Strandtage von Salvador aus

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Trem Mineiro » Do 4. Apr 2013, 14:00

Ich warte auch noch drauf, dass Brasiuuuu noch seine Smilies nachträgt.
Ich bin zwar auch immer gut für einen Scherz, aber da hat er wohl ein weng übertrieben
Ich hielt das auch für einen Aprilscherz.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon brasiuuu » Do 4. Apr 2013, 14:19

Itacare hat geschrieben:@ brasiuuu, selbst erlebt oder nur gehört? Stimmen von Taxifahrern und tour guides kommen nicht in die Wertung!

@ trem mineiro, ich bin da aufgrund schulplflichtiger Kinder immer August / September, da ist so wenig los, da lohnt das Geschäft nicht mal für Gauner.



natürlich nur gehört und gesehen....wenns nur das geben würde was man sieht, dann gibts in brasilien höchstens einen toten pro jahr....mehr sehe ich nicht! es gibt dann auch keine kriminalität weil es ein verkehrstoter war!

ich wollte damit nicht sagen dass man itacaré nicht mehr besuchen sollte, sondern dass man sich an gewisse verhaltensweisen halten sollte wie vor der dunkelheit vom strand heimkehren, gewisse trails meiden, beim ein und aussteigen ins auto die augen offen halten etc...
brasilien hat immerhin so 40'000 - 50'000 morde pro jahr zu beklagen.

http://www.tribunadabahia.com.br/2013/03/19/turista-assaltado-em-trilha-de-itacare-teve-que-se-submeter-roleta-russa
(soviel zu russischem roullette)

sonst könnte man ja einfach mal googeln....schlagwörter zum beispiel: violencia, itacaré
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Itacare » Do 4. Apr 2013, 16:49

Denk Dir irgendeinen schönen Ort in Brasilien aus. Nicht unbedingt Rio, das ist bekannt, aber z. B. Morro de Sao Paulo, Porto de galinhas……
Dann gehst Du zu Herrn Google, tippst als erstes Wort „assalto“ und als zweites den auserwählten Ort ein. Dann wirst Du ganz schnell feststellen, dass alle gleich schlecht abschneiden.
Brasilien war, ist und bleibt ein von korrupten Politikern und Banditen regiertes Land, wie dies in den meisten kommunistisch, sozialistisch oder diktatorisch angehauchten Ländern der Fall ist.
Mich hat das nie gestört, auch in anderen Ländern nicht. Sonst wäre ich nicht hingefahren.

Hier im Forum erkundigt man sich oft nach der Sicherheit vor allem in Rio und glaubt dann, dass ein abgelegener paradiesischer Strand den Unterschied macht. Das ist aber nicht der Fall. Wer überall die gleichen Sicherheitsvorkehrungen trifft, die er z. B. in Rio treffen würde, wird kaum ein Problem haben.

Wem das zu gefährlich ist, für den bleibt ja immer noch Österreich. Die damaligen Raubritterburgen sind die jetzigen Touristenattraktionen. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon moni2510 » Do 4. Apr 2013, 16:53

und in Österreich stehen die Raubritter auf der Strasse und schätzen deine Geschwindigkeit...
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Elsass » Do 4. Apr 2013, 17:06

moni2510 hat geschrieben:und in Österreich stehen die Raubritter auf der Strasse und schätzen deine Geschwindigkeit...

hier neue Nachrichten aus OesteRioReich :twisted:
http://br.noticias.yahoo.com/bando-estuprou-turista-rio-tem-cinco-integrantes-124000873.html
erstaunt mich, dass noch niemand hier ueber diesen Fall von Trittbrettfahren kommentiert hat.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Trem Mineiro » Do 4. Apr 2013, 22:45

brasiuuu hat geschrieben:[natürlich nur gehört und gesehen....


Oi Brasiuuuu
hatte das wirklich mehr für eien Scherz gehalten und bin schon überrascht, dass sowas an eimem Touristenstrand passiert. Ok, ist sicher nicht die Regel aber trotzdem.

Also nix mit Smilies.

Also Itacare soll da mal in Itacare aufräumen!

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Alexsander » Do 4. Apr 2013, 22:52

Der estupro von Rio war heute auch schon in der Deutschen Presse. Brasilien ist ein tolles Land aber es hat auch seine Tücken und Besonderheiten. In den letzten 30 Jahren gab es immerhin alleine ca. 1,1 Mio registrierte Morde.
Gerade ist die "mapa da violencia" von 2012 erschienen (mapadaviolencia.org.br). Die mapa ist eine gute und ziemlich komplette Kriminalstatistik für jeden den es interessiert.

Brasilien ist aus meiner Erfahrung kein Reiseland wo man mal eben unbeschwert seinen Urlaub verbringt, auch wenn viele das gerne so darstellen.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Itacare » Do 4. Apr 2013, 23:36

moni2510 hat geschrieben:und in Österreich stehen die Raubritter auf der Strasse und schätzen deine Geschwindigkeit...



..oder messen sie mit der Giesinger Heuwaage. 30 km/h zu schnell sind umgerechnet 5 x überfallen werden in Rio.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Itacare » Do 4. Apr 2013, 23:44

Trem Mineiro hat geschrieben:.......
Also Itacare soll da mal in Itacare aufräumen!

Gruß
Trem Mineiro


Das wäre ein ziemliches Chaos. Ohne Bürgermeister, ohne Stadträte...... :oops:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Strandtage von Salvador aus

Beitragvon Itacare » Fr 5. Apr 2013, 10:20

brasiuuu hat geschrieben:............
brasilien hat immerhin so 40'000 - 50'000 morde pro jahr zu beklagen.......


Für Monaco wäre das fatal. Brasilien kommt damit nicht unter die ersten 20.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/3214/umfrage/ranking-der-20-laender-mit-den-meisten-mordfaellen-pro-100000-einwohner/

Die Karibik ist da ganz schön vertreten, wer hätte das gedacht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5388
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 917 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
frankieb66

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]