Sonnenbrille im Flugzeug ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mo 25. Sep 2006, 16:58

dumpfbacke hat geschrieben:Hi Robert, wie war's im Dschungel? Wie man sieht, musstest du es dir selbst besorgen. Toller Rollmops, gibt's hier leider auch nicht. Thanks, die Idee mit der Plastiktuete.....genial!!!!

Ich mache ihn aus süsswassersardinen. Wenn di aber an frische Heringe oder Salzwassersardinen heranhommst ist ganz einfach:
Fischfilets abtrennen, nur die Dorsalgräte und den Kopf wegschneiden.
den fisch 3 Tage in Salz einpacken bis er steif und hart ist. (funktioniert nur bei Fischen, mach dir keine falschen Hoffnungen).
nach 3 tagen das Salz abspülen und die filets mit feinblättrig gehobeltem Zwiebel, Senfkörnern, Estragon und allen frischen Kräutern die dir einfallen in ein Glas schichten und mit möglichts farblosem Essig übergiessen. Nach einer Woche sind die Gräten verschwunden und pronto.
Ich mache das übrigens mit vielen Fischarten, auf unserem sitio haben wir natürlich keinen elektrischen Strom und müssen die Fische durch salzen, Räuchern und einpicklen haltbar machen. Wir verwenden sogar die Salzarten die die Indios aus Lianen usw gewinnen, weil im Amazonas ursprünglich kein Salz bekannt ist weil es hier nicht vorkommt. Ist vorteilhaft für hohen Blutdruck und Nierenprobleme.
Den Essig mache ich aus Ananas und Limonen. (den Schnaps auch).
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon dumpfbacke » Di 26. Sep 2006, 22:16

robertwolfgangschuster hat geschrieben:Fischfilets abtrennen, nur die Dorsalgräte und den Kopf wegschneiden.
den fisch 3 Tage in Salz einpacken bis er steif und hart ist. (funktioniert nur bei Fischen, mach dir keine falschen Hoffnungen).


Habe gerade die Roestzwiebeln fabriziert...... sowas von laessig und einfach...genial!!! Danke fuer die Ueberlebenstipps. (Habe allerdings recht grob geschnitzt und etwas zu wenig Salz beim Ausschwitzen beigegeben, danach ein paar Minuten auf Kreppapier und 'rein in die Pfanne...man muss aufpassen, weil die Zwiebeln auf einmal Braun werden...ganz schnell 'rausfischen).

Kleben nicht, sind trocken, perfekt! (Mit Salz nicht geizen).
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]