Sorveterias - wie machen die das bloss?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon 008 » So 12. Jul 2009, 11:12

"50 sabores" fortaleza:1 portion eis (= 2 kugeln) = 5.-r$ ! einfach unverschämt!
..übrigens,ihr schleckermäuler,was ihr in brasilien als eis esst ist pure chemie,weil
- die leute keine ahnung von artesanaler eisherstellung haben
- die früchte teiweise (framboesa,ameixa,etc.) viel zu teuer sind um rentabel zu arbeiten
-was ist die meistverkaufte sorte? morango-soviel erdbeeren wachsen in ganz südamerika nicht,die da benötigt werden.
schaut mal in den einschlägigen geschäften nach die die grundstoffe verkaufen(hier in fortaleza im zentrum wo artikel für kindergeburtstage und plastikartikel angeboten werden).für jeden geschmack ein anders (chemie-)pulver.
nein danke!!!
Benutzeravatar
008
 
Beiträge: 134
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 15:28
Bedankt: 53 mal
Danke erhalten: 48 mal in 32 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 12. Jul 2009, 12:21

008 hat geschrieben:...


Der Unterschied zwischen einem italienischen Eis und brasilianischen liegt quase nur in der Suesse. Auch die Italiener koennen kein Eis nur mit Fruechten herstellen. Es muessen immer Aroma -und Farbstoffe mit rein. Sonst bekommst du kein Eis hin. Dies hat mir mal ein sehr guter Eisdielenbesitzer in Wiesbaden erklaert.
Was hier unverschaemt ist, dass viele Eisdielen das Eis nicht selber produzieren, sondern Industrieware kaufen, aber es zu Preisen, wie selbstgemacht verkaufen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon Takeo » So 12. Jul 2009, 16:07

@ esteban38: nur zu Info: es heisst 'cobertura' (mit B) nicht 'copertura'!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
esteban38

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon erwino » So 12. Jul 2009, 18:21

in salvador bezahlen die eisdielenbesitzer fuer das billigste eis momentan 23 reais fuer 10 liter.
ein eisportionierer hat ca.63 ml-das heisst:die kugel kostet knapp 0,15 reais.
das eis schmeckt aber auch dementsprechend.sahneeis ist das schon was anderes.
Benutzeravatar
erwino
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 4. Sep 2008, 21:17
Wohnort: salvador da bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei erwino bedankt:
esteban38

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon Hebinho » Mo 13. Jul 2009, 01:15

BrasilJaneiro hat geschrieben:
008 hat geschrieben:...


Der Unterschied zwischen einem italienischen Eis und brasilianischen liegt quase nur in der Suesse. Auch die Italiener koennen kein Eis nur mit Fruechten herstellen. Es muessen immer Aroma -und Farbstoffe mit rein. Sonst bekommst du kein Eis hin. Dies hat mir mal ein sehr guter Eisdielenbesitzer in Wiesbaden erklaert.
Was hier unverschaemt ist, dass viele Eisdielen das Eis nicht selber produzieren, sondern Industrieware kaufen, aber es zu Preisen, wie selbstgemacht verkaufen.


Wer mal Aromastoffe (rein chemisch "nachgebaut") benoetigt, kann die in groesseren Mengen hier beziehen:
http://www.mylner.com.br/portugues/aromasdamylner.htm

Das Eigelb, dass unser Eisdielenbesitzer (der, bei dem mir und der Familie das Eis am besten schmeckt), stammt aus dem Tetrapak von Fleischmann. Uebrigens kommt in das Speiseeis auch eine gehoerige Menge an leicht gehaertetem Pflanzenoel rein (z.B. Bunge Pró SC 102 oder 103)!
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon Teckpac » Mo 13. Jul 2009, 02:35

Hebinho hat geschrieben:
Das Eigelb, dass unser Eisdielenbesitzer (der, bei dem mir und der Familie das Eis am besten schmeckt), stammt aus dem Tetrapak von Fleischmann. Uebrigens kommt in das Speiseeis auch eine gehoerige Menge an leicht gehaertetem Pflanzenoel rein (z.B. Bunge Pró SC 102 oder 103)!


Ohne das Fett bekommt man die cremige Konsistenz des Speiseis nicht hin, ohne Fett(es muss aber nicht immer das Gehärtete sein, nicht wahr Herbert! :mrgreen: ) kann man höchstens ein Sorbet herstellen! Selbst bei einem Parfait kommt fette Sahne und Eigelb hinein......ohne geht nicht!!! Und zu den künstlichen Aromen kann ich nur sagen, dass es nicht notwendig ist, aber der Preis entscheidet! Zum Beispiel ein Erbeereis kann man auch ohne Erdbeeraroma herstellen, es geht auch nur mit Früchten, diese müssen aber qualitativ so hochwertig sein und in grosser Menge verwendet werden, dass der Einkaufspreis den Preis für die Portion zu hoch treiben würde! Das Gleiche gilt für Vanille, Pistazie etc...
Und das Eigelb aus dem Tetrapack hat einen sehr grossen Vorteil, es ist frei von Salmonellen, was man bei einem normalen frischen Hühnerei so nicht 100% sagen kann! Für die Heimproduktion bietet sich übrigens das Parfait an, da man zur Herstellung keine Maschine benötigt!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon Hebinho » Mo 13. Jul 2009, 03:11

@Teckpak aka Catweasel:

Lurens:
"...an leicht gehaertetem Pflanzenoel ..."


Die Salmonellen waren auch der Grund, warum er auf das "Dosenei" umgestiegen ist, denn er mag das Chemieeis, bei dem alles ausser dem Verbraucher und etwas Milch schon im Puelverchen integriert ist ganz garnienicht leiden.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon Takeo » Di 14. Jul 2009, 03:50

Teckpac hat geschrieben:
Hebinho hat geschrieben:
Das Eigelb, dass unser Eisdielenbesitzer (der, bei dem mir und der Familie das Eis am besten schmeckt), stammt aus dem Tetrapak von Fleischmann. Uebrigens kommt in das Speiseeis auch eine gehoerige Menge an leicht gehaertetem Pflanzenoel rein (z.B. Bunge Pró SC 102 oder 103)!


Ohne das Fett bekommt man die cremige Konsistenz des Speiseis nicht hin, ohne Fett(es muss aber nicht immer das Gehärtete sein, nicht wahr Herbert! :mrgreen: ) kann man höchstens ein Sorbet herstellen!


Und damit wären wir wieder beim Thema 'Glyphosat' angelangt!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Sorveterias - wie machen die das bloss?

Beitragvon Boli » Di 14. Jul 2009, 11:56

008 hat geschrieben:... morango-soviel erdbeeren wachsen in ganz südamerika nicht,die da benötigt werden...


Als kleine Info:
RANCHO QUEIMADO - Capital Catarinense do Morango
http://www.ranchoqueimadosite.com.br/cidade
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Folgende User haben sich bei Boli bedankt:
Takeo

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]