sinnloses Taschengeld fuer Ehefrau ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Zambo » Fr 28. Jan 2005, 08:17

belinda hat geschrieben:
Trem Mineiro hat geschrieben:
Aber hier am Ende der Welt, gibt's nur Leibchen und Schlüpfer!!! :bgrcry:



Auch wenn es OFF-TOPIC ist, ich habe mich lange genug zurückgehalten, aber jetzt muss ich doch nochmal fragen:

Wo wohnst Du eigentlich Belinda? Ich weiss, dass Du in Deutschland lebst, aber trotzdem am Ende der Welt. Da fällt mir eigentlich nur Ostfriesland ein. :lol:

Gruss
Benutzeravatar
Zambo
 
Beiträge: 593
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 08:32
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon belinda » Fr 28. Jan 2005, 08:21

...
Zuletzt geändert von belinda am Fr 7. Sep 2007, 07:10, insgesamt 1-mal geändert.
belinda.
Benutzeravatar
belinda
 
Beiträge: 797
Registriert: So 28. Nov 2004, 14:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Zambo » Fr 28. Jan 2005, 10:05

belinda hat geschrieben:schon nahe dran.... früher waren hier mal so komische dunkelgelbe Lichter aneinander gereiht ... und ein Berg in weiter Ferne zu sehen, von dem aus immer ALLES beobachtet wurde. Können wir ja wieder ein Rätsel draus machen!!!

Aber die paar , die es schon wissen, müssen sich zurück halten... :wink:



Ein Berg im hohen Norden? Ich kenne nur in Schleswig-Holstein den Bungsberg. :cry:
Benutzeravatar
Zambo
 
Beiträge: 593
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 08:32
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Geld für Ehefrau

Beitragvon Birgit » Fr 28. Jan 2005, 15:26

[...] von mir selber gelöscht! Birgit
Zuletzt geändert von Birgit am Do 29. Nov 2007, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Birgit
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 16:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon patecuco » Sa 29. Jan 2005, 12:57

@Birgit,

Es gibt halt unterschiedliche Menschen. Ich frage z.B. nicht warum meine Suesse neue Klamotten kauft, im Gegenteil, bevor sie aus BR nach CV kam, hab ich ihr mehrmals per email geschrieben, kauf alles ein, was du glaubst im naechsten Jahr zu brauchen, da es hier nichts (gscheits) gibt.

Dass man Anschaffungen diskutieren kann find ich ok, muss aber nicht immer sein. Ich hab keine Lust staendig ueber alles zu diskutieren. Ich fand nur, was mir eine Freundin in CH bestaetigte, Frauen fuehlen sich unbefangener, wenn sie eigen verdientes Geld ausgeben.

Deshalb dieses Thema, gewollt so definiert, damit jeder sofort sieht (sehen sollte!) worum es geht.

Aus deinem Beitrag ist fuer mich allerdings (vielleicht taeuscht es auch) so ein vorwurfsvoller Unterton rauszuhoeren, den kenne ich nur von deutschen Frauen. Da bin ich doch froh mit einer morena verheiratet zu sein.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Häh?

Beitragvon Birgit » Mi 2. Feb 2005, 12:03

[...] von mir selber gelöscht! Birgit
Zuletzt geändert von Birgit am Do 29. Nov 2007, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Birgit
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 16:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon neginho » Mi 2. Feb 2005, 13:21

@birgit: im prinzip hast du ja recht, aber heute ist es leider so das wenn nur einer verdient und kinder da sind, nach abzug der fixkosten leider nicht mehr so viel übriggbleibt um seine privaten wünsche zu erfüllen. jedenfalls ist das bei mir so,
als ledig,hatte ich nur das teuerste und das beste. heute schaue ich darauf das nicht zuviel geld ausgegeben wird. Ohne meiner frauvorschriften zu machen,aber sie trotzdem daran erinnern, das sie nicht schon das ausgeben kann, das ich vielleicht erst übermorgen verdienen werde.
Ich denke da haben viele brasilianerinnen defizite. Gerade weil sie als kind vielleicht nichts hatten, kommen sie vielleicht eher in versuchung.
Auch geprägt durch die allseits bekannten ratenzalunsmentalität, die bei uns hier immer über eine bank geht, wo dann bald mal 15% ZINS FÄLLIG SIND.
ist der weg in die schuldenfalle vorprogrammiert.
Deshalb halte ich es nicht verkehrt wenn der vernünftigere in geldangelegnheiten denn anderen ein bisschen kontrolliert. Bei mir im geschäft ist ein kollege, der sämtliches geld von der Frau verwalten lässt und nur ein taschengeld bezieht,obwohl er der ist der arbeitet, weil er weiss das er zu fruskäufen neigt.


neginho
schreibfehler im nick sind bewusst und beabsichtigt.
Benutzeravatar
neginho
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 17:16
Wohnort: Birsfelden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Birgit » Mi 2. Feb 2005, 16:01

[...] von mir selber gelöscht! Birgit
Zuletzt geändert von Birgit am Do 29. Nov 2007, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Birgit
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 16:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon patecuco » Mi 2. Feb 2005, 16:27

Birgit hat geschrieben:
Ich habe nur gesagt, dass für mich zu einer Partnerschaft gehört, dass beide gleichberechtigt Geld ausgeben dürfen, unabhängig davon, wer oder welche es verdient!
...
auch wenn dann nur eine Person Geld nach Hause bringt, steht beiden "Taschengeld" zu.


Genau das ist es, nur wie legt man dieses Taschengeld fest. Hat jeder unbeschraenkt Zugriff aufs Konto bis es leer ist, oder legt man es nach Bedarf fest (Sozialismus laesst gruessen) oder hat jeder das gleiche Budget, und wenn ja, dann welches...

Birgit, wir sind schon ueber 3 Jahre verheiratet. Meine Frau will sich in Aracaju ne Wohnung kaufen (ich lieber in SC ein Haus) und sie spart darauf. Jetzt sollten wir natuerlich Taschengeld und Ersparnis fuer Wohnungskauf irgendwie regeln, deshalb die Idee "Taschengeld fuer unsinniges", denn alles andere kauft sie sowieso, auch ohne zu fragen.

Sie hat mir heute schon angekuendigt, dass sie im Maerz, wenn Sra und filha allein in BR bei der Familie sind, 2000 R$ fuer Einkaeufe ausgeben will, dafuer wuerde sie dann in CV wieder sparsam sein. Frueher hat sie zwar nur so 500R$ pro Monat verdient, doch schliesslich habe sie einen gutverdienenden marido. :roll:
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Jetzt hast Du mich

Beitragvon Birgit » Mi 2. Feb 2005, 16:52

[...] von mir selber gelöscht! Birgit
Zuletzt geändert von Birgit am Do 29. Nov 2007, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Birgit
 
Beiträge: 283
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 16:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]