Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Fudêncio » Di 16. Sep 2014, 21:37

Colono hat geschrieben:Dagegen auf der anderen Seite werden deutsch-brasilianische Ehepaare regelrecht erpresst einen Deutschkurs beim Goeteinstitut der nicht gerade billig ist und schon mal bis zu einem Jahr dauern kann.



Das stimmt aber so nicht !!! [-X [-X [-X

Niemand wird gezwungen den Deutschkurs beim GI zu machen ! Den kannst Du machen wo immer Du willsit. Sogar selber zu Hause kannst Du Dir Deutsch beibringen.

Nur die Prüfung muss nach GI Standarts abgelegt werden !!!


:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Mi 17. Sep 2014, 00:22

http://www.bamf.de/DE/Infothek/FragenAntworten/Integrationskurse/integrationskurse-node.html

Es ist egal ob der Integrationskurs bei Goethe oder wo anders gemacht wird.
Ohne umfangreiche Schulung (660h) schaft ein Ausländer in der Regel die Prūfung nicht.

Objektiver Tatbestand Erpressung:

Die Erpressung gem. § 253 StGB ist eine Vermögensbeschädigung durch Nötigung in der Absicht sich oder einen Dritten zu bereichern.
Die Tathandlung ist zunächst Gewalt oder Drohung mit einem empfindlichen Übel.

Wobei die Vermögensbeschädigung die Kursgebūhr, das Ūbel mit der Verweigerung der Aufenthaltserlaubnis anzusetzen ist.

Das Grundgesetz insbesondere 3GG, wahrscheinlich auf Klopapier geschrieben.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Fudêncio » Mi 17. Sep 2014, 20:36

Colono hat geschrieben:
Es ist egal ob der Integrationskurs bei Goethe oder wo anders gemacht wird.



Jetzt schmeisst Du aber alles zusammen.
Der Integrationskurs ist doch kein Sprachkurs !!!
Das sind doch zwei verschiedene Sachen, der Integrationskurs und der Sprachnachweis !

#-o
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Mi 17. Sep 2014, 23:57

Fudêncio hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:
Es ist egal ob der Integrationskurs bei Goethe oder wo anders gemacht wird.



Jetzt schmeisst Du aber alles zusammen.
Der Integrationskurs ist doch kein Sprachkurs !!!
Das sind doch zwei verschiedene Sachen, der Integrationskurs und der Sprachnachweis !

#-o

http://www.ifs-kassel.de/index.php/de/termine-deutschkurse

Ja damit hab ich das verwechselt. Totzdem ändert sich nichts grundlegendes. 200 Unterichtsstunden Deutsch A1 und 550 Eurs weniger in der Tasche. Abgesehen von der verlorenen Zeit in Unterrichtsräumen. :twisted: Zum Glūck muss man das hier in Brasilien nicht machen. Meine eigenen Portugiesischkenntnisse von der Strasse haben damals ausgereicht meine Frau kennen zu lernen. (Sie damals kein deutsch und ich kein Englisch aus Eigennutz) Nur das zählt im Leben. Das ist die beste Prūfung.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon moni2510 » Do 18. Sep 2014, 09:25

In Brasilien muss man nix nachweisen, der Staat unterstützt aber auch niemanden. In Deutschland gibt es ein relativ gut funktionieres Sozialsystem, ich finde es durchaus gerechtfertigt, da gewisse Sprachkenntnisse zu verlangen. War heute beim Ausländeramt deswegen und bei uns läuft das deutlich günstiger in der VHS, letzlich lernen tut man eine Sprache eh nur, wenn man sie auch anwendet (so wars zumindest bei mir)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 775 mal in 528 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Regina15, RonaldoII

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Do 18. Sep 2014, 15:48

moni2510 hat geschrieben:.....ich finde es durchaus gerechtfertigt, da gewisse Sprachkenntnisse zu verlangen. War heute beim Ausländeramt deswegen und bei uns läuft das deutlich günstiger in der VHS


Bist du eigentlich Schwob oda Baya?
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon moni2510 » Do 18. Sep 2014, 16:56

Allgäuerin :mrgreen:

Deine Nachricht enthält 41 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 775 mal in 528 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Colono » Do 18. Sep 2014, 17:53

moni2510 hat geschrieben:Allgäuerin :mrgreen:
Den Volksstamm kenn i ned. Als Bayer wird mir immer eine angeborene Widerspenstigkeit gegenūber allem staatlichen und den Preissn (ned bäs gmoand) nachgesagt. #-o Deshalb wollte ich eigentlich wissen wo du stehst.
Seis drum.

An alle:
Ūber 50 gibts eine unbefristete Permanencia (CIA∞)Hatte ich vorher nicht gewusst. :D
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon Trem Mineiro » Do 18. Sep 2014, 23:02

Als wir jetzt die AE für meine Frau beantragt haben, war A1 Zertifikat kein Thema, es hat gereicht, dass der Mitarbeiter der AB sich mit meiner Frau verständigen konnte, (was ja das Ziel der Vorschrift ist). Keine Ahnung, wo der die Grenze setzt.
Das war übrigens bei der ersten AE in Hessen in 2008 genauso.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Stand von meinem Antrag der Permanencia?

Beitragvon zagaroma » Fr 19. Sep 2014, 01:34

Colono hat geschrieben:
An alle:
Ūber 50 gibts eine unbefristete Permanencia (CIA∞)Hatte ich vorher nicht gewusst. :D


Tippfehler: ab 60. Und auch nur, wenn die erste Verlängerung schon genehmigt ist. Dann muss man die CIE nicht mehr erneuern.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1188 mal in 641 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]