Städtereise - lohnenswertes Kulturprogramm in Brasilien?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Städtereise - lohnenswertes Kulturprogramm in Brasilien?

Beitragvon brasilienflug » Do 22. Aug 2013, 19:39

kriche-gloria-rio.jpg
kriche-gloria-rio.jpg (47.25 KiB) 1997-mal betrachtet
Mal ehrlich: Sonne, Strand und Carnaval, ein paar Wasserfälle, jede Menge Regenwald - das soll Brasilien sein? Wer die wirkliche Kultur eines Landes kennen lernen will, muss abseits der touristischen Pfande wandeln. Und trotzdem weiterhin im Zentrum des Geschehens sein. Denn gerade dort gibt es viel mehr zu entdecken: Monumente, Paläste, Kirchen, Museen, Galerien, Theater, Opern ... all dies findet man in den über zwei Dutzend Provinzhauptstädten, von denen viele zugleich echte Millionenmetropolen sind.

Doch wo soll man beginnen, was soll man sehen? Recife, Fortaleza, Manaus? Porto Alegre, Curitiba, Belo Horizonte? Oder doch wieder nur São Paulo und Brasília? Wer sich da vollkommen unschlüssig ist, der sollte mal auf einem Reiseportal für Städtereisen, z. B. nach Rio de Janeiro schauen. Neben Angeboten für Übernachtungen werden auch gleich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorgestellt und bieten so einen ersten Vorgeschmack auf das angestrebte Reiseziel. Ob als Single, Pärchen oder mit der ganzen Familie - mit guter Vorbereitung hat ein jeder Spaß an der Kultur eines fremden Landes.

Denn man glaubt es kaum, liegen derzeit auch die exotischsten Städtereisen im Trend und könnten schon bald die herkömmliche Pauschalreise verdrängen. In Brasilien, wo "All Inclusive" ohnehin ein Fremdwort ist, setzten vor allem die regionalen Tourismusbehörden auf dies Nische. Und auch international können sie damit punkten, bieten doch nur wenige europäische Reiseveranstalter überhaupt ein Pauschalangebot mit Flug und Hotel nach Brasilien an. Und ein solcher Strandurlaub im Resort ist dann auch nur im Nordosten des Landes zu bekommen.

Also warum nicht gleich die Kirchen, Kolonialstädte oder futuristischen Stadtgebilde Brasiliens erforschen? Anstelle tagelang faul am Strand zu liegen kann sich auch auf die Spuren von Visionären, Pionieren oder Philanthropen begeben und deren Leben auf zahlreichen Stationen nachvollziehen. Schnell wird dann aus einer Städtereise ein Abenteuer- oder Naturreisen mit reichhaltigem Kulturprogramm.

Aber so ist das nun einmal: wer nach Brasilien kommt, bleibt nur selten an einem Ort. Und so wird doch jeder Urlaub im größten Land Südamerikas, sei es in den Häuserschluchten der Megametropole São Paulo oder in den Weiten des Amazonas - letztendlich zu einer Rundreise durch ein gigantisches Land voller Gegensätze.
Benutzeravatar
brasilienflug
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 01:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Städtereise - lohnenswertes Kulturprogramm in Brasilien?

Beitragvon Trem Mineiro » Do 22. Aug 2013, 23:55

Oi Brasilienflug
soviel geschliffener Profi-Text um 2 Werbelinks abzuladen. Ich hoffe für deine Freundin, dass du nicht so sprichst, wie du schreibst.

Warum du dann noch Reklame für dem Münchener Merkur und seinen Singapur-Artikel machst, bleibt mir allerdings verborgen. Über Rio nach Asien?

Aber halt uns auf dem laufenden...........

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Städtereise - lohnenswertes Kulturprogramm in Brasilien?

Beitragvon amazonasklaus » Sa 24. Aug 2013, 15:04

Immerhin gibt's diesmal einen Brasilienbezug. Ich kann mich noch einen Werbebeitrag desselben Autors erinnern, in dem er vorschlug, dass man nach einer längeren Brasilienreise doch mal eine Mittelmeerkreuzfahrt machen solle. Insofern schon eine Verbesserung. Aber im Ignorierfilter bleibt der Spammer trotzdem.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Städtereise - lohnenswertes Kulturprogramm in Brasilien?

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 24. Aug 2013, 17:15

Oi Klaus
solange die Spamms so nett verpackt sind, geht's ja noch. Wenn ich da im Vergleich die professionellen Anzeigen auf der BFN Seite sehe: Penny-Stocks, Kautschuk-Investment und andere ist das schon am Rande der Seriosität eines Seitenbetreibers. Aber der muss ja auch leben :D .

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]