Standesamt Namensrecht und Anerkennung der Ehefähigkeit

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Standesamt Namensrecht und Anerkennung der Ehefähigkeit

Beitragvon Itacare » Mi 12. Okt 2016, 21:55

Nochmal Chris,
es ist kein NamensGESETZ, sondern ein NamensRECHT, damit ist es Dein / euer Recht, und das übst Du / ihr beleibig aus.
Wer Dir was anderes erzählt, den fragst Du, wo das so im Gesetz steht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5056
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 847 mal
Danke erhalten: 1285 mal in 895 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Standesamt Namensrecht und Anerkennung der Ehefähigkeit

Beitragvon angrense » Mi 12. Okt 2016, 22:30

lass ihn doch nochmal 2-3 wochen auf eine unverbindliche antwort vom konsulat warten.... er hat es ja leider bis heute immer noch nicht verstanden..... puh.... #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Standesamt Namensrecht und Anerkennung der Ehefähigkeit

Beitragvon chris0211 » Mi 19. Okt 2016, 08:59

So, um euch meine Information nicht vorzuenthalten:

Das brasilianische Konsulat in Frankfurt hat mir schriftlich bestätigt, dass die Wahl des Familien- / Ehenamens nach deutschem Recht zulässig ist. Die Ehe wird ohne den Mädchennamen und mit neuem deutschen Familiennamen in Brasilien registriert und dann auch so auf dem Reisepass eingetragen.

Ich habe fertig :-)
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 79
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 22 mal in 11 Posts

Folgende User haben sich bei chris0211 bedankt:
Regina15

Re: Standesamt Namensrecht und Anerkennung der Ehefähigkeit

Beitragvon GatoBahia » Mi 19. Okt 2016, 13:24

Itacare hat geschrieben:Nochmal Chris,
es ist kein NamensGESETZ, sondern ein NamensRECHT, damit ist es Dein / euer Recht, und das übst Du / ihr beleibig aus.
Wer Dir was anderes erzählt, den fragst Du, wo das so im Gesetz steht.


Meine Tochter hat zwei Vor und zwei Nachnamen, ich ficke das Gesetz :shock:

PS. Nachnamen vertauscht, illegal :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4155
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 967 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]