Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Infos zu Sportlern, Vereinen & Sportveranstaltungen, Ergebnisse

Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Brazil53 » So 23. Mär 2014, 19:27

Konnte noch nicht herausfinden ob Deutschland dort auch mitspielt?
Ich finde das ist eine gute Idee, um auf die Straßenkinder weltweit aufmerksam zu machen.

Die WM beginnt am 28. März und dauert 10 Tage.

Der Street Child World Cup setzt sich für die Rechte der Straßenkinder ein. Eingeladen sind Teams aus der ganzen Welt, um im Fußballturnier gegeneinander anzutreten. 2014 feiert der Street Child World Cup für Mädchen Premiere in Rio de Janeiro, denn bisher gab es das Fußballturnier nur für Jungen.


https://www.db.com/cr/de/konkret-Street-Child-World-Cup.htm

Die brasilianische Nationalmannschaft wird hierbei vom Deutschen Bern Rosemeyer trainiert und begleitet, der vor mehr als 20 Jahren das brasilianische Straßenkinder-Hilfswerk "O Pequeno Nazareno" (Der Kleine Nazareno e.V.) ins Leben rief.


http://www.contra-magazin.com/2014/03/brasilien-fussball-weltmeisterschaft-der-strassenkinder/
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Apr 2014, 11:11

Die Presse berichtet ja sonst über jede Kleinigkeit, aber die WM der Straßenkinder scheint nicht reißerisch genug zu sein.

Wenn interessiert auch das Leben (oder Tod) von Straßenkindern...

Brasiliens Kapitän Rodrigo Kelton: Am 14. Geburtstag erschossen

Wie brutal das Leben auf der Straße sein kann, hat die brasilianische Mannschaft erst vor wenigen Wochen erfahren, als ihr bester Spieler und Kapitän auf offener Straße erschossen wurde. An seinem 14. Geburtstag starb Rodrigo Kelton nur ein paar Meter von seinem Elternhaus entfernt im Kugelhagel.


http://www.dfb.de/news/de/d-fifa-wm/wm-der-strassenkinder-in-rio-ein-turnier-der-hoffnung/56953.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Frankfurter » Do 3. Apr 2014, 13:13

Diese nicht vorhandene Berichtserstattung zeigt doch nur, wie verdorben unsere "Berichtserstattung" geworden ist :oops: .

Ob irgend ein "It-Girl" die rechte oder linke Titte auf dem roten Teppich zeigt, wird gezeigt, und der Tod eines jungen Menschen ist nichts wert.

Ich bleibe dabei: ich kann nicht so viel fressen, wie ich kotzen muss !!!!!
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
Brazil53

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Brazil53 » Do 3. Apr 2014, 17:55

Auf der DFB-Seite gibt es ein Video.
Aber nirgendwo eine Teilnehmerliste oder Ergebnisse.
Vielleicht finde ich noch etwas.

http://tv.dfb.de/index.php?view=7667

http://www.verpasst.de/sendung/150090/Sportreportage.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Brazil53 » Mo 7. Apr 2014, 11:42

Straßenkinder scheinen wirklich nur eine Notiz am Rande zu sein. Ich denke mal zur WM werden die Straßenkinder aus den Stadtbildern der Teilnehmerstädten verschwunden sein.

Aber zu dem Tunier:

Das Finale im Stadion von Fluminense, dem ältesten Fußballverein in Rio, war Sonntagabend (MEZ) eine rein afrikanische Angelegenheit, bei der sich das Team aus Tansania mit 3:1 gegen Burundi durchsetzte.

Wesentlich besser lief es für das brasilianische Frauenteam, das es ins Finale schaffte und dort mit 1:0 über die Philippinen siegte.


http://www.vienna.at/fussball-wm-der-strassenkinder-in-rio/apa-1417816508

Aber keiner machte sich die Mühe eine Teilnehmerliste zu veröffentlichen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon moni2510 » Mo 7. Apr 2014, 11:44

Ist doch ein tolles Erlebnis, mal in einen Club gelassen zu werden, den kennen sie doch sonst nur vom Serviceeingang, weil vielleicht irgendjemand aus der Familie da putzen geht für ein SM. Jetzt können sie sich ja als Voluntäre für die WM bewerben für den nächsten Glücksrausch (Ironie aus)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Reviersport » Mo 7. Apr 2014, 17:15

Jetzt wird mal was gemacht und dann ist es auch wieder nicht in Ordnung? das Ist nicht Ironie bei Dir, sondern Ignoranz.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 334 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Brazil53 » Di 8. Apr 2014, 00:07

Zumindest die katholische Kirche in Österreich berichtet über die Probleme der Straßenkinder...

....Wie lange es allerdings dauern wird, bis die Bemühungen um die mindestens 26.000 Kinder greifen, die in den 26 Bundesstaaten Brasiliens auf der Straße leben, kann auch Torquato nicht abschätzen, berichtete "Jugend Eine Welt". Wie Bischof Erwin Kräutler ist auch er skeptisch, was die FIFA-Fußball-WM betrifft: "Die WM verschlingt Milliarden, die anderswo dringend gebraucht würden, z.B. um auf der Straße lebenden Kindern eine Perspektive zu geben. Säuberungsaktionen bzw. das monatelange Wegsperren von Straßenkindern rund um die WM sind jedenfalls keine Lösung.".....


http://www.kathweb.at/site/nachrichten/database/61628.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Trem Mineiro » So 13. Apr 2014, 03:55

Reviersport hat geschrieben:Jetzt wird mal was gemacht und dann ist es auch wieder nicht in Ordnung? das Ist nicht Ironie bei Dir, sondern Ignoranz.


Was wird denn da gemacht und was kostet das und wem hilft das? Den Kindern oder dem Politiker beim Wahlkampf vor Ort oder dem Fußball-Präsidenten für sein soziales Image.

Das sind doch keine Geschenke, das Geld dafür muss von der Gemeinschaft (der kleinen Leute, wie immer) irgendwie aufgebracht werden.
Und der kleine Fußballer, bringt ihm das eine Unterrichtsstunde mehr Bildung, eine Untersuchung beim Arzt mehr?
Du hast keine Ahnung, was Straßenkinder in Brasilien brauchen. Du hast auch keine Ahnung, was überhaupt Straßenkinder sind. Die, die da mitspielen sind sicherlich von engagierten Bürgern (Bürgermeister oder Verwandten, oder sonstigen Leuten mit Vitamin B dort hinplaziert worden. Oder glauben wir hier an den Weihnachtsmann.

Ich kann die Beiträge von Moni und Brasil sehr gut verstehen, wir Residents können halt nicht den ganzen Tag die Augen schließen und die Ohren verstopfen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Straßenkinder Fußball-WM im Maracanã-Stadion

Beitragvon Brazil53 » So 13. Apr 2014, 11:53

Du hast auch keine Ahnung, was überhaupt Straßenkinder sind.


Siehst du trem, genau das ist der Sinn einer Straßenkinder-WM, welche übrigens noch in den Kinderschuhen steckt. Unabhängig wer da nun spielt und wer wen dort in die Mannschaft gesteckt hat.

Die Presse hat es versäumt das Thema Straßenkinder auf dieser Welt mit mehr Hintergrundwissen zu beleuchten.
Das ist bedauerlich.
Wichtig ist, dass das öffentliche Interesse geweckt wird. Erst dadurch ist es für Straßenkinder möglich eine breitere Lobby zu bekommen.

Den Straßenkindern nutzt das Geheimwissen der Residenten aber auch nichts. Mit deinen Argumenten kann man jede soziale Aktion in Zweifel ziehen. Wenn ich jemanden der Hunger hat ein Brot gebe, verbessere ich auch nicht seine Bildung oder gar das Gesundheitssystem.

Und manchmal werden Residenten auch betriebsblind
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Nächste

Zurück zu Sport: Senna & Pelé

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]