Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon nini » Sa 21. Jun 2008, 19:02

limalunes hat geschrieben:Hallo Nini
Nochmals eine Verständigungsfrage; ich bin hier in der Schweiz berufstätig und habe auch hier meinen Wohnsitz. Durch die Heirat mit einer Brasilianerin konnte ich auch die Permanencia erlangen und musste eine Adresse (die meines Schwiegervaters) in Brasilien angeben. Da Brasilien das Weldbesteuerungsabkommen kennt und die Schweiz kein Doppelbesteuerungsabkommen mit der Schweiz hat, könnte es ja sein, dass ich hier in der Schweiz und nochmals in Brasilien Steuern zahlen muss: Bestände hier eine Gefahr?
Im Juli werde ich ein Bankkonto in Brasilien eröffnen und muss hier einen Verdienstnachweis vorlegen, welcher für brasilianische Verhältnisse natürlich unglaublich hoch ist. So könnte ja die Steuerbehörde erfahren, was ich verdiene. Angeblich arbeiten die Behörden zusammen: Bestände auch hier eine Gefahr?
Danke für kompetente Antworten.
Limalunes


hallo limalunes
ich bin davon ausgegangen, dass du ch-staatsbürger bist. aber auch wenn dem nicht so ist, glaube ich nicht, dass die steuerbehörde auf anfrage oder automatisch dein einkommen einem anderen land bekannt gibt. ich weiss lediglich von einer ausnahme im gebiet wertschriften/konti von bürger der USA :P :^o
ehrlich gesagt weiss ich nicht viel mehr über dieses thema als das wenige was ich von mir gebe :oops:

den ch-lohnausweis würde ich nie vorlegen, niemandem, keiner behörde, keinem bekannten, nicht mal meiner fr... [-X [-X [-X
eine möglichkeit bestünde (hoffentlich noch heute) wenn du nach brasilien auswanderst (dazu haste ja die perma) hast du das recht, dein (bisheriges :cry: ) vermögen gesamt oder teilweise zu transferieren und jedem ist klar, dass du liegenschaften oä. nicht von heute auf morgen verschieben kannst. ein solcher transfer kann und tut sich über jahre hinziehen. wenigstens für eine bekannte familie was auch der entsprechende nachweis (herkunft) des vermögen nicht wirklich ein problem. auf einer solchen schiene kann mann offenbar kohle verschieben, somit auch angelegtes einkommen :lol:

du benötigst den verdienstnachweis um ein kontokorrent zu eröffnen das ist so. aber eigentlich sollten dir die antworten welche in der gleichen situation sind. wenn kein doppelbesteuerungs abkommen existiert, wird gegenseitig auch keine auskunft über vermögen verdienst oder persönliches.

was ich wirklich bestätigen kann ist, dass die ch KEINE informationen über versteuerte einkommen oder vermögensverhältnisse irgendwo bekannt gibt.

gruss
nini
nini
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon hualan » So 22. Jun 2008, 01:16

Hallo Manfred,

vielen Dank für deine Anworten.
Trem Mineiro hat geschrieben:[...] Wenn dich die TKS z.B. aus Brasilien aus bezahlt, tauchst du dort in der Liste der Autnomos auf [...]
Selbstverständlich taucht mein Name auf einer der Rechnungen auf. Jedoch bin ich kein "Freelancer", sondern bei einer deutschen Firma angestellt. Der für mich gezahlte Tagessatz hat also keinerlei Korrelation mit meiner Gehaltszahlung.

[...]
Beim Visumsantrag musste ja was über deine Bezahlung in Brasilien angegeben werden, damit du nicht als Billiglohn-Arbeiter dort Brasilianern die Arbeit wegnimmst.
[...]
Jetzt, wo du es sagst! Als ich den ersten von vielen Applikationen ausgefüllt habe, meine ich so etwas angegeben zu haben, ich Volldepp.

Trotzallem, Punkt ist, dass die Brasis ihre Infos selbst recherchieren müssen, wenn ich es recht verstanden habe. Das weckt Hoffnung...
Gruß, Hualan
Benutzeravatar
hualan
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 22:34
Wohnort: Municipal Mangaratiba
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon Trem Mineiro » So 22. Jun 2008, 17:48

Oi Hualan

Ruf mal deine PNs ab

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon hualan » Mo 23. Jun 2008, 02:33

Done!
Gruß, Hualan
Benutzeravatar
hualan
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 22:34
Wohnort: Municipal Mangaratiba
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon esteban38 » Di 24. Jun 2008, 19:45

limalunes hat geschrieben:Angeblich arbeiten die Behörden zusammen: Bestände auch hier eine Gefahr?
Danke für kompetente Antworten.
Limalunes


Hossa,

So wie ich das hier lese , bist Du auch Schweizer.

Von wem hast Du denn diese Info dass schweizerische und brasilianische Behörden zusammen arbeiten?

Ich leb in Brasilien und dieso Info wär mir völlig neu.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon limalunes » Di 24. Jun 2008, 21:38

Hoi esteban
Ich habe das hier im Forum gelesen. Wo, weiss ich nicht mehr. Jedenfalls hat ein Forumteilnehmer dies behauptet. Da ich noch nicht in Brasilien lebe bin ich auf Erfahrungsberichte ziemlich angewiesen, obschon ich Portugiesich spreche und schon was weiss nicht wie oft in Brasilien war. Heute gilt dies in Brasilien und morgen das. Gesetze gibt es viele in Brasilien aber nicht mal Spezialrechtsanwälte kennen sich richtig aus. Diesbezbüglich kann ein Forum wie dieses doch auf gewisse Möglichkeiten hinweisen, was einem in Brasilien doch alles passieren/nicht passieren kann.
Grüsse aus der Schweiz
limalunes
Benutzeravatar
limalunes
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 19:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon limalunes » Di 24. Jun 2008, 21:53

Entschuldige Esteban, ich meinte damals die brasiliianische Steuerbehörde und die brasilianische Zentralbank. Nicht die Schweizerbehörden und brasilianische Behörden. Diese arbeiten wohl nicht diesbezüglich zusammen.
Benutzeravatar
limalunes
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 19:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon esteban38 » Di 24. Jun 2008, 23:53

hoi limalunes.

so seh ich das auch. Geldbewegungen auf deinem Bankkonto in Brasilien können sicher von der receita überprüft werden. ich denke, das sehen alle so.

die schweizer steuerbehörden arbeiten nicht mit den brasilianischen steuerfritzen zusammen. nur schon allein wegen des nicht vorhandenen Doppelbesteuerungsabkommens.



Betreffend der Steuern habe ich sogar zweimal persönlich bei der receita vorgesprochen und habe dann zur auskunft bekommen, da würden sie sich auch nicht auskennen und sobald es sich um ausländer handle , könne das eh sehr kompliziert werden. Ich solle mich doch an ein Buchhaltungsbüro wenden. Das war kein schlechter tipp. je nachdem um was es sich handelt, würde ich dieses vorgehen auch empfehlen.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Steuerzahlung in Brasilien für Ausländer, Frage

Beitragvon bruzundanga » Mi 25. Jun 2008, 03:49

1. Quem tem realmente dinheiro contrata um p rofessional


2. Quem não tem. divirta-se.


Ponto-final
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]