Spedition Sao Paulo - Düsseldorf gesucht!!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Spedition Sao Paulo - Düsseldorf gesucht!!

Beitragvon Tuxaua » Fr 27. Nov 2009, 15:18

Eumel,
jetzt bleib mal locker.
Dein ganzes Geschrei und Gemecker hier bringt gar nichts und hilft dir bei der Lösung deines Problemes ebenfalls nicht, insbesondere weil Brasilien weder islamisch geprägt noch ein Teil der USA ist. Insofern sind Hinweise auf amerikanische Bestimmungen, "kriminalisierte Europäer" und "afrikanische Agenten" schlicht überflüssiger Käse.

Fragen:
- Hast du das Gerät schon bezahlen können oder klemmt es da auch?
- In welchem Ort steht der Kasten?
- Hast du dich schon mal bei Speditionen (nicht den Packerldiensten) erkundigt? Wenn ja, bei welchen und mit welchen Antworten?
- Hat der Absender schon Kontakt mit in Brasilien ansässigen internationalen Speditionen aufgenommen? Wenn ja, mit welchen?
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Spedition Sao Paulo - Düsseldorf gesucht!!

Beitragvon Fernseheumel » Di 15. Dez 2009, 13:02

Hallo, da bin ich wieder. :(
Die ganze Sache ist gescheitert, niemand war in der Lage mir zu helfen.Die Firmen die geantwortet haben,
sagten mir einheitlich, daß aus versicherungstechnischen Gründen eine Versand unmöglich sei.
2 der angesprochenen Firmen hatten sich viel Mühe gegeben, deren Partner in Brasilien hatten das ganze
aufgezogen, scheiterten aber am Zoll.
Man sagte mir, das nur noch sehr wenige Luftfrachtfirmen "personal effects" für private seit dem 11.09.2001
befördern können und dürfen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die Bezahlung sollte durch den abholenden Agenten erfolgen (ca. 270.- Euro), denn der Verkäufer hat nur eine ca.50/50
Bewertung.
Am Geld hat es auch nicht gelegen, ich hatte den Firmen Vorkasse in bar über den zu erwartenden Gesamtpreis
angeboten.
Die meisten Firmen haben nicht einmal geantwortet. Viele wollen auch mit Privatpersonen aus "versicherungstechnischen
Gründen" zu tun haben.
Das Gerät steht in Villa Alpia, wenn dies der Stadtteil/Vorort ist.
Der Verkäufer hat mir inzwischen eine neutrale Bewertung geschickt.
Mit der brasilianischen Botschaft habe ich auch telefoniert und denen eine Email geschrieben - keine Reaktion und mein
Gesprächspartner weigerte sich auch noch, seinen Namen am Telefon zu nennen!

Ich hab die Nerven blank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Fernseheumel
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Nov 2009, 15:45
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Spedition Sao Paulo - Düsseldorf gesucht!!

Beitragvon dimaew » Di 15. Dez 2009, 13:26

Hallo Fernseheumel,

nochmal die Nachfrage, um das Problem zu verstehen, weil Dein Problem ja auch bei anderen auftreten könnte.
Du hast als Privatmann einen gebrauchten Fernseher von einem Privatmann in Sao Paulo gekauft. Es gibt keine Spedition, die bereit ist, den Fernseher von Brasilien nach Deutschland zu transportieren. Begründet wird dies mit "versicherungstechnischen Schwierigkeiten". Wären Verkäufer und Käufer dagegen registrierte Firmen, bestünde kein Versandproblem.
Ist das richtig so?

Wenn dem so ist, muss ja die Empfehlung hier im Forum lauten: Kein Kauf aus Deutschland in Brasilien über Ebay, Mercado Livre und wie die Plattformen alle heißen von Privatleuten. Gegebenenfalls müsste man sogar noch weiter gehen und von Ebay, Mercado Livre usw. einen entsprechenden Hinweis auf ihren Seiten verlangen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Spedition Sao Paulo - Düsseldorf gesucht!!

Beitragvon Fernseheumel » Di 15. Dez 2009, 17:09

So ist es bedingt, Dinge die aufgrund von Größe und Gewicht die "Post/DHL-tauglichen" Maße und Gewichte überschreiten,

können nicht durch Privatpersonen versendet werden.
Soweit ich weiß, bezieht sich dies überwiegend? auf gebrauchte Elektroartikel. Einen Sack Mehl wird man wohl eventuell
versenden können?!
Ich hatte mal 2 Fernseher aus Argentinien bekommen, beide wurden von einem Kunsthändler aufgegeben.
Der tragbare kam mit DHL, der Große mußte zerlegt werden, die Bildröhre mußte in Argentinien zurück bleiben.
Der Rest und die Sperrholzkiste lagen an der Grenze des Erlaubten.
Das Gerät konnte ich bei TNT in Neuss abholen.
Das selbe Unternehmen weigerte sich jedoch für mich Jukeboxen aus Chile zu transportieren.
Zitat einer TNT-Mitarbeiterin nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten:

Wenn wegen Ihrem Fernseher oder Ihren Jukeboxen ein Flugzeug abstürzt oder ein Schiff untergeht, müssen wir
den gesamten Schaden ersetzten, wurden die Geräte von einer Firma versand, zahlt die Versicherung!


Alle Übersee-Geräte die ich über Ebay/Mercado Livre erworben habe, mußten durch ausländische Firmen versendet werden.
In der Regel waren Zielflughafen oder Hafen belgische Anschriften.
Dies hatte ich aber auch gewünscht, da ich in Düsseldorf bin.

Über ein deutschsprachiges CHILE-Forum bekam ich eine Anschrift einer schweizer Spedition (gibt es heute nicht mehr)
die ohne Vorkasse die Jukeboxen abholte, bezahlte und nach Antwerpen schickte.

Mein erster Fernseher aus Australien kam per Schiff, eine deutsche Spedition sagte mir, daß sie dies nur im Ausnahmefall
tun könnte, wenn dies rauskäme, daß ein privater Fernseher im Container wäre, könnten die anderen Nutzer des
Containers die Verladung verweigern!!!!!!!!!!!!

Hier hatte dann der austral. Verkäufer geholfen. Nach 2 Monaten Seereise kam das Gerät heile an.

Vor einigen Jahren hatte ich einen PHILCO PREDICTA "barberpool" Standfernseher in New York bei Ebay ersteigert.
Die Lufthansa wollte von mir für den Transport 2000 Euro (4000 DM) Abschreckpreis haben!!!!!!!!!!!
Der Amerikaner schickte mir dann das Gerät, Preis nur ca. 300 Euro, mit der LUFTHANSA nach Düsseldorf!!!!!!!!!!!!!

Mein Freund in Norwegen hat keine Probleme in Neu Zeeland, Australien oder USA Jukeboxen zu ersteigern und diese per Luftfracht
nach Oslo schicken zu lassen.

Ich hatte mich auch an die Außenwirtschaftsabteilung der IHK gewandt, die nannte mir eine Liste von SÜDAMERKA-
SPEDITIONEN.
ILOXX AG, MM GLOBAL ENTERPRISES, BAKKER TRANSPORTE, alle wollten mit mir aber nichts zu tun haben!

2 Düsseldorfer Unternehmen (STRECK TRANSPORTGES. und QUICK CARGO SERVICE) scheiterten am Brasilianischen Zoll.
Der Partner von STRECK will nicht mal auf 4 Erinnerungen antworten.
Anfangs hieß es noch, wenn Kopien von meinem Personalausweis und dem des Verkäufers vorliegen würden, ließe sich was
machen.
Wenn ein US-Amerikaner in NEW YORK einen Fernseher aufgeben kann, aber kein Brasilianer oder Deutscher von SAO PAULO,
so liegt das sicherlich nicht nur an fehlenden oder schlecht bedienten Roentgenapparaten.

DIES IST EINE RASSISTISCHE DISKRIMINIERUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Fernseheumel
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Nov 2009, 15:45
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Spedition Sao Paulo - Düsseldorf gesucht!!

Beitragvon Itacare » Di 15. Dez 2009, 21:38

Ein vielleicht möglicher Weg: der Verkäufer geht zu einem ansässigen Elektrohändler, erklärt ihm das Problem und bittet ihn, das Gerät gegen zu vereinbarendes Honorar zu versenden. Natürlich muss der E-Händler das Gerät erst inspizieren, damit ihm nicht Drogen etc. untergejubelt werden.

Hier in D. machst Du das gleiche, sucht Dir einen E-Händler als Empfängeradresse.

Damit ginge es von Firma zu Firma, und die Speditionen können eigentlich keinerlei Gegenargumente mehr haben.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]