Stromspannung 220 V ?

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon ferdi » Mi 16. Apr 2008, 21:50

Hallo 1306 ,
kann ich wirklich nicht verstehen , und bei Nachfragemeines Freundes (Elektro - Meister )
versteht es auch nicht !!
Funktionieren denn Geräte oder Maschinen aus Deutschland bei Dir genau so wie hier ?

Mfg. Ferdi
Benutzeravatar
ferdi
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 18. Mär 2008, 12:12
Wohnort: Dortmund
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon Felix » Mi 16. Apr 2008, 23:06

Ferdi

wenn du in Brasilien bist werden sich deine vermeintlichen Probleme im Hand umdrehen lösen. Du wirst wahrscheinlich staunen wie manche Dinger einfach gelöst werden. Auf der anderen Seite werden Probleme welche du noch nicht kennst zu einem Alptraum.
Mein Rat komm her und lös die Sachen hier und nicht übers Internet.
Frag mal deinen Elektromeister was er in Deutschland für eine Spannung zwischen 2 Phasen kriegt und das ist was du hier in Minas machen wirst.

Gruss

Felix

PS Santa Luzia und Sao Benedito sind am A.... der Welt.
Benutzeravatar
Felix
 
Beiträge: 45
Registriert: So 23. Jan 2005, 17:51
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon merfis » Do 17. Apr 2008, 16:13

Moin,

der gute Mann heisst Oswaldo und ist unter 99835217 zu erreichen. Kannst ihn ja auch von Sebastian grüssen ;)

Grüsse, Manni
Benutzeravatar
merfis
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 18. Jul 2007, 14:36
Wohnort: BH / HH
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon Gunni » Do 17. Apr 2008, 16:26

Vergiss aber nicht, daß man normalerweise 60Hz in Brasilien hat (und nicht 50Hz wie in Europa) - je nach Gerät, das du anschließen willst, kann das ganz schnell den Exitus bedeuten :cool:
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon ferdi » Do 17. Apr 2008, 17:44

Hallo Felix ,
Bin ja bald da und werde dann versuchen die Sache ( Alptraum ) mit der V - Spannung
zu lösen !

Übrigens , das Sao Benedito am A...... der Welt liegt ist mir recht !!
Wenn ich`s Lauter haben will fahre ich nach BH , hab ja ein Auto , sonst wäre ich auch
nicht dorthin gegangen !



Hallo Manni ,
Werde den Elektriker anrufen , Danke .


Hallo Gunni ,
Ein guter Bekannter in Rio hat schon seit Jahren aus Deutschland mit gebrachte Geräte
in gebrauch , mal sehen wie es bei mir funktioniert , aber Danke für den Hinweis !


Mfg. Ferdi
Benutzeravatar
ferdi
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 18. Mär 2008, 12:12
Wohnort: Dortmund
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon Neosi » Do 17. Apr 2008, 17:48

ferdi hat geschrieben:Hallo Noesi ,
Du meinst den Fi - Schutzschalter , ne ....Und warscheinlich keine Erdung , daher das Flackern !
Wie das bei Dir funktioniert , ist schon merkwürdig , ne


Frauen und Technik :mrgreen: ... genau den meine ich!

Auf alle Faelle funktionierts. Die ersten Naechte hatte ich etwas unruhig geschlafen, weil`s eben "komisch" aussah und auch wegen meinen ganzen deutschen Geraeten in der Kueche, aber mittlerweile mache ich mir keine Gedanken mehr und selber kann ich`s nicht ändern, da fehlt mir die Erfahrung...

Ich versuche zu vermeiden, die Geraete gleichzeitig laufen zu lassen. (weil alle an der einen Steckdose haengen) Habe zwar keine Ahnung ob das was bringt und fachmaennisch ok ist, habe aber ein besseres Gefuehl dabei. Lasse also z.B. morgens erst den Kaffee durch die Kaffeemaschine laufen und danach die Milch in der Mikrowelle warm... :lol:
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon ferdi » Do 17. Apr 2008, 18:07

Hallo Neosi ,
Naja , dann scheint es ja mit den deutschen Geräten zu funktionieren !
Dies wollte ich ja auch nur von euch in Brasil wohnenden erfahren !
Werde also auch welche mitnehmen .

Mfg. Ferdi
Benutzeravatar
ferdi
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 18. Mär 2008, 12:12
Wohnort: Dortmund
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon Neosi » Do 17. Apr 2008, 18:17

Bei mir laeuft einiges hier, seit 4 Monaten, mal sehen wie lange sie es schaffen :)
Hatte halt alles in Dt. und warum dann alles hier neu kaufen, deswegen habe ich alles mitgenommen ...

- Radio/ Stereoanlage ( die Uhrzeit laeuft nur schneller, aber Musik klappt einwandfrei)
- Mixer
- Saftpresse
- Mikrowelle
- Kaffeemaschine
- Kühlschrank

- Computer (vor dem habe ich aber einen Transformator haengen, da die 220V Steckdose nur in der Küche ist)
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon brösel » So 4. Mär 2012, 22:35

Hallo Zusammen, ich fliege ende dieser Woche nach Brasil und ich bin nach sehr vielem Suchen bisher immern och nicht schlau geworden.
Meine Frage:

Kann ich meine 2 Notebooks aus Deutschland, meine Exterme Festplatte die seperaten Strom benötigt, mein Handyladegerät und das LAdegerät meiner Digitalcamera dort problemlos an die Steckdose hängen?
Was man so liest ist einfach zu undurchsichtig und es gibt auch leute die sagen das gibt keine Probleme, aber trotzdem will ich da kein Risiko eingehen.
Habe bereits einen Spannungswandler besorgt, sind damit nun alle meine Probleme gelöstoder gibt es noch etwas zu beachten?
Wie nennt sich der Steckdosenadapter den ich dort ebenfalls benötige, da dort ja die Steckdosen etwas anders sind?

Vielen Dank schon einmal und falls man mich auf ein anderes Forum verweist, dann bitte direkt zu dem Beitrag der auch meine Fragen beantwortet ;)
Benutzeravatar
brösel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Stromspannung 220 V ?

Beitragvon Itacare » So 4. Mär 2012, 23:27

auf dem Ladegerät meines Note steht: input 100-240 V 50-60 Hz.
Hertz, was willst du mehr? :mrgreen:
Bei den Geräten, die Du nennst, dürfte das internationaler Standard sein, in der Produktion und Logistik günstiger als für jedes Land ein anderes Brötchen zu backen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 864 mal
Danke erhalten: 1326 mal in 924 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]