Simpsons in Rio de Janeiro

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Simpsons in Rio de Janeiro

Beitragvon dietmar » So 20. Apr 2008, 11:37

Am 28. April wird um 18:40h MESZ auf PRO7 die Folge der Simpsons aus dem Jahr 2002 wiederholt.

Das ist alles nur Lisas Schuld [Blame it on Lisa]
Eine Telefonrechung über 400 Dollar flattert bei den Simpsons ins Haus. Lisa gesteht, einen Anruf nach Brasilien getätigt zu haben. Sie ist auf der Suche nach dem Waisenkind Renaldo, zu dem sie vor einiger Zeit den Kontakt verloren hat. Die Simpsons entschließen sich zu einer Reise nach Südamerika, um Lisa bei ihrer Suche zu helfen. Dabei gerät Homer in die Gewalt von Kidnappern, die für seine Freilassung 50.000 Dollar fordern.

Die Folge ist nicht unumstritten und sorgte in Rio de Janeiro für einiges Missfallen:
SPIEGEL - April 2002
Fox entschuldigt sich für Brasilien-Episode

Der Produzent der US-Zeichentrickserie "Die Simpsons" hat sich bei der Stadt Rio de Janeiro und deren Einwohnern für die negative Darstellung der brasilianischen Metropole entschuldigt. Die "Simpons"-Macher hatten Rio in einer Episode als finsteres Rattenloch parodiert.

>> http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 77,00.html

STERN - Januar 2003

»Simpsons«-Machern droht Klage

Die Tourismus-Behörde von Rio de Janeiro sieht die brasilianische Metropole in einer Folge der beliebten US-Zeichentrickserie »Die Simpsons« veralbert und erwägt deshalb eine Klage gegen die Macher.

>> http://www.stern.de/unterhaltung/comic/ ... 97209.html

In der portugiesischen Synchronfassung kann man sich die Folge hier komplett ansehen:
http://videolog.uol.com.br/video.php?id=317482
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Simpsons in Rio de Janeiro

Beitragvon Takeo » So 20. Apr 2008, 22:59

brasilblog hat geschrieben:»Simpsons«-Machern droht Klage

Die Tourismus-Behörde von Rio de Janeiro sieht die brasilianische Metropole in einer Folge der beliebten US-Zeichentrickserie »Die Simpsons« veralbert und erwägt deshalb eine Klage gegen die Macher.


... die sie hoffentlich mit Pauken und Trompeten verlieren wird, damit diese bescheuerte Tourismus-Behörde mal merkt, was für eine marode !&@*$#! 'Rio de Janeiro' mit seinen ganzen Dengue-Opfern und überfallenen und ermordeten Touristen wirklich ist... Richtig so: free Speach for a free World... von selbst sind die klugen Simpson's Macher ja wohl nicht auf diese Geschichte gekommen, oder...? Da hat 'Rio de Janeiro' nämlich kräftig mitgeholfen!!!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]