Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon Brazil53 » Di 21. Jul 2015, 15:33

OFF ist das am meisten verbreitete Repellent in Brasilien. In den Drogeriemärkten oder in einigen Supermärkten zu bekommen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon angrense » Di 21. Jul 2015, 16:17

hallo... günstige inlandsflüge findest du hier:

http://www.voeazul.com.br
http://www.voegol.com.br/pt-br/paginas/default.aspx

viel spaß.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon cabof » Di 21. Jul 2015, 19:53

War oft bei den Wasserfällen.... 3 Tage sind genug! Die Brasil. Seite packst Du locker in wenigen Stunden, nachmittags mal rüber nach Paraguay, die argent. Seite wird in den Hotels angeboten, Klein-Busse - da biste einen Tag unterwegs, kann ich empfehlen... seelische Probleme (bin kein Esoteriker) schreie lauthals gegen den "Teufels-Schlund" an, ein wahnsinniger Wasserfall - danach biste befreit. Juro.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Cheesytom

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon Da_Áustria » Mi 22. Jul 2015, 19:50

Danke für die reichlichen Antworten.
Iguacu:Die brasilianische Seite kann ich allein machen oder mach ich da besser eine Tour mit anderen?
Ich denke ich werde so fliegen, dass ich 2 volle Tage dort hab. Das sollte reichen.

Ansonsten hab ich noch folgende Fragen:
Ich hab jetzt 2 Varianten:
Entweder 2 wochen Rio und Sprachkurs, Wochenende Salvador, 4 Tage Chapada D. und Surfkurs ODER
10 Tage Rio und Sprachkurs, Wochenende Salvador, 4 Tage Chapada, Surfkurs und Iguacu.
Was findet ihr besser? Wird die zweite Variante evtl zu stressig?

Ansonsten:
Anreise Flughafen - Hotel ist wohl am sichersten ein Taxi zu nehmen, oder?
Oder wie habt ihr das gemacht? Wie wird man dort nicht abgezockt?
Ist es sinnvoll ein altes Handy mit zu nehmen und sich drüben eine Simkarte zu kaufen?
Bezüglich ausgehen: ich werde 2-3 mal in Hostels übernachten. Sind die eh sicher?

Danke und alles liebe
Benutzeravatar
Da_Áustria
 
Beiträge: 8
Registriert: So 12. Jul 2015, 13:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon cabof » Mi 22. Jul 2015, 22:43

In Rio gibt es Taxi.Schalter - zahlst einen Festpreis (auch mit Kredit.Karte) zum Ziel - die Preise sind gleich - und nur vorab... willst Du in Brasilien rumreisen und bist auf ein Taxi angewiesen dann wird es teuer.... Rucksack und öffentliche Verkehrsmittel das passt schon. (Sicherheit????????). Die öffentlichen Busse haben ein Drehkreuz und sich da mit viel Gepäck durch zu zwängen - eine Tortur... vergiss alle Normalitäten aus EU / DE - - lies die Berichte im Forum.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon GatoBahia » Mi 22. Jul 2015, 23:03

cabof hat geschrieben:In Rio gibt es Taxi.Schalter - zahlst einen Festpreis (auch mit Kredit.Karte) zum Ziel - die Preise sind gleich - und nur vorab... willst Du in Brasilien rumreisen und bist auf ein Taxi angewiesen dann wird es teuer.... Rucksack und öffentliche Verkehrsmittel das passt schon. (Sicherheit????????). Die öffentlichen Busse haben ein Drehkreuz und sich da mit viel Gepäck durch zu zwängen - eine Tortur... vergiss alle Normalitäten aus EU / DE - - lies die Berichte im Forum.


Koffer im letzten Hotel lassen und Kurzreisen mit dem Rucksack machen, ein nettes Lächeln überbrückt alles :roll:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon cabof » Mi 22. Jul 2015, 23:16

Bin Brasilienfreund - das Lachen ist mir drüben schon lange vergangen... nur so als offtopic. Willste weiterkommen?
Knallhart und Eiskalt (bin in der glücklichen Lage mich gut zu verständigen), sei es Taxi oder Restaurant - die kippen aus den Latschen wenn der Gringo das Maul aufreißt. Vermeide aber möglichst solche Situationen - genieße für mich alleine mein Brasilien.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon GatoBahia » Fr 24. Jul 2015, 00:28

cabof hat geschrieben:Bin Brasilienfreund - das Lachen ist mir drüben schon lange vergangen... nur so als offtopic. Willste weiterkommen?
Knallhart und Eiskalt (bin in der glücklichen Lage mich gut zu verständigen), sei es Taxi oder Restaurant - die kippen aus den Latschen wenn der Gringo das Maul aufreißt. Vermeide aber möglichst solche Situationen - genieße für mich alleine mein Brasilien.


Hab ich nur einmal machen müssen, wegen der Geburtsurkunde meiner Tochter. (Primitiv aber wirkungsvoll =D> ) Die Variante mit dem Làcheln schont aber Nerven auf beiden Seiten und ist wohl der Grund warum sich die Brasis noch nicht alle gegenseitig erschlagen haben #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon zagaroma » Fr 24. Jul 2015, 14:16

Leute, bei meinem ersten Besuch in Brasilien 2006 bin ich nach Fortaleza geflogen und von dort die Küste runter mit dem Bus bis nach Natal gefahren. Keine Ahnung, kein Wort Portugiesisch.
Die Brasis waren derart freundlich und hilfsbereit, ich war verblüfft. Wenn man als Frau alleine reist, passen alle auf einen auf. Ich wurde von einem Busfahrer zum nächsten gereicht und wenn ich umsteigen musste, übergab der Busfahrer mich dem Coco-Verkäufer an der Haltestelle. Der setzte mich auf seinen Schemel unterm Sonnenschirm, damit ich nicht in der Sonne stehend warten musste, und stellte sicher, dass ich in den richtigen Bus wieder einstieg. Der neue Fahrer wurde dann auch über mein Fahrziel informiert und liess mich an der richtigen Stelle wieder raus. Die haben mich keine Minute aus den Augen gelassen, weil es ja so "gefährlich" ist, als Frau alleine und mit Gepäck zu reisen. Echt süss. Mit einem Lächeln und viel "obrigada" kommt man hier sicher durchs ganze Land. :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
cabof, Cheesytom, Regina15

Re: Soll ich in meinem momentanen Zustand nach Brasilien?

Beitragvon Da_Áustria » Fr 24. Jul 2015, 18:02

Hallo Zagroma!
Das ist mal ein echt aufbauender Beitrag!
Daumen hoch!
Glaubst du dass ist mittlerweile auch noch so?
Ich hoffe schon.
ich schreib dir mal ne Pm, ich glaube du hast interessante Sachen zu erzählen.
Danke!

Ich überlege mir die ganze Zeit wo und wie ich noch Geld verstecken könnte...
Am meisten Gedanken mach ich mir wenn ich mein ganzes hab und gut durch die Gegend schleppe.
Was ist da wohl am sichersten?
Habt ihr so Tricks auf Lager?
Benutzeravatar
Da_Áustria
 
Beiträge: 8
Registriert: So 12. Jul 2015, 13:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]