Stand der Dinge...

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon Itacare » Mi 6. Sep 2017, 14:47

moni2510 hat geschrieben:Der kommt jetzt flach: französisch können sicher beide :mrgreen:


Ob Deine Definition für multilingual wohl so in den Duden aufgenommen wird :mrgreen:

@ Chris, ihr habt alle Hürden überwunden, gratuliere, und ob ein Sprachkurs jetzt Pflicht ist oder nicht, jedenfalls ist er eine Voraussetzung, um hier normal zu leben.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon BRASILIANT » Mi 6. Sep 2017, 15:20

chris0211 hat geschrieben:....Nach 3 Jahren dann deutschen Pass beantragen und fertig. ....


Seit wann kann man denn die Einbürgerung schon nach 3 Jahren beantragen ???
Da sind doch 8 Jahre gewöhnlicher Aufenthalt Voraussetzung für! Oder nicht mehr ?

:roll:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon GatoBahia » Mi 6. Sep 2017, 15:43

BRASILIANT hat geschrieben:
chris0211 hat geschrieben:....Nach 3 Jahren dann deutschen Pass beantragen und fertig. ....


Seit wann kann man denn die Einbürgerung schon nach 3 Jahren beantragen ???
Da sind doch 8 Jahre gewöhnlicher Aufenthalt Voraussetzung für! Oder nicht mehr ?

:roll:

Unser junger Freund meint wohl die Unbefristete Aufenthalts-/Niederlassungserlaubnis :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon cabof » Mi 6. Sep 2017, 19:49

meine BR Bekannte ist im kommenden Jahr 3 Jahre in DE ansässig und bekam eine Einladung zur Einbürgerung - weil... mit einem DE verheiratet. Siehe auch hier:

https://www.neuss.de/d115/90
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon moni2510 » Mi 6. Sep 2017, 20:08

Itacare hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Der kommt jetzt flach: französisch können sicher beide :mrgreen:


Ob Deine Definition für multilingual wohl so in den Duden aufgenommen wird :mrgreen:

@ Chris, ihr habt alle Hürden überwunden, gratuliere, und ob ein Sprachkurs jetzt Pflicht ist oder nicht, jedenfalls ist er eine Voraussetzung, um hier normal zu leben.



Chris, das wird schon. Und wenn nicht, schreibt euch nicht ab

https://youtu.be/TSNd0Lgpc_0
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
GatoBahia

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon GatoBahia » Mi 6. Sep 2017, 20:11

cabof hat geschrieben:meine BR Bekannte ist im kommenden Jahr 3 Jahre in DE ansässig und bekam eine Einladung zur Einbürgerung - weil... mit einem DE verheiratet. Siehe auch hier:

https://www.neuss.de/d115/90

Loyalitätserklärung #-o Brasipass abgeben :abgelehnt:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon chris0211 » Mi 6. Sep 2017, 20:26

frankieb66 hat geschrieben:
chris0211 hat geschrieben:das ist auch mein Ziel. wenn sich hier alles normalisiert hat weede ich anfangen Portugiesisch zu lernen. Definitiv.

Du sprichst (noch) kein Portugiesisch, sie (noch) kein Deutsch ... in welcher Sprache unterhaltet ihr euch (ja, das ist eine ernst gemeinte Frage)


Ich genieße halt die Ruhe :-)

Naja, wir sprechen beide fließend Englisch. Sie außerdem fließend Spanisch und ich ein bisschen. Von daher ist die Kommunikation nicht schwierig.
Ach so, und noch mal: mir geht es gar nicht um Pflicht der nicht Pflicht. Den Deutschkurs machen wir so oder so. Natürlich. Das ist Grundvoraussetzung für unseres gemeinsames Leben und mehr als eine Selbstverständlichkeit. Aber diese Behördenwillkür regt mich halt auf. Warum nicht den Kurs zur Bedingung machen, die Aufenthaltsgenehmigung ausstellen und gut ist. Aber naja..
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 26 mal in 15 Posts

Folgende User haben sich bei chris0211 bedankt:
GatoBahia

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon José Datrino » Mi 6. Sep 2017, 20:55

Einspruch einlegen und beim Leiter der Ausländerbehörde eine schriftliche Beschwerde einreichen! E-Mail geht auch. Nimm den Bürgermeister mit in Kopie und berufe dich auf die Informationen des Auswärtigen Amtes:
https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/VisumFuerD/04-AuslEhepartner.html?nn=350374

Die Aufenthaltsgenehmigung muss erteilt werden meistens erstmal für 12 Monate und wird verlängert bis der Kurs durchgeführt wurde. Ausweisen geht eh nicht.
Viel Erfolg und dran bleiben und nicht abwimmeln lassen.

https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__28.html
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 146
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 44 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei José Datrino bedankt:
GatoBahia

Re: Stand der Dinge...

Beitragvon GatoBahia » Mi 6. Sep 2017, 22:53

Es wird keiner ausgewiesen der mit 'nem Deutschen verwand is, wär ja noch schöner [-X [-o< #-o Kopie an Frau Dr. Merkel, wir schaffen das :cool: Das Forum könnt 100.000 Brasies herbringen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]