Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Do 28. Sep 2017, 20:40

cabof hat geschrieben:Wir sind ein Brasilienforum und man kann 2 Zeiträume (DDR/BRASIL) mit einander vergleichen... dort herrschte die Militärdiktatur... liest sich leicht aber was da alles vorgefallen ist - kam erst später raus und die Aufarbeitung lässt auf sich warten, ebenso in Argentinien, Chile usw. usw. Mag sein, das die Kriminalität nicht den Stellenwert hatte wie heute - aber.... ein falsches Wort und man machte Bekanntschaft mit DOPS - Nazideutschland lässt grüssen - dagegen waren die Stasi Schergen Chorknaben... googelt mal nach Bilder von DOPS.

Chorknaben also stand wohl so in der Tageszeitung aus der ihr eure Bildung bezieht :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Colono » Do 28. Sep 2017, 21:02

cabof hat geschrieben:Wir sind ein Brasilienforum und man kann 2 Zeiträume (DDR/BRASIL) mit einander vergleichen... dort herrschte die Militärdiktatur... liest sich leicht aber was da alles vorgefallen ist - kam erst später raus und die Aufarbeitung lässt auf sich warten, ebenso in Argentinien, Chile usw. usw. Mag sein, das die Kriminalität nicht den Stellenwert hatte wie heute - aber.... ein falsches Wort und man machte Bekanntschaft mit DOPS - Nazideutschland lässt grüssen - dagegen waren die Stasi Schergen Chorknaben... googelt mal nach Bilder von DOPS.


Und auch heute noch gibt es eine Truppe deren Name bereits eine Lüge ist. Nachzugooglen unter: NSU, Fall Amri, Oktoberfest-Attentat. Aktuell, todernst und widerlich nicht wahr Cabof?
https://de.wikinews.org/wiki/Wurde_Siegfried_Buback_vom_Geheimdienst_get%C3%B6tet%3F

@Gato, dagegen waren die Jungs von der Stasi ein wahre Monty-Python-Organisation. Die folgende Geschichte gehörte eigentlich verschoben in die Lach-Abteilung:

Anläßlich des 20. Jahrestages der DDR-Gründung im Oktober 1969 hatte sich Erich Mielke persönlich angesagt, um sich ein Bild von der Schlagkraft seiner Spezialeinheit zu machen. Diese hatte sich auch eine besondere Demonstration ihrer technischen Fertigkeiten ausgedacht: Ein Wartburg sollte vor den Augen des hohen Gastes in Fahrt gesetzt und bei Tempo 20 "durch elektrischen Kontakt gesprengt werden".Die Vorstellung wurde akribisch vorbereitet: Auf einer eigens für diesen Anlaß gezimmerten Tribüne installierten die Techniker der AGM/S eine Zündanlage für das Auto in Form eines Armaturenbrettes, mit der Minister Mielke den Wartburg auf seine letzte Fahrt schicken sollte. Vorab hatten sie zehnmal die Fernbedienung des Wartburg-Anlassers geprobt, da man um die Tükken des DDR-Automobilbaus wußte. Dennoch waren die Stasi-Techniker aufgeregt: "Alle beteiligten Genossen stellten sich die Frage: Wird s klappen?" erinnert sich Jahre später ein MfS-Offizier in einem Aufsatz an den denkwürdigen Tag. "Aber als der Genosse Minister startete, der Wartburg sich in Bewegung setzte, nach Sekunden in Flammen aufging, hatten wir Freudentränen in den Augen, weil sich die Mühe gelohnt hatte – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/16477444 ©2017

Wieder zum Thema, Karriere einer Regierungchefin:
https://www.youtube.com/watch?v=oZYxNjwwVqQ
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2427
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 672 mal
Danke erhalten: 741 mal in 548 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Do 28. Sep 2017, 21:33

a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon cabof » Fr 29. Sep 2017, 08:36

Wo bleibt die Aufarbeitung? Habe dieser Tage einen Spartenkanal gesehen, die Frauen der Diktatoren (gehörte Margot sicher auch dazu) - Beim Fall von Rumänien hat man hart durchgegriffen.. Familie Protzki wurde kurz nach dem Urteilsspruch fü­si­lie­rt. Gutes Beispiel? Anderswo bekommen solche Typen noch Rente und sicherlich nicht wenig. Erst das System bekämpfen und danach davon profitieren.

Zum Thema, angedacht.... Seehofer, Martin werden geschasst... Mutti hält nicht durch (Abdanken oder Neuwahlen), CSU nabelt sich ab und das neue Team könnte
aus Andrea und Söder bestehen. Mal abwarten. Leicht wird es nicht mit der Regierungsbildung.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Sep 2017, 09:38

Zustände wie in Rumänien waren uns ja, den Gottern sei dank, erspart geblieben :shock: Unsere gröste Demütigung an Herrn und Frau Honecker war wohl das wir unsere Finger nicht an ihnen schmutzig gemacht haben. Diese geistigen Microben waren als Diktator nicht mal Mittelmaß :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon cabof » Fr 29. Sep 2017, 11:37

Das ganze Politbüro nur Russenmarionetten/Knechte.

Jetzt ohne Scheixx Gato - konntest Du Deine Stasi-Akte schon einsehen? Hast Du da mal nachgehört? Kannst ja mal ein paar unverfängliche
Passagen hier im Forum zitieren. "Lach mal wieder" damit der seriöse Teil weiterlaufen kann.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Sep 2017, 13:40

cabof hat geschrieben:Das ganze Politbüro nur Russenmarionetten/Knechte.

Jetzt ohne Scheixx Gato - konntest Du Deine Stasi-Akte schon einsehen? Hast Du da mal nachgehört? Kannst ja mal ein paar unverfängliche
Passagen hier im Forum zitieren. "Lach mal wieder" damit der seriöse Teil weiterlaufen kann.

Ich war kein operativer Vorgang, zumindest nicht in der DDR :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon zagaroma » Fr 29. Sep 2017, 13:55

Das heutige Morgenbriefing vom Handelsblatt ist auch wieder lesenswert =D> :


Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

stellen Sie sich vor, wir brauchen eine neue Regierung und keiner macht mit. Davon handelt unser Wochenendtitel: Deutschland - bedingt regierungsfähig. Sieben Gründe sind es, die das Geschäft mit der Macht derzeit so kompliziert machen:

1. Mit der SPD sitzt im Bundestag erstmals eine Volkspartei, die aus Prinzip nicht an der Macht beteiligt werden will. Die Schulz-SPD möchte nicht die Welt retten, sondern vor allem sich selbst.

2. Die AfD ist eine Partei, mit der kein anderer regieren will. Mit den Schmuddelkindern spielt man nicht.

3. Das bedeutet, dass knapp ein Drittel der Abgeordneten die Regierungsbildung passiv bei „Maybrit Illner“ verfolgt. Der Bundestag ist - noch bevor er in neuer Besetzung zusammentritt – zwiegespalten: Die einen schreiben Konzeptpapiere für die nächste Verhandlungsrunde, die anderen versorgen sich mit Dosenbier und Salzstangen.

4. Merkels verbleibende Koalitionspartner - FDP, Grüne und CSU - wollen zwar regieren, aber wenn’s geht nicht miteinander. Sie zu einem vorzeigbaren Ensemble zu formieren, ist ähnlich schwierig wie die musikalische Vereinigung von Bundeswehr-Big-Band, Stefan Mross und Campino. Jeder hat seine Bewunderer, aber es gibt keine gemeinsamen Fans. Campino bekommt wahrscheinlich schon einen Hörsturz, wenn Stefan Mross seine Trompete nur ansetzt.

5. Die Beteiligten - das kommt strafverschärfend hinzu - haben ihren Wählern fulminante Abschiede versprochen - nur jeder einen anderen. Die CSU will sich von der Willkommenskultur verabschieden, die FDP vom Schlendrian in der Eurozone und notfalls auch von Griechenland. Die Grünen möchten den Verbrennungsmotor verschrotten. Jeder hält den Abschied des anderen für unmenschlich oder zumindest unsinnig.

6. Früher hätte man gesagt: Macht nichts. Doch die Kunst des politischen Pokerns - Flüchtlinge gegen Dieselmotor, frisches Geld für Griechenland vs. mehr Staatssekretäre für die FDP - stößt an Grenzen. Was früher als Schlitzohrigkeit durchging, gilt heute als obszön.

7. Alle kleinen Parteien eint das Misstrauen gegen die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende. Denn Merkel weiß, wie man Wahlsieger in Eunuchen verwandelt. Sie setzt das Skalpell so kunstfertig an, dass die Betroffenen erst später merken, dass sie entmannt wurden. Rainer Brüderle und Philipp Rösler wissen, was hier gemeint ist. Horst Seehofer auch. Seine politische Potenz ist nach dem verlorenen Poker um die „Obergrenze“ keine Tatsache mehr, sondern eine bayerische Hochstapelei. Unschön mit anzusehen: Seehofer will, aber er kann nicht.

So diskutieren denn hinter vorgehaltener Hand die ersten Politiker bereits über Neuwahlen. Der Wähler ist schließlich schuld an dem Schlamassel. Dafür muss er büßen. Es gilt das Verursacherprinzip.

Noch wäre es Zeit, den Weg in die vorsätzliche Regierungsunfähigkeit zu stoppen. Vielleicht kann sich die SPD-Bundestagsfraktion doch noch aufraffen, das Landeswohl vor das Parteiwohl zu setzen. Das schafft noch keine neue Regierung, aber das schafft Optionen. Bertolt Brecht weist Andrea Nahles den Weg: „Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.“

Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende. Herzlichst grüßt Sie Ihr

Gabor Steingart
Herausgeber
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2039
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 739 mal
Danke erhalten: 1270 mal in 681 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
BeHarry, Itacare, Regina15

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Sep 2017, 15:39

Die Sozen würden damit politischen Selbstmord begehen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon zagaroma » Fr 29. Sep 2017, 18:21

GatoBahia hat geschrieben:Die Sozen würden damit politischen Selbstmord begehen :shock:


Das haben sie doch schon längst getan.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2039
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 739 mal
Danke erhalten: 1270 mal in 681 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
GatoBahia

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]