Sextourismus all inclusive.

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon BeHarry » Sa 12. Dez 2009, 16:05

Miguel hat geschrieben:nun ueberteibe mal nicht so Harry. Und wenn, fast jeder ist schon mal da gewesen nur keiner gibt es zu.
Wie schaut es bei dir aus? :D

Ich bin hier nicht das Thema, und würde auch nicht mein Privatleben in einem Forum darlegen.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 73 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon jorchinho » Sa 12. Dez 2009, 18:16

BeHarry hat geschrieben:
Miguel hat geschrieben:nun ueberteibe mal nicht so Harry. Und wenn, fast jeder ist schon mal da gewesen nur keiner gibt es zu.
Wie schaut es bei dir aus? :D

Ich bin hier nicht das Thema, und würde auch nicht mein Privatleben in einem Forum darlegen.


Deswegen gehst du ja auch gerne in die Kirche, um die süssen Mütter anzuschauen.....................
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon Andy2008 » Sa 12. Dez 2009, 19:40

cabof hat geschrieben:die in diesem Bereich umgesetzten Devisen erreichen den brasil. Markt nicht: Gringo-GDP-Cambio negro-
Auslandskonto....

Das stimmt so nicht. Viele GdP’s unterstützen ihre Familien, also bleibt das Geld im Lande und kurbelt die Konjunktur an. Darum gibt es jetzt wohl in Brasilien keine Wirtschaftskrise.

Grüße
Andy2008
Benutzeravatar
Andy2008
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 12:06
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 17 mal in 12 Posts

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon Snoozer » Sa 12. Dez 2009, 19:54

Klasse " Fred " hab mich beim lesen köstlich amüsiert !.....ich freu mich schon riesig auf meinen Trip im Juni ....
Benutzeravatar
Snoozer
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 14:33
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon BeHarry » So 13. Dez 2009, 06:58

Snoozer hat geschrieben:Klasse " Fred " hab mich beim lesen köstlich amüsiert !.....ich freu mich schon riesig auf meinen Trip im Juni ....


Ein Kunde, hurra !
Netwerbung ist doch Klasse ! das Geschäft brummt...
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 844
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 73 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon Snoozer » So 13. Dez 2009, 13:58

Ja im gegensatz zu vielen Heuchlern gebe ich ehrlich zu was ich mache . Ist doch auch nichts schlimmes bei wenn ich im Urlaub ein Bisschen spass haben will . Weist du viele geben den Seriösen und sind dann die größten Säue !
Benutzeravatar
Snoozer
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 14:33
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon tinto » So 13. Dez 2009, 20:55

Snoozer hat geschrieben:Ja im gegensatz zu vielen Heuchlern gebe ich ehrlich zu was ich mache . Ist doch auch nichts schlimmes bei wenn ich im Urlaub ein Bisschen spass haben will . Weist du viele geben den Seriösen und sind dann die größten Säue !

Du meinst, du bist nicht allein ?? :lol:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon amazonasklaus » So 24. Jan 2010, 19:56

Übrigens: Der Betreiber (die Betreiberin?) dieses Etablissements kann nach Art. 229 Código Penal mit einer Freiheitsstrafe zwischen zwei und fünf Jahren bestraft werden. Wenn Gewalt oder Minderjährige im Spiel sind, auch länger.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon cacao » Mi 1. Sep 2010, 14:56

Noch ein paar Informationen zu diesem Thread.
Wie schon von Anderen angedeutet, gehe auch ich davon aus, dass der Thread nicht von einer Brasilianerin eröffnet wurde, das ist nicht nur inhaltlich sondern aus der sprachlichen Formulierung offensichtlich. Ich gehe davon aus, dass das Schreiben von Alessandras Freund Jürgen verfasst wurde. - O.K. wenn man den Usernamen seiner Frau benutzt ist das eine Sache, aber dann noch mit "Eure Alessandra" zu unterschreiben -merkwürdig!
Ich habe Alessandra Santana am 20. Februar 2010 getroffen und sie bezügl. diesem Beitrag befragt. Sie sagte mir sie sei erst seit einem Tag wieder in Brasilien, habe die letzten 2 Jahre in Deutschland verbracht und schon sehr langer Zeit nicht mehr hier im Forum Aktiv gewesen. Im Eröffnungsthema ist jedoch zu lesen, sie sei am 29. Okt.09 seit 2 Wochen schon wieder in Brasilien - hm, was hat das wohl zu bedeuten?

Vom gleichen Threaderöffner stammt auch folgener Artikel:

" Betreff des Beitrags: Re: Bauen lassen in Brasilien

Cuco. Du bist lustig. Ob ich eine Baufirma habe...Wer hat hier eine Baufirma? Gibts hier nicht. Ausbildung Buchhaltung, Bauzeichnerin und 15 Jahr Berufserfahrung im Bau. Freie Mitarbeiter nach Bedarf und haften tue ich 2 Jahre auf Baumängel. Arbeite mit einem Architekten zusammen. Im Norden mag alles drunter und drüber gehen, hier im Nord-Osten insbesondere bei mir nicht. Eine Versicherung für Fehler brauche ich nicht, ich habe noch keine Fehler gemacht.
Lieber Gruß
Alessandra"


Ich habe Frau Santana nach ihrer Bauzeichnerausbildung befragt, ihre Gegenfrage war: "was denn ein Bauzeichner sei?" Ihren Freund Jürgen habe ich inzwischen 3 mal per e-mail aufgefordert mir seine Bauzeichnerausbildung vorzulegen - ich habe bis heute keine Antwort erhalten. Also zusammengefasst, jemand macht Werbung Häuser zu konstruieren, ohne eine Baufirma zu haben, jedoch mit angeblichen 15 Jahren Berufserfahrung, angeblicher Bauzeichner ohne dies belegen zu können. Gibt 2 Jahre Garantie auf Baumängel, ohne eine Baufirma zu haben, hat auch noch nie einen Fehler gemacht. - Was soll man davon wohl halten.
Und jetzt noch die Geschichte mit dem Nachbarn der einen "Club" hat, jedoch unter der e-mail Adresse von Alessandra und Jürgen zu kontaktieren ist. Ich glaube hier scheint jemand Wahrheit mit Fantasie (Männerfantasie?) zu verwechseln. Falls jemand mit Bahiasol Kontakt auf nimmt, sollte er sich jedoch nicht wundern, wenn ihm keine hübsche Brasilianerin, sondern ein übergewichtiger Deutscher entgegenkommt.

cacao
Benutzeravatar
cacao
 
Beiträge: 145
Registriert: So 30. Sep 2007, 23:31
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 56 mal in 36 Posts

Re: Sextourismus all inclusive.

Beitragvon Elsass » Do 2. Sep 2010, 07:06

ich hatte vor ca. 2 Jahren versucht Kontakt aufzunehmen mit @Bahiasol wg eines Bauprojekts, aber nie eine Antwort erhalten
:?:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]