STOIBER FOR BUNDESKANZLER !!!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

STOIBER FOR BUNDESKANZLER !!!

Beitragvon Mazzaropi » Do 11. Aug 2005, 00:43

Stoiber nennt Ostdeutsche "Frustrierte"

Ostdeutschland spielt im Wahlkampf eine Schlüsselrolle - denn schließlich könnte die neue - und äußerst ungeliebte - Linkspartei unter Gregor Gysi und Oskar Lafontaine dort stärkste Kraft werden. Grund genug für die etablierten Parteien, über einen gesondertes Wahlprogramm für den Osten zumindest nachzudenken.

Scheinbar unbeeindruckt von den Umfragewerten erklärten die Unions-Generalsekretäre Volker Kauder (CDU) und Markus Söder (CSU) nach einem Strategietreffen des Wahlkampfteams, man werde alles daran setzen, die Linkspartei im Osten zu überholen und dort stärkste Kraft zu werden.

Stoiber nennt Ostdeutsche "Frustrierte"

Dem Ansehen seiner Partei im Osten der Republik dürfte Edmund Stoiber, noch Ministerpräsident in Bayern und möglicherweise bald Bundesminister in Berlin, mit seinen jüngsten Äußerungen abfälligen Äußerungen über Ostdeutsche allerdings nicht unbedingt einen Dienst erwiesen haben.

Wie die "Allgäuer Zeitung" berichtete, hatte Stoiber auf einer Wahlkampfveranstaltung im baden-württembergischen Eglofs mit CDU-Amtskollegen Günther Oettinger am vergangenen Donnerstag mit Blick auf den Erfolg von Gysi, Lafontaine & Co erklärt, es sei für ihn nicht nachvollziehbar, "dass in den neuen Ländern die größten politischen Versager, Gysi und Lafontaine, rund 35 Prozent der Wählerstimmen erzielen könnten". Er akzeptiere nicht, dass der Osten bestimmt, wer in Deutschland Kanzler wird. "Die Frustrierten dürfen nicht über Deutschlands Zukunft bestimmen", zitierte das Blatt Stoiber.

Empörung bei Ost-Politikern

Führende ostdeutsche Sozialdemokraten reagierten mit Empörung: Stoiber müsse sich "für diese Ungeheuerlichkeit" sofort entschuldigen. Bundestagspräsident Wolfgang Thierse wies die Bemerkung des CSU-Chefs scharf zurück: Er verbitte sich "den Versuch Stoibers, die Ostdeutschen zu Wählern zweiter Klasse zu machen", sagte der SPD-Vizevorsitzende der Agentur dpa. "Es gilt die elementare Regel der Demokratie, dass die Stimme eines jeden Deutschen gleiches Gewicht hat", sagte Thierse.

"Anscheinend würde uns Stoiber am liebsten das Wahlrecht entziehen", schimpfte Thüringens SPD-Landeschef Christoph Matschie in der "Leipziger Volkszeitung". Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Harald Ringstorff assistierte: Sein bayerischer Kollege habe offenbar "ein Problem mit dem freien Wahlrecht für Ostdeutsche". Stoiber habe wohl nicht verkraftet, dass er die Wahl 2002 vor allem im Osten verloren habe.

Auch die Grünen kritisierten Stoiber scharf: "Wir sind ein Land und weder bestimmen die Ostdeutschen oder die Bayern die Politik, sondern das geht nur gemeinsam", sagte die ostdeutsche Politikerin und Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckhardt. "Stoiber soll aufhören Deutschland auseinander zu dividieren. Wer die Mauer wieder aufbauen will, ob aus Ost- oder Südbayern, der vergeigt die Zukunft Deutschlands", sagte sie.

CDU-Generalsekretär vermeidet Stellungnahme

CDU-Generalsekretär Volker Kauder vermied im ZDF eine direkte Stellungnahme zur Bemerkung. Trotz mehrere Nachfragen im "heute-journal" ging Kauder nicht direkt auf Stoiber ein. Er erklärte lediglich, es werde "in ganz Deutschland entschieden, wer Kanzler wird". Die Union werde in den neuen Bundesländern genauso werben wie in den alten. "Wir nehmen die Sorgen und Nöte der Menschen in den neuen Bundesländern sehr ernst. Wir wissen, dass wir ihnen Perspektive und Hoffnung geben müssen", so der Generalsekretär.

QUELLE: TAGESSCHAU.DE
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 707
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon tinto » Do 11. Aug 2005, 07:50

Jaja, aber jetzt fehlt mir nur noch so ein bischen der Brasilienbezug....oder hab ich da etwas überlesen???
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Lemi » Do 11. Aug 2005, 10:36

tinto hat geschrieben:Jaja, aber jetzt fehlt mir nur noch so ein bischen der Brasilienbezug.


Nicht ganz, Tinto ............ Mazzaropi kommt aus Belo Horizonte ! :lol:

...... und freut sich anscheinend über jede Meldung aus der alten Heimat. :D
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: STOIBER FOR BUNDESKANZLER !!!

Beitragvon jensonline » Fr 12. Aug 2005, 15:54

...
Zuletzt geändert von jensonline am So 9. Sep 2007, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
jensonline
 
Beiträge: 287
Registriert: Sa 27. Nov 2004, 22:08
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Fr 12. Aug 2005, 16:19

Naja, auf dem Wahlzettel im Osten steht ja nicht Soiber drauf, sondern Merkel. Der Stoiber wird in Bayern bleiben. 8) :twisted:

Tja und zum ganzen Thema passt ja sehr gut unsere Diskussion in einem anderen threat um die Nichtwähler usw. Angefangen hatte es ja damit, dass ich von brasilianischen Problemen einen Bogen gezogen habe zu unserer (politischen) Situation....... :wink:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Lemi » Fr 12. Aug 2005, 17:15

Die "Ossis" haben es wirklich nicht einfach:

PDS und Konsorten kann man aus geschichtlicher Erfahrung nicht wählen. 40 Jahre Unterdrückung haben gereicht.

Stoiber mag die Ossis nicht. Ist ja auch kein Wunder: Zuviele Atheisten und das in direkter Nachbarschaft zum heilig-christlichen Bayern.

Schröder hat die Ossis vor der letzten Wahl mit seinem Scheineinsatz bei den Überschwemmungen ganz schön gelinkt.

Die FDP kann nicht eigenständig denken, sondern braucht immer eine vorformulierte Meinung einer anderen grossen Partei ...... egal welcher !

Bleiben die Grünen .......... aber grüne Wiesen ohne Industrie gibts ja im Osten schon zu Haufe.

Also wenn ich Ossi wäre :lol: , würde ich wohl darüber nachdenken nach Brasilien auszuwandern (oder wenigstens nach Polen).
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon thomas » Fr 12. Aug 2005, 18:25

Man liest ja viel Unsinn über die FDP, aber das ist mit Sicherheit eine der schwachsinnigeren Aussagen, die ich schon darüber gehört habe.

t.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Fr 12. Aug 2005, 21:03

Hi Thomas,

hatte schon mit der Kritik unserer Parteimitglieder und -führer gerechnet.

Will ja jetzt keine Namen nennen, aber ich verstehe schon, wenn sie Partei ergreifen. Mein Beitrag war ja auch ein bisschen ironisch gemeint, weil die so frustierten Ossis jetzt auch um ihre CDU/CSU-Wahlberechtigung beraubt werden. Vielleicht kann ja Westerwelle mal eine Lanze für den Osten brechen .......... :wink:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon thomas » Fr 12. Aug 2005, 21:10

Mit den anderen hast Du ja Recht ;)
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon tinto » Fr 12. Aug 2005, 21:15

Da hatte careca doch mit einem Machtwort den forumsinternen Bundestagswahlkampf beenden wollen und nun geht es hier wieder munter weiter......machen wir doch hier mal eine Probewahl.

..äh, öh, Admins: Kann man da hier in der laufenden Diskussion nicht mal'ne Umfrage einbauen mit den 38 Parteien? Bei mir geht das grad nicht....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]