Speicherung von Kundendaten in Internetcafe von Rio

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Speicherung von Kundendaten in Internetcafe von Rio

Beitragvon dietmar » Do 22. Nov 2007, 18:20

Folgendes habe ich eben in der Presse gefunden und im Brasilblog veröffentlicht.

brasilblog.de hat geschrieben:Jeder Kunde eines sog. “Lan House” muss sich ab sofort vor Benutzung des Internets in Rio de Janeiro registrieren und mit einem Ausweis oder Reisepass identifizieren. Das entsprechende Gesetz 5.132/07 wurde am Mittwoch (21.11.) im brasilianischen Amtsanzeiger veröffentlicht und erlangte somit Rechtswirksamkeit.

Ziel der neuen Verordnung ist, die “Internautas”, wie Internetnutzer in Brasilien genannt werden, besser überprüfen zu können und kriminielle Aktivitäten wie Verbreitung von Kinderpornografie, rassistischen Äusserungen und Drogen handel besser bekämpfen zu können.

Sollte sich ein Betreiber eines Internetcafés nicht an die Neuregelung halten und seine User anonym surfen lassen, so drohen ihm zwischen 65 und 650 Euro Bussgeld.


Da wir ja immer wieder Nutzer haben, die von Rio aus schreiben und dabei oftmals die zahlreichen Cybercafés nutzen, würde mich die Umsetzung des Gesetzes interessieren. Wie, wo und was wird kontrolliert, gespeichert, fotokopiert? Muss auch eine Adresse angegeben werden, etc.?
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Speicherung von Kundendaten in Internetcafe von Rio

Beitragvon Totinho » Do 22. Nov 2007, 18:27

Bei McDonalds in Recife war das schon im September so. Da dürfen Kunden nach Vorlage des Kassenzettels gratis surfen, müssen sich aber mit CPF oder RNE einloggen. Welches von beidem, weis ich jetzt nicht mehr.
ROT ist dem Chefe vorbehalten
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Speicherung von Kundendaten in Internetcafe von Rio

Beitragvon Bequimao » Do 22. Nov 2007, 20:04

In Caieiras (SP) wurden meine Daten in 2 Internetcafes mit bras. Adresse festgehalten. In Janaúba (MG) bisher nicht.
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]