Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Do 26. Jan 2017, 15:22

cabof hat geschrieben:Schulz und sein Lebenslauf... na und, sage ich mal so - welcher Politiker hat denn schon eine reine Weste? Und wenn man so manche Kommentare liest was die ach so
hoch studierten und qualifizierten Kreaturen so von sich geben.... gebabbele aus der Kita.


Jetzt wo du es ansprichst:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Martin_Schulz

Scheint wohl bei den Sozen das letzte Aufgebot zu sein :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Saelzer » Do 26. Jan 2017, 17:00

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Schulz und sein Lebenslauf... na und, sage ich mal so - welcher Politiker hat denn schon eine reine Weste? Und wenn man so manche Kommentare liest was die ach so hoch studierten und qualifizierten Kreaturen so von sich geben.... gebabbele aus der Kita.


Jetzt wo du es ansprichst:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Martin_Schulz
Scheint wohl bei den Sozen das letzte Aufgebot zu sein :lol:

Grundsätzlich halte ich das was die SPD da macht für einen richtigen und cleveren Schritt, unabhängig von der Personalfrage. Der Neue (jetzt mal ganz neutral betrachtet) ist nicht Teil der GroKo und kann deshalb auch mal Dinge aufs Tablett legen bei dem jeder Minister ein Problem hätte. So kann er bereits in den Wahlkampf einsteigen, während das Kabinett noch an eine gewisse Disziplin gebunden ist.

Unser kleiner Pummel kann sich noch ein paar Monate in Afrika ein paar Volkstänze anscheuen und wird dann mit einem besseren Image als Außenminister von Feier zu Feier hüpfen.

Für die Union ist das ein Dilemma. Die Reaktionen der CDU- und CSU-Sprecher auf den Wechsel in der SPD waren extrem schwach. Da muss etwas besseres her. Merkel selbst kann nicht reagieren, da sie Teil der GroKo ist und eben noch mehr für die Regierungsdisziplin verantwortlich ist. Also muss Seehofer ran. Da hat er jetzt ein Problem. Hackt er weiter auf Merkel rum schädigt er die gesamte Union und man wird ihm eine Wahlniederlage ankreiden oder im schlechtesten Falle wäre die CSU bei einer CDU in einer Minderheitsregierung nicht dabei. Von seinem "Obergrenze"-Murks wird man dann wohl nicht mehr viel hören! :mrgreen:

Und wir, die wir lieber mit Polemik (oft unterlegt mit Fakes), statt mit Inhalten auf Politiker reagieren? Was bleibt uns?

Schauen wir uns mal Locke an. Äußerlich gibt er das Bild eines dünnhäutigen Egozentrikers, der sich zu einem unberechenbaren Risiko für die Welt zu entwickeln scheint und dabei wie die Axt im Walde alles umhaut an das wir uns gewöhnt hatten. Tatsächlich "vernichtet" er scheinbar alles woran wir uns gewöhnt haben (Verträge, internationale Abkommen, menschliche Standards, diplomatische Regeln, Fakten, ...). Keiner von uns weiß was er wirklich will und wohin die Reise gehen wird. Das wird spannend. :mrgreen:

Er zeigt uns aber noch etwas: Es ist ihm vollkommen schnuppe, ob wir ihn "Locke", "Grapscher" oder wie auch immer nennen. Die Polemik und Fakes, so wie sie auch in diesem Forum sackweise ausgeschüttet werden, geht tatsächlich vollkommen an ihm vorbei! Es schert ihn nicht mal, wenn der direkte Nachbar bereits von "Krieg" spricht. Er zieht trotzdem seine Mauer hoch, obwohl die bei der aktuellen Wanderungsstatistik mehr Leute in den USA zurückhalten würde. Im letzten Jahr sind nämlich 140.000 Mexikaner mehr nach Hause zurück gekehrt als in die USA eingewandert. :mrgreen:

Zu Schulz: Er ist kein "Honey" und gibt auch ansonsten äußerlich nichts her. Aber selbst wenn er ohne die übliche Juraausbildung in die Politik gegangen ist hat er seinen Weg gemacht. Er hat in Deutschland noch kein Porzelan zerschlagen, bringt aber dennoch wichtige internationale Erfahrung mit. Das wird Europa brauchen, insbesondere wenn es gezwungen sein wird sich mit den Entscheidungen aus dem Weißen Haus beschäftigen zu müssen. Da ist es schon mal gut wenn einer damit anfängt neue Wege auszuprobieren! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Do 26. Jan 2017, 17:38

Da könnte ich auch Kanzler, so viel schlimmer ist mein Lebenslauf auch nicht :shock: Hab 1990
aber sämtlicher Politik und allen Streben nach Ämtern und Würden auf Dauer entsagt [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Colono » Do 26. Jan 2017, 17:48

Saelzer hat geschrieben:
Zu Schulz: Er ist kein "Honey" und gibt auch ansonsten äußerlich nichts her. Aber selbst wenn er ohne die übliche Juraausbildung in die Politik gegangen ist hat er seinen Weg gemacht. Er hat in Deutschland noch kein Porzelan zerschlagen, bringt aber dennoch wichtige internationale Erfahrung mit. Das wird Europa brauchen, insbesondere wenn es gezwungen sein wird sich mit den Entscheidungen aus dem Weißen Haus beschäftigen zu müssen. Da ist es schon mal gut wenn einer damit anfängt neue Wege auszuprobieren! :mrgreen:



Er saß in Brüssel und hat alles, was die EU-Bürger an der EU hassen, mit zu verantworten. Seis por meia dúzia.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
GatoBahia

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Saelzer » Do 26. Jan 2017, 18:16

GatoBahia hat geschrieben:Da könnte ich auch Kanzler, so viel schlimmer ist mein Lebenslauf auch nicht :shock: Hab 1990
aber sämtlicher Politik und allen Streben nach Ämtern und Würden auf Dauer entsagt [-X
Ist es nicht ein Teil des Frustes von vielen, dass die politischen Ämter immer an "DIE DA OBEN" gehen. Womit haben wir denn dann ein Problem wenn es jetzt mal einer schafft ohne dafür ein Jurastudium erfinden zu müssen? :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Saelzer » Do 26. Jan 2017, 18:28

Colono hat geschrieben:
Saelzer hat geschrieben:
Zu Schulz: Er ist kein "Honey" und gibt auch ansonsten äußerlich nichts her. Aber selbst wenn er ohne die übliche Juraausbildung in die Politik gegangen ist hat er seinen Weg gemacht. Er hat in Deutschland noch kein Porzelan zerschlagen, bringt aber dennoch wichtige internationale Erfahrung mit. Das wird Europa brauchen, insbesondere wenn es gezwungen sein wird sich mit den Entscheidungen aus dem Weißen Haus beschäftigen zu müssen. Da ist es schon mal gut wenn einer damit anfängt neue Wege auszuprobieren! :mrgreen:



Er saß in Brüssel und hat alles, was die EU-Bürger an der EU hassen, mit zu verantworten. Seis por meia dúzia.
Ja. Dann steht er aber auch für all das was wir gerne als selbstverständlich akzeptieren, z.B. aus dem Urlaub kein übrig gebliebenes Kleingeld mitzubringen, wir können uns in jedem Land der EU verhalten wie zu Hause, ohne Grenzkontrollen in viele Länder reisen und da bleiben so lange wir wollen, beim EU-Gerichtshof gegen Entscheidungen unserer Gerichte Klage erheben und vieles mehr! Von dem was früher war bleibt nur das Gute in Erinnerung - das Gedächtnis ist eben kurz! Früher gab es z.B. noch sogenannte "Erbfeinde" - heute zum Glück nicht mehr! Das kann sich aber mit zunehmender Anzahl von sogenannten Patrioten schnell wieder ändern! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Do 26. Jan 2017, 19:11

Saelzer hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:
Saelzer hat geschrieben:
Zu Schulz: Er ist kein "Honey" und gibt auch ansonsten äußerlich nichts her. Aber selbst wenn er ohne die übliche Juraausbildung in die Politik gegangen ist hat er seinen Weg gemacht. Er hat in Deutschland noch kein Porzelan zerschlagen, bringt aber dennoch wichtige internationale Erfahrung mit. Das wird Europa brauchen, insbesondere wenn es gezwungen sein wird sich mit den Entscheidungen aus dem Weißen Haus beschäftigen zu müssen. Da ist es schon mal gut wenn einer damit anfängt neue Wege auszuprobieren! :mrgreen:



Er saß in Brüssel und hat alles, was die EU-Bürger an der EU hassen, mit zu verantworten. Seis por meia dúzia.
Ja. Dann steht er aber auch für all das was wir gerne als selbstverständlich akzeptieren, z.B. aus dem Urlaub kein übrig gebliebenes Kleingeld mitzubringen, wir können uns in jedem Land der EU verhalten wie zu Hause, ohne Grenzkontrollen in viele Länder reisen und da bleiben so lange wir wollen, beim EU-Gerichtshof gegen Entscheidungen unserer Gerichte Klage erheben und vieles mehr! Von dem was früher war bleibt nur das Gute in Erinnerung - das Gedächtnis ist eben kurz! Früher gab es z.B. noch sogenannte "Erbfeinde" - heute zum Glück nicht mehr! Das kann sich aber mit zunehmender Anzahl von sogenannten Patrioten schnell wieder ändern! :mrgreen:


Es hat Europa aber auch langweilig und unattraktiv gemacht :idea: Italien, Spanien, Frankreich nie gesehen, gut Irland kenn ich :idea: Aber das war noch vor dem Euro, das Knöllche was ich wegen falschparken dort bekommen hab is auch nie vollstreckt wurden [-X Hey Leute das war in gälisch und es war Samstag Vormittag, musste Sonntag schon fliegen :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Saelzer » Do 26. Jan 2017, 19:30

GatoBahia hat geschrieben:Es hat Europa aber auch langweilig und unattraktiv gemacht :idea:
Das passiert mit vielen Dingen wenn man sich erst mal daran gewöhnt hat. :mrgreen:

Unattraktiv finde ich Europa aber keineswegs. Nirgendwo auf der Welt gibt es eine so vielfältige Natur und Kultur auf so dichtem Raum und man kann (fast) überall schnell hinkommen ohne Visa und ohne Grenzkontrollen. Aber ist schon klar, wenn man seinen Kiez selten oder nie verlässt, dann merkt man nicht, dass vieles heute billiger ist als früher - ist doch selbstverständlich, oder? :mrgreen:

Es gibt Leute die fliegen nach Berlin und glauben Deutschland zu kennen.
Es gibt Leute, die machen Urlaub am Ballermann und glauben Spanien zu kennen.
Es gibt Leute, die fahren an die Copacabana und glauben Brasilien zu kennen.

Solche Leute werden die Schönheit der Welt eh nie begreifen und auch nie verstehen welchen Vorteil es hat nicht lange an Grenzen abhängen und stumpfsinnige Formalitäten erfüllen zu müssen! :mrgreen:

Ach beinahe hätte ich es vergessen - früher gab es auch Grenzen in Europa da kam man nur in Lebensgefahr drüber! Aber schon interessant zu lesen, dass es früher spannender und attraktiver gewesen sein soll! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
Regina15

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon GatoBahia » Do 26. Jan 2017, 19:39

Obwohl ich eine Schneiße der Verwüstung durch Mittel- und Südamerika gezogen hab darf ich in alle Länder jederzeit wieder einreisen :idea: Auch des Ehebruchs werd ich nirgens bezichtigt :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Siggi is schon weg, fehlt nur noch Mutti!

Beitragvon Colono » Do 26. Jan 2017, 20:41

Saelzer hat geschrieben:Ja. Dann steht er aber auch für all das was wir gerne als selbstverständlich akzeptieren, z.B. aus dem Urlaub kein übrig gebliebenes Kleingeld mitzubringen, wir können uns in jedem Land der EU verhalten wie zu Hause, ohne Grenzkontrollen in viele Länder reisen und da bleiben so lange wir wollen, beim EU-Gerichtshof gegen Entscheidungen unserer Gerichte Klage erheben und vieles mehr! Von dem was früher war bleibt nur das Gute in Erinnerung - das Gedächtnis ist eben kurz! Früher gab es z.B. noch sogenannte "Erbfeinde" - heute zum Glück nicht mehr! Das kann sich aber mit zunehmender Anzahl von sogenannten Patrioten schnell wieder ändern! :mrgreen:


Du tust ja so als war unser damaliges Wessileben nicht viel besser gewesen als das im Osten. Das muss schon ein unglaublich geiles Gefühl gewesen sein einen Euro für zwei Mark erhalten zu haben. Ich war da schon nicht mehr dabei. :mrgreen: Vielleicht sind die Briten deshalb aus der EU ausgetreten weil sie ihr Pfund nicht losgeworden sind. Nur soviel sei noch gesagt: Zu meinen Rüpelzeiten haben die Carabinieris immer ein Auge zugedrückt, das lag an deren Natur, unsere dagegen verziehen nicht. - Und heute bekommst du jedes Knöllchen sogar aus Österreich per Email zugestellt. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Colono am Do 26. Jan 2017, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]