Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon serramalte » So 14. Sep 2014, 19:44

Hallo zusammen,

meine Permanência ist auch gerade im DOU veröffentlicht worden.

Wie beantrage ich nun meine/n:

1.) CIE

2.) Führerschein

3.) Arbeitserlaubnis

Es wäre toll, wenn mir/uns jemand weiterhelfen kann.


Abraço,
SerraMalte
Benutzeravatar
serramalte
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 23:32
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Mo 15. Sep 2014, 02:23

serramalte hat geschrieben:Hallo zusammen,

meine Permanência ist auch gerade im DOU veröffentlicht worden.

Wie beantrage ich nun meine/n:

1.) CIE

2.) Führerschein

3.) Arbeitserlaubnis

Es wäre toll, wenn mir/uns jemand weiterhelfen kann.


Abraço,
SerraMalte


Hallo SerraMalte,

deinem Nick nach vermute ich du kommst aus RS oder SC.

Wegen der CIE gehst einfach noch einmal zur Policia Federal. Vergiss nicht zwei oder mehrere Passbilder mit zu bringen. Anders als die Passabteilung hat die Ausländerabteilung noch kein eigenes Fotostudio. Ist zumindest bei uns in Itajaí so. Eventuell musst einen Termin ausmachen.
Fūhrerschein umschreiben: Bei der Delegacia Detran in deinem Wohnort. Deinen EU Lappen (begl. Ūbersetzung), Wohnsitznachweis in Form einer Strom- oder Telefonrechnung mitbringen. Fotos brauchst du nicht. Vor Ausfertigung musst noch wie jeder Brasilianer auch zum psychologischen Test.

Zur Arbeitsaufnahme brauchs noch eine Carteira de Trabalho. Bekommst beim Ministeirio de Trabalho in deinem Wohnort.

Gutes Gelingen und

Abraço aus Camboriú.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 15. Sep 2014, 10:44

Wenn du nach der Veröffentlichung im DOU zur PF gehst, dann nimm bitte eine Kopie der Seite aus dem DOU mit, vorher die Kopie im Cartorio beglaubigen lassen, aufpassen, dass die Seite vollständig kopiert ist (bei mir fehlten die Ränder)

Ich fand das schwachsinnig, da die PF ja zugriff auf das DOU hat, aber ............

Solange es geht, den deutschen Führerschein benutzen, da verschwinden die Punkte im Nirwana (klar, den brasilianischen in Reserve haben, den hab ich aber erst nach Erhalt der CIE beantragen können.)

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon serramalte » Mo 15. Sep 2014, 12:11

@Colono & Trem Mineiro: Besten Dank für die schnelle Rückmeldung und die wertvollen Tipps, auch wegen dem Führerschein. Nach jeder neuen Einreise, dürfte ich ja wieder 6 Monate mit dem EU-Lappen haben, da werde ich dann immer Situationsabhängig entscheiden sollte es mal zu Verkehrsdelikten kommen ;-)

Nach einer so langen Wartezeit auf die Veröffentlichung im DOU kann man es gar nicht abwarten die nächsten Schritte anzupacken!!!

@Colono: Nee, wohne in São Paulo. Aus "Malte" wurde einfache "SerraMalte"....war der einfachste Weg, damit man meinen Namen verstehet ;-)

Sobald ich mit meinen Sachen durch bin, kommt auch nochmals ein ausführlicher Bericht fürs Forum, da wird dann sicherlich der ein oder andere Tipp für die nächsten Brasilienliebhaber dabeisein.

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen tollen Wochenstart!


Abraço,
SerraMalte
Benutzeravatar
serramalte
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 23:32
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei serramalte bedankt:
Cheesytom

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Mazzaropi » Mo 15. Sep 2014, 13:36

serramalte hat geschrieben:Hallo zusammen,

meine Permanência ist auch gerade im DOU veröffentlicht worden.

Wie beantrage ich nun meine/n:

1.) CIE



http://www.dpf.gov.br/servicos/estrangeiro/emitir-cedula-de-identidade-de-estrangeiro


serramalte hat geschrieben:
2.) Führerschein



DETRAN

http://www.detran.sp.gov.br/wps/portal/portaldetran/cidadao/habilitacao/fichaservico/cnhExteriorNaoSignatarios


serramalte hat geschrieben:3.) Arbeitserlaubnis


http://portal.mte.gov.br/ctps/estrangeiro.htm
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Mo 15. Sep 2014, 13:50

@serramalte, sorry ich dachte du bist Eigentūmer dieser Cervejaria hahahahttp://pt.m.wikipedia.org/wiki/Cervejaria_Serramalte

@Trem, schwachsinnig? wäre es von uns fūr die Erteilung der CIE auch noch einen Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse zu verlangen. Hab mich nämlich schon des öfteren beim Portugiesischdeken erwischt [-X
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Mo 15. Sep 2014, 13:57

@serramalte, sorry ich dachte du bist Eigentūmer dieser Cervejaria hahaha

http://pt.m.wikipedia.org/wiki/Cervejaria_Serramalte

@Trem, schwachsinnig? wäre es von uns fūr die Erteilung der CIE auch noch einen Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse zu verlangen. Hab mich nämlich schon des Öfteren beim Portugiesischdeken erwischt :shock: Unter Umständen haben die Behörden in dem toletanten Land unserer Herkunft Besorgnis dass es den deutschen Ehepartnern der Brasilianer genauso ergeht wie mir. [-X
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 15. Sep 2014, 20:56

Oi Colono
das ist genauso schwachsinnig, wenn man als Deutscher eine beglaubigte Kopie des Bundesanzeigers vorlegen müsste, wenn man sich auf ein Gesetz bezieht.

Der Dou ist ein offizielles Organ, zu dem, was da veröffentlicht wird, hat die PF im eigenen System Zugang. Ist also wie, wenn man sich eine Seite aus dem Grundgesetz beglaubigen müsste. Ich finde das schwachsinnig, du must das ja nicht.

Die Genehmigung der AE meiner Frau wurde auf der AE des Landratsamtes genehmigt, die brauchte auch nicht erst im Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Es gibt schon Gründe, warum manche Staaten in ihrer Entwicklung hinter anderen zurückfallen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Di 16. Sep 2014, 13:41

Ich hab mich da mal schlau gemacht und kam da auf folgende Seite um den DOU abzufragen.

http://portal.in.gov.br

Der Ausdruck reicht im Normalfall aus. Als Vorneflieger kann man sich das beglaubigen lassen. Das Gleiche könnte eigentlich det Schalterbeamte machen. Je nach eigenem Auftreten hilft er da unter Umständen aus. Möglicherweise wird man zum öffentlichen Internet verwiesen. Das als Schwachsinn zu bezeichnen halte ich fūr arrogant. Immerhin kommen wir ja hierher und wollen etwas von den Brasilianern. Ist ne Bagatelle. Ich sehe das nicht so eng.
Dagegen auf der anderen Seite werden deutsch-brasilianische Ehepaare regelrecht erpresst einen Deutschkurs beim Goeteinstitut der nicht gerade billig ist und schon mal bis zu einem Jahr dauern kann. Nein schwachsinnig ist das auch nicht. Ich halte die Leute fūr wahnsinnig die so etwas aushecken oder auch noch gut finden. Wir sollten schon selber entscheiden können was hilfreich fūr uns ist.

In diesem Sinne, bom dia.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Trem Mineiro » Di 16. Sep 2014, 18:00

Schön wie du das so sagst. Schwachsinnig war ja nur, dass meine, sonst rechte kompetente und freundliche PF von mir die beglaubigte Kopie verlangte, die wie du sagt, ja gar nicht gefordert wird. Zieh dich nicht so an dem Wort schwachsinnig auf, kannst gerne ein anderes wie z.B. ********* vorschlagen.

Irgendwie hab ich mir hier einen raueren Sprachstil angewöhnt, woher kommt das wohl?

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]