So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon riowahrheit » Di 29. Mär 2011, 03:46

Ich habe mir ueberlegt ach Rio oder in ein anderes Land zu reisen als BR.
Als ich das sah, brauchte ich nicht mehr lange ueberlegen:



bye,bye BR!!
Benutzeravatar
riowahrheit
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 20:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei riowahrheit bedankt:
karlnapp

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon ManausTip » Di 29. Mär 2011, 13:46

Versuch es doch mal mit Hawai da bekommst du Blumen um den Hals gelegt. :D
Aloa
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon riowahrheit » Di 29. Mär 2011, 14:28

ManausTip, Blumen sind mir lieber als das, was ich bisher ueber BR gesehen habe (bei youtube). Sehr geschmacklose Kultur (sehr bunda-bezogen, Strand ueber alles - da die meisten in Strandnaehe wohnen), alles sehr Koerper-bezogen, sehr einfach und simpel...Sorry...aber nach meinenn Recherchen ist BR tatsaechlich etwas fuer Leute, die in Ihrer eigenen Rasse keine Geschlechtspartner finden und daher sich nach Mulattas umsehen muessen...und evtl dafuer zahlen ... die Musik ist eher afrikanisch - alles mit Trommeln...der Fussball ist auch nicht mehr so wie er mal war...also BR...noe Danke...auch nicht zur WM oder zu Olympia...

Hawaii ist mir 100000 lieber :)
Benutzeravatar
riowahrheit
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 20:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon dimaew » Di 29. Mär 2011, 16:31

Die bisherigen Aussagen des Users, der sich großspurig "riowahrheit" nennt zeigen aus meiner Sicht nur eines: Da urteilt jemand, der nicht die Spur einer Ahnung hat, was in Brasilien passiert, seine Kenntnisse aus "youtube"-Videos bezieht aber seine Ergüsse als "Wahrheit" darstellen möchte.
Nachdem er sich aber ja offensichtlich nicht für Brasilien interessiert, können wir das Geschreibsel meines Erachtens getrost ignorieren. Wie viele wird der User sich wahrscheinlich, nachdem er seine "Wahrheit" präsentiert hat, nie wieder melden.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
Frank-Rinkens, Itacare, Westig

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon frankieb66 » Di 29. Mär 2011, 16:32

riowahrheit hat geschrieben:ManausTip, Blumen sind mir lieber als das, was ich bisher ueber BR gesehen habe (bei youtube).


„Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.“ (D. Nuhr)
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon ManausTip » Di 29. Mär 2011, 17:27

riowahrheit hat geschrieben:ManausTip, Blumen sind mir lieber als das, was ich bisher ueber BR gesehen habe (bei youtube). Sehr geschmacklose Kultur (sehr bunda-bezogen, Strand ueber alles - da die meisten in Strandnaehe wohnen), alles sehr Koerper-bezogen, sehr einfach und simpel...Sorry...aber nach meinenn Recherchen ist BR tatsaechlich etwas fuer Leute, die in Ihrer eigenen Rasse keine Geschlechtspartner finden und daher sich nach Mulattas umsehen muessen...und evtl dafuer zahlen ... die Musik ist eher afrikanisch - alles mit Trommeln...der Fussball ist auch nicht mehr so wie er mal war...also BR...noe Danke...auch nicht zur WM oder zu Olympia...

Hawaii ist mir 100000 lieber :)


Schreibst du auch in anderen Foren über andere Gewalt Videos oder gibt es die nur von Brasilien? Gibt es kein Video von Deutschland wo sie einen in der U Bahn fast totschlagen? Sei aber erleichtert ich werde dieses Jahr mit meiner Mulatin nach Deutschland fliegen auch ohne die Hosen verschissen zu haben! Aber Schwamm drüber über solches Ahnungsloses geschmiere regt sich warscheinlich in diesem Forum niemand auf. Viel Glück auf Hawai ist wirklich eine supper Insel habe 2 Monate dort gelebt und hat mir wirklich gefallen aber kriminalität gibt es auch dort.
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon Westig » Di 29. Mär 2011, 17:44

riowahrheit hat geschrieben:ManausTip, Blumen sind mir lieber als das, was ich bisher ueber BR gesehen habe (bei youtube). Sehr geschmacklose Kultur (sehr bunda-bezogen, Strand ueber alles - da die meisten in Strandnaehe wohnen), alles sehr Koerper-bezogen, sehr einfach und simpel...Sorry...aber nach meinenn Recherchen ist BR tatsaechlich etwas fuer Leute, die in Ihrer eigenen Rasse keine Geschlechtspartner finden und daher sich nach Mulattas umsehen muessen...und evtl dafuer zahlen ... die Musik ist eher afrikanisch - alles mit Trommeln...der Fussball ist auch nicht mehr so wie er mal war...also BR...noe Danke...auch nicht zur WM oder zu Olympia...

Hawaii ist mir 100000 lieber :)

______________________

RECHERCHE??
"Was für Leute die in ihrer eigenen Rasse keine Geschlechtspartner finden und daher sich nach Mulattas umsehen müssen".

Und die Musik ist eher afrikanisch. Alles mit Trommeln.

(Schon mal was von Brasilianischer Barockmusik gehört, oder "Música Armorial", oder Chico Buarque und tausend andere, Bossa Nova, etc.?

Du meine Güte! Recherche. Alles mit Trommeln. Sein Fazit nach Brasilienrecherche: "Noe Danke".

So ist es. Noe Danke.
Benutzeravatar
Westig
 
Beiträge: 802
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 01:06
Wohnort: Recife-PE. / Brasilien; San Salvador / El Salvador
Bedankt: 258 mal
Danke erhalten: 297 mal in 169 Posts

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon cabof » Di 29. Mär 2011, 19:51

Rechtens... wollte eigentlich nicht auf das Gesülze antworten, aber es erinnert mich an die Kommentare meiner
früheren Arbeitskollegen (es gab da noch kein Youtube)... Gardasee, Malle und Schwarzwald mehr hatten die nicht
drauf und ich habe es dann auch seinlassen meine positiven Eindrücke zu vermitteln. Ich bin froh hier im Forum
auf Gleichesinnte zu treffen und Erfahrungen auszutauschen, auch wenn diese nicht immer positiv sind...zB die
absurden Preise usw. usw. - Schade, wirklich schade das man an der Copa nicht mehr so einfach flanieren kann es
ist traurig zu sehen - andererseits würde ich auch nicht an der Nordsee meine Wertsachen mit an den Strand schleppen
und mal schnell vom Strandkorb ins Wasser hüpfen..... wollen wir hoffen, das der Kerl sich hier verabschiedet.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9919
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1485 mal in 1247 Posts

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon karlnapp » Di 29. Mär 2011, 19:54

ManausTip hat geschrieben:Versuch es doch mal mit Hawai da bekommst du Blumen um den Hals gelegt. :D
Aloa

www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus

Jeder Höker lobt natürlich seine Ware, insofern kann man es einem Pousada-Wirt natürlich nicht verdenken, wenn er sich nicht gerade hocherfreut über einen solch Brasilien-abwertenden Beitrag zeigt!

Rio oder auch Manaus machen jedoch nicht alleine Brasilien aus, wo es auch sehr viele ruhige und absolut ungefährliche Orte gibt. Ich möchte sogar dreist behaupten, dort gibt es sogar schönere, ehrlichere und gebildetere Brasilianerinnen, als in den Metropolen Brasiliens (falls Jemand diesen Urlaubswunsch hat).

In Manaus brauchte ich nicht lange eine Unterkunft suchen, denn ich wohnte dort immer im Hauptquartier der Pionierbrigade, direkt am Ponta Negra Strand. Einen sichereren, preiswerteren und schöneren Platz hätte mir dort bestimmt niemand anbieten können.

Ansonsten halte ich die Vergleiche der Kriminalität zwischen europäischen und brasilianischen Großstädten für blödsinnig, denn die brasilianischen werden immer wesentlich schlechter abschneiden. Daran gibt's nun mal nichts zu deuteln oder zu beschönigen!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: So werden Touristen in Rio de Janeiro empfangen

Beitragvon frankieb66 » Di 29. Mär 2011, 20:33

cabof hat geschrieben:Schade, wirklich schade das man an der Copa nicht mehr so einfach flanieren kann ...

Also bitte, vor 10, 20 Jahren war es an der Copa wesentlich gefährlicher als es jetzt ist. Und wer der Meinung ist, dass D sooo viel sicherer ist, der soll bitte mal zu später Stunde in den Bahnhofsgegenden bzw. Kiezen oder prekären Bairros in Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg oder München "flanieren" ... danach wird er anders denken. Und dabei immer auch berücksichtigen, dass alle diese von mir genannten dt. Städte zusammengenommen kleiner sind als z.B. Rio, ganz zu schweigen von Grande Rio.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 974 mal
Danke erhalten: 855 mal in 623 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]