So arbeiten Brasilianer

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: So arbeiten Brasilianer

Beitragvon Harry1986 » Mi 11. Feb 2009, 21:55

Wirklich gut ausgebildete Brasilianer brauchen keine Mitwettbewerber aus Mitteleuropas D, AT und CH fürchten. =D> Umgekehrt schon.
Expats oder Aussteigern lasse ich mal außen vor, die sind mit Sonderstatus. Denn zwischen all den Gemüse findet sich immer wieder Faulobst. Leider. Und das ist so beschämend, wenn man so etwas sieht ... :oops:
Mittendrin statt nur immer hinterher
Benutzeravatar
Harry1986
 
Beiträge: 170
Registriert: Di 30. Dez 2008, 17:17
Wohnort: Pendler zwischen München, Zürich und SP
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 13 mal in 9 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: So arbeiten Brasilianer

Beitragvon Antiaging » Mi 11. Feb 2009, 22:18

Es ist wesentlich einfacher für einen GLEICHwertig ausgebildeten Brasilianer eine berufliche Anerkennung (Dokumente usw.) in EU zu bekommen, als für einen Europäer in Brasilien.
Schlimmer noch, sogar gebürtige Brasilianer, die in Europa eine glänzende wissenschaftliche Laufbahn hatten, haben Probleme mit Diplomanerkennung bei der Rückkehr nach Brasilien.
Es ist sicherlich auch einer der Gründe, dass Brasilien eher das Ziel von unqualifizierten Europäern ist, oder von den Europäern, die nicht mehr vom Gehalt abhängig sind.
Benutzeravatar
Antiaging
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 22. Jan 2009, 22:49
Bedankt: 24 mal
Danke erhalten: 30 mal in 17 Posts

Re: So arbeiten Brasilianer

Beitragvon senhorgringo » Di 16. Mär 2010, 20:46

Ich bin CNC Programmierer und habe noch Werbefotograf gelernt, aber ohne meine Frau, die politische Events organisiert und didaktische Filme produziert, hätte ich schlechte Karten hier.

Zum Glück sind viele Brasis Dilettanten und liefern absolut unbrauchbare Arbeit ab.
So habe ich eine Profi-HD Videokamera gekauft und filme nun 3 bis 5 Dokumentarfilme pro Jahr und verdiene ca. 40'000.- BRL pro Film. Aber wie gesagt, ohne die Beziehungen meiner Frau wäre das nicht möglich. Für uns ist das Business gut, da ich ihr kein Schmiergeld zahlen muss, das normalerweise 10 - 15% pro Auftrag wäre, aber hier nennt man das Provision.
Benutzeravatar
senhorgringo
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 08:22
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: So arbeiten Brasilianer

Beitragvon Kalle » Di 16. Mär 2010, 22:41

Hi,

merkwürdigerweise sind die Staatlichen UNIS voll von "Filinhos de papai". Die müssen auch nicht nebenbei Arbeiten und haben sozusagen alle Voraussetzungen der Welt um durch das Nadelöhr VESTIBULAR zu gehen. Hat sich jemand schon die Parkflächen der USP angesehen?

Die arbeitersöhne die wiederrum müssen sich mit den bezahl UNIS (PUC, ESAN, FEI etc.) rumschlagen.

Ich selbst habe mein Studium in Sao Paulo im Abendlehrgang absolviert! Vier Jahre, davon im ersten Jahr Unterricht von Mo bis Fri von 19:30 bis 22:15 und im Ersten Jahr noch zusätzlich samstags von 08:00 bis 11:30.

In den Stellenanzeigen wurde dann auch „Diskriminierend“ angedeutet dass die Absolventen von der GV, USP, INICAMP etc. besonders betrachtet werden.
Die Misere der Ausufernde Unis und deren miserablen Qualität führte zum ENEM, wo eine Art „Qualität Ranking erstellt wird.

Also wer Diplome von eher „Unbekannten“ Unis vorlegt hat von vornerein Schlechte Karten.
Ein bekannter in Sorocaba hat Ende der 1970er Jahren irgendwo im Süden Minas in eine „Faculdade fundo de Quintal“ sein Medizin Studium absolviert. Er ist froh dass er beim INSS eine Stelle durch Vermittlung der einflussreichen Mutter finden konnte.
Viele Krankenhäuser und Privatkliniken ließen durch die Blume wissen das Diplome von dieser Uni keine Chance haben. [-X
..
"A vida é uma peça de Teatro, que não permite ensaios. Por isso, cante, chore, dance, ria e viva intensamente antes que a cortina se feche e a peça termine sem aplausos."
(Charlie Chaplin)

Gruß,
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:36
Wohnort: Siegburg
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 23 mal in 18 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]