Sexismus in Brasilien

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Sexismus in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 4. Feb 2013, 22:51

Jetzt aktuell auf RTL bei Schrowange. In Brasilien empfinden Frauen dies (die Aussage von Brüderle) als Kompliment, so Fernanda Brandao.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4678
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 723 mal in 566 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon cabof » Mo 4. Feb 2013, 23:27

zerreisst mich: meine Meinung in D/A/CH ziehen sich die Frauen schnieke an um sich selber zu gefallen, bzw. bei Freundinnen.... in den
Latino-Staaten sieht das anders aus: aufreizend daherkommen um bei den Männern aufzufallen, hinterherpfeifen, Komplimente empfangen,
welch eine Wonne... und in unserem Kluturkreis (abgestumpft) dämliche Anmache bis hin zum.... Sexismus. Klar, es gibt Grenzen.. die
sind zB in Brasilien weiter gesteckt und nicht sehr eng.

Beispiel: in einem Restaurant, Kneipe, Barzinho etc. schaut man in Brasilien eine Frau an, nach dem 3. Blickkontakt prostet man sich
zu - in DE schaut man einmal und kann aus dem Gesichtsausdruck lesen: A..loch wat guckste so dämlich....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1512 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
herrfranz

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Di 5. Feb 2013, 07:53

cabof hat geschrieben:
Beispiel: in einem Restaurant, Kneipe, Barzinho etc. schaut man in Brasilien eine Frau an, nach dem 3. Blickkontakt prostet man sich
zu - in DE schaut man einmal und kann aus dem Gesichtsausdruck lesen: A..loch wat guckste so dämlich....


Nicht nur der Gesichtsausdruck vermittelt deutlich : Du A...loch. Das kann auch verbal rüberkommen :evil:

Ja so sind die Mädelz in D. Und dann wundern die sich, dass viele Männer noch echte Frauen im Ausland suchen.

Zu "Brüderle". Der umstrittene Satz mit dem Holz vor der Hütte: Bisher konnte mir niemand sagen, wie das Gespräch VOR dieser Äußerung verlaufen war/ist. M.E. ist das ein satz, der aus dem Gespräch nun allein herausgenommen wurde.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon Itacare » Di 5. Feb 2013, 11:00

Das Magazin ***** hat sich mit seinen Rechtfertigungsversuchen bei mir lebenslang disqualifiziert.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5656
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 989 mal
Danke erhalten: 1544 mal in 1059 Posts

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon Gunni » Di 5. Feb 2013, 14:40

...sagen wir mal so - die Brasilianerin ist stolz darauf "Frau" zu sein und zeigt das auch im Gegensatz zu Europa, wo die meisten wohl lieber als "Mann" geboren wären (sowohl was Verhalten als auch Aussehen betrifft :P ).

Nachteil ist aber, daß auch die sexuelle Belästigung durch Kollegen am Arbeitsplatz in Brasilien deutlich extremer ist als in Europa und meist auch katastrophal endet - dazu noch die minimalen Möglichkeiten, sich als Frau dagegen zu wehren - da hat wiederum Europa "die Nase vorn".
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Di 5. Feb 2013, 19:35

Die Männer in D werden dann bald auch noch die Kinder bekommen können, und sich selbst befruchten.( wie bei den Schnecken ) Dann brauchen wir endlich die Mädelz nicht mehr =D>

Bilder von schönen Frauen : hebt die auf, die werden dann zu Höchstpreisen gehandelt.

Mal ganz ehrlich: Hat man in Deutschland nicht andere Probs, und in der Welt ist auch sonst noch alles OK ? WIR WERDEN DOCH NUR MIT SO EINEM MIST VERBLENDET !
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon cabof » Di 5. Feb 2013, 20:19

Frankfurter, lese gerade Deine Ausführungen. Gerade jetzt in den dunklen, kalten Wintertagen kommen einem so die Gedanken an Sonne und
Strand. Morgens gehe ich die Zeitung holen, komme an der Bushalte vorbei, da stehen sie dann, die jungen Dinger, aufgemotzt bis zum
geht nicht mehr.... aber mit einem "Gesichtsausdruck" flappenartig zum Eier abschrecken - da denke ich immer an die quirligen Mädels
in Brasilien, zappeln rum, reden mit Händen und Füßen - Lebensfreude pur. Blickkontakte (unter den jungen Leuten) gibt es auch nicht
mehr... alle starren nur aufs Handy und tippen SMS.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1512 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon Regina15 » Di 5. Feb 2013, 21:58

Ha ha, hab noch nie so viele aufs Handy starren und tippen sehen wie in Brasil; kein Unterschied zu Dland. Ist wohl die junge Generation. Kamera in Sicht? Posing, das typische aufgesetzte Lächeln von Großen bis Kleinen. Auch die Männer können es schon. Sonne bringt lächeln, egal wo. Auch deutsche Männer sind bei trübem Wetter muffelig und ernst. Brasilien hat Frauenüberschuss und die mit wenig Bildung brezeln sich z.Teil so auf um zu gefallen, dass es nuttig wirkt. Frauen mit mehr Ausbildung und Hirn im Kopf sind da anders. Unterschied ist nicht so groß zu Dland wie ihr denkt. Mit Zunahme der Emanzipation haben sich deutsche Männer zurückgezogen. Tanzen? Kaum noch, stehen um die Tanzfläche herum und begucken die tanzenden Frauen. Blöd! Wie es jetzt ist kann ich nicht sagen, bin älteres Semester. Ich habe auch noch die Zeit der Parker und Sackleinen erlebt, die ist aber schon lange vorbei. Meine drei Töchter ziehen sich super gekleidet an und auch deren Freundinnen. Es ist nur gut, wenn man sich für sich selber zurecht macht. Denn wenn man sich selber gefällt und mag, hat man eine Ausstrahlung. Wenn ich mich nur für Männer aufbrezel um denen zu gefallen, mag das vielleicht klappen, die Herren sind schw...gesteuert und berechenbar, aber ob das dann hält oder die passenden Herren anlockt ist zweifelhaft. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. In jedem Land gibt es nette und weniger nette Typen. Ein Hoch auf die Vielfalt. So wird es nicht langweilig. Zu einer Beziehung gehören immer zwei. Es sollte immer gleichberechtigt sein und nicht einer wedelt mit den Geldscheinen und die anderen machen alles zum Gefallen, weil sie nichts haben. Auch in Brasilien gibt es gebildete und emanzipierte Frauen (meist in den Großstädten), da beißen sich gewisse Typen die Zähne aus und können nicht landen. Auf jeden Pott soll ja ein Deckel passen. Ich wünsche euch allen, dass ihr den passenden findet wo auch immer und wenn nicht, dann kann man das Leben auch ohne genießen.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 906
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1249 mal
Danke erhalten: 527 mal in 318 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
Brazil53, Elsass, frankieb66, moni2510, sonhador

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 6. Feb 2013, 00:52

Ach Leutz, wo soll das denn hinführen, mit dem Thema könnte man mehre Unis gleichzeitig beschäftigen.
Es war einmal eine Bleistiftkomödiantin, die durfte einen Volksbelaberer längere Zeit begleiten um ihn zu biografieren. Der Mann ist an der Alkoholvernichtung nicht weniger beteiligt als alle anderen, irgendwann spät nachts in einer Bar machte er gegenüber der Dame eine mehr oder weniger anzügliche Anmerkung.
Die eine hätt´s vielleicht als Kompliment aufgefasst, die eben nicht, oder vielleicht doch. Jedenfalls verkauft sich so eine Biografie miserabel, aber wenn man da eine Sexanmache reinflicken kann, ja das steigert die Auflage.
Andere Medien springen mit auf und schon kocht die Volksseele wieder hoch. Ach die armen Frauen, und die Männer, diese Schweine. Ja, ja, sind wir, wissen wir doch.
Und wenn´s nicht so wär und wir alle schwul wären, dann würden wir eben aussterben. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5656
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 989 mal
Danke erhalten: 1544 mal in 1059 Posts

Re: Sexismus in Brasilien

Beitragvon herrfranz » Mi 6. Feb 2013, 04:27

ja was soll denn ich da sagen, vor 40 Jahren lagen mir die Frauen hüben wie drüben scharenweise zu Füssen, na ja kein Wunder, ich war schliesslich ein Bild von einem Mann

ALTE ZEITEN.JPG



Vor 30 Jahren,in meiner Not verheuratete ich mich und flüchtete grade nach Brasilien


FOTO 1.JPG



Noja, vor 20 Jahren kam ich dann vom Regen in die Traufe

Nickfoto Wolf.jpg
Nickfoto Wolf.jpg (2.93 KiB) 1727-mal betrachtet


vor 10 Jahren war ich immer noch zu hübsch wurde aber schon langsam müde

NICK Roberto e elas.jpg
NICK Roberto e elas.jpg (2.49 KiB) 1727-mal betrachtet


jetzt hab ich mir den Langen weissen Bart wachsen lassen


IMG0015A.jpg


UND HAB IMMER NOCH KEINE RUHE
:evil: :evil: :twisted: :twisted: :oops: :twisted:
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Nächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]