sicherheit an salvadors stränden ?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Sicherheit in bahia

Beitragvon peteruelli » So 2. Sep 2007, 18:48

Hallo!
Eigendlich wollten wir nur wissen, ob wir Urlaub dort machen können?
Benutzeravatar
peteruelli
 
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Aug 2007, 19:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Litoral Norte/Linha Verde

Beitragvon havranek » So 2. Sep 2007, 19:21

Natürlich könnt Ihr dort Urlaub machen wie tausende andere Feriengäste aus der aller Welt auch.

Die Strände nördlich von Salvador, ausserhalb der Stadt sind paradiesisch.

Lasst Euch jedoch von den Strandverkäufern nicht übers Ohr hauen!!
Dateianhänge
Brasil 2004 2005-311.JPG
(94.14 KiB) 431-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon peteruelli » Mo 3. Sep 2007, 19:09

Danke Havranek !
Hast Du noch einige Ratschlägeund Fotos?
Benutzeravatar
peteruelli
 
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Aug 2007, 19:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Litoral Norte

Beitragvon havranek » Mo 3. Sep 2007, 19:51

Hier ein kleiner Film aus der Gegend von Praia do Forte. Meine ersten Gehversuch in dieser Domaine :D

http://www.youtube.com/watch?v=A-WAu3OyDHI

Das Strandhaus in Itacimirim habe ich kürzlich verkauft, kann Euch dort leider nicht mehr einladen.

Sende Euch eine PN mit noch mehr Informationen. Denke das interessiert sonst niemand hier.
Dateianhänge
Imbassai.jpg
Imbassai.jpg (84.02 KiB) 511-mal betrachtet
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon havranek » Mo 3. Sep 2007, 19:53

Strand in Imbassai
Dateianhänge
Brasilien=2003=2012=2021=20(053)-1.jpg
Brasilien=2003=2012=2021=20(053)-1.jpg (80.32 KiB) 507-mal betrachtet
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon havranek » Mo 3. Sep 2007, 20:10

Itacimirim
Dateianhänge
Itacimirim-19.jpg
(85.09 KiB) 361-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Sicherheit in bahia

Beitragvon MARCELO » Di 4. Sep 2007, 00:02

peteruelli hat geschrieben:Hallo!
Eigendlich wollten wir nur wissen, ob wir Urlaub dort machen können?



Absolut. Nur geht lieber in den Nordosten von Salvador oder auch auf die Insel Morro de Sao Paulo, welche sehr pradiesisch ist.

Macht am besten einen Bogen um Barra und dessen Strände. Die sind nämlich wirklich nicht zu empfehlen, da 1. nicht schön und 2. sowieso nie etwas los ist.
Benutzeravatar
MARCELO
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 31. Jan 2006, 22:59
Wohnort: D u. BR
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Sicherheit in bahia

Beitragvon daniel 78 » Di 4. Sep 2007, 08:49

MARCELO hat geschrieben:
peteruelli hat geschrieben:Hallo!
Eigendlich wollten wir nur wissen, ob wir Urlaub dort machen können?



Absolut. Nur geht lieber in den Nordosten von Salvador oder auch auf die Insel Morro de Sao Paulo, welche sehr pradiesisch ist.

Macht am besten einen Bogen um Barra und dessen Strände. Die sind nämlich wirklich nicht zu empfehlen, da 1. nicht schön und 2. sowieso nie etwas los ist.


Nur wundert Euch nicht, wenn Euch auf Morro de Sao Paulo das Geld nur so aus den Taschen gezogen wird. Ist reichlich überteuert, weil einfach zu viele Touristen da sind.

Die Strände von Barra sind in der Tat nicht Gescheites.

Mein Tip wäre die Ilha Itaparica.
Benutzeravatar
daniel 78
 
Beiträge: 247
Registriert: Mo 6. Nov 2006, 16:20
Wohnort: Augsburg
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 11 mal in 8 Posts

Itaparica

Beitragvon havranek » Di 4. Sep 2007, 09:12

Wenn zur Insel nur das Problem mit der Autofähre nicht wäre.
An Feiertagen ist stundenlanges Anstehen angesagt !
Man kann einen Transfer zwar reservieren, aber als Tourist sollte man schon wissen wo.
Ohne Fahrzeug ist man dort schon ziemlich einsam.

Wenn schon ohne Fahrzeug, dann gleich nach Boipeba:
http://www.boipeba.tur.br/portugues/boipeba.htm

Postkartenstrände, Ruhe, Erholung, keine Kriminalität
(aber vorsicht, böse Menschen gibt es überall)
Benutzeravatar
havranek
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 21. Jun 2006, 12:53
Wohnort: Bahia
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Beitragvon Strandläufer » Di 4. Sep 2007, 09:22

Also Morro ist

1. VIEL VIEL VIEL zu teuer. Geworden. In 2001 noch ÜF 60 R$, in 2006 die selbe Bude 115 R$.

2. nicht Brasilien. Außer den paar Eingeborenen nur reiches Brasi-Pack mit Sklavernhalterallüren , und doofe Touris, aus Skandinavien und USA etc. .

3. auf keine Fall was für männliche Singles !

Wenn ich in einen 5 Sterne Club auf Koh Samui fliege kostet das nur die Hälfte und das Angebot vor Ort hat wenigstens klasse.
Maaret jut,
Strandläufer

Der Unterschied zwischen Deutschland und einer Bananenrebublik: In Deutschland wachsen keine Bananen.
Benutzeravatar
Strandläufer
 
Beiträge: 89
Registriert: Mo 13. Mär 2006, 15:03
Wohnort: Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]