brasilien?

Beitragvon Phaninho » So 21. Okt 2007, 19:18

michimaus hat geschrieben:Wer sagt denn dass ich schwanger nicht fliegen darf????
Also fliegen darf man bis zur 36. Woche!!! Das weiß ich so genau, weil ich in beiden Schwangerschaften geflogen bin....


Das hängt sowohl von der Fluggesellschaft als auch von der Gesundheit der Mutter, als auch von den Bestimmungen des Ziellandes ab. Singapur beispielsweise lässt Schwangere ab dem 6. Monat nicht mehr einreisen, sofern nicht vorher ein Antrag bei der Einwanderungsbehörde gestellt wurde.
Benutzeravatar
Phaninho
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 22:18
Wohnort: Münster - João Pessoa - Fort Lauderdale
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]