Steuerdeklaration bei in Europa lebende CIE Besitzer?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Steuerdeklaration bei in Europa lebende CIE Besitzer?

Beitragvon gordo » Mo 30. Mai 2011, 08:37

brasilharry hat geschrieben:berndm,

woher hast du denn diese erkenntnis, bzw. auf welcher gesetzlichen Grundlage basiert diese Aussage?


Also, ich habe auch eine CIE und halte mich weniger als 180 Tage in Brasilien auf.
Meine Aus bzw. Wiedereinreise deklariere ich immer und es gab noch nie Probleme oder Fragen
bei der Wiedereinreise innerhalb von 2 Jahren.

Auf der "Cartao de Entrada/Saida" ist der Stempel der PF mit Prazo 2 Anos versehen.
Ich denke auch dass man seine CIE bzw. Permanencia wieder verliert, sollte man länger als 2 Jahre seinen
Lebensmittelpunkt nicht mehr in Brasilien haben

gordo
Benutzeravatar
gordo
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 2. Dez 2004, 17:05
Wohnort: Mülheim Ruhr
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Steuerdeklaration bei in Europa lebende CIE Besitzer?

Beitragvon nonato » Mo 30. Mai 2011, 11:42

eberlein hat geschrieben:Der Hintergrund ist der, dass wirklich absolut niemand (Brasilianerinnen die schon seit Jahrzehnten hier in Europa leben und verdienen, Europäer mit CIE welche sich weniger als 180 Tage in Brasilien aufhalten,...) nie und ohne Auswirkungen eine definiive Ausreise angeben, obschon es vielleicht (auch das ist sehr unsicher) vom Gesetz vorgeschrieben wäre.

Vorgeschrieben ist es freilich nicht, eine Ausreisesteuererklärung abzugeben. Die Konsequenz, es nicht zu machen, ist einfach nur, dass die Steuerpflicht nicht beendet wird. Nach zwei vollen Jahren, die man ununterbrochen im Ausland gelebt hat, endet die Steuerpflicht implizit von selbst.

Ich kenne tatsächlich mehrere Personen, mich eingeschlossen, die eine Ausreisesteuererklärung abgegeben haben - Brasilianer und Europäer gleichermaßen. Im Prinzip alles Personen, die vor der Ausreise in Brasilien nennenswert Steuern bezahlt haben. Das mag der Unterschied zu den von Dir angesprochenen Brasilianerinnen sein.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Steuerdeklaration bei in Europa lebende CIE Besitzer?

Beitragvon BRASILIANT » Mo 30. Mai 2011, 13:12

berndm hat geschrieben: Deswegen ist die Aussage "ein in Europa lebender CIE-Besitzer" eher unsinnig.


Ganz genau !

Wozu braucht ein Gringo eine Permanência, wenn er doch gar nicht permanent in BRA lebt ??? Ist doch quatsch ! Die Brasis müssten es so machen wie die dt. Behörden, wer länger als 6 Monate das Land verlässt verliert seine PERMANÊNCIA ! =D>
Zuletzt geändert von BRASILIANT am Mo 30. Mai 2011, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Steuerdeklaration bei in Europa lebende CIE Besitzer?

Beitragvon BRASILIANT » Mo 30. Mai 2011, 13:14

nonato hat geschrieben:Nach zwei vollen Jahren, die man ununterbrochen im Ausland gelebt hat, endet die Steuerpflicht implizit von selbst.



Wie bereits gesagt, die STEUERPFLICHT endet schon vorher, da muss man keine 2 Jahre warten !
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Steuerdeklaration bei in Europa lebende CIE Besitzer?

Beitragvon nonato » Mo 30. Mai 2011, 14:58

BRASILIANT hat geschrieben:
nonato hat geschrieben:Nach zwei vollen Jahren, die man ununterbrochen im Ausland gelebt hat, endet die Steuerpflicht implizit von selbst.



Wie bereits gesagt, die STEUERPFLICHT endet schon vorher, da muss man keine 2 Jahre warten !

Gemeint war, dass die Steuerpflicht von selbst endet, wenn man dauerhaft ausreist und keine Ausreisesteuererklärung einreicht. Die 2 Jahre sind tatsächlich falsch, es sind nur 12 Monate. Wenn man die Ausreisesteuerklärung abgibt, endet die Steuerpflicht sofort.

Wen's im Detail interessiert, der sollte einfach mal bei der Receita Federal nachlesen.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]