Studenten der staatlichen Universität

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Studenten der staatlichen Universität

Beitragvon cabof » Do 10. Mai 2012, 16:17

Hallo Leute, ich begleite mal wieder einen Fall wo man versucht in DE Geld aus den Rippen zu leiern, diesmal ist ein kranker Student der Vorwand.

FRAGE: besteht im Zuge des Studiums an einer brasil. staatl. Universität auch eine Krankenver-
sicherung, studentische Krankenversorgung etc. - kennt jemand den Namen dieser Einrichtung, wenn
es "nur" die SUS ist, dann dankeschön, dann wird wohl Geld fließen.... nur wohin frage ich mich... Obrigado für eine Resposta.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9967
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Studenten der staatlichen Universität

Beitragvon sacana » Do 10. Mai 2012, 19:40

Ich verstehe die Situation nicht ganz, grundsätzlich müssen sich Studenten doch selbst versichern. Wenns über DAAD läuft, hat man vielleicht bessere Chancen. Welche Uni und wo in Brasil?
Benutzeravatar
sacana
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 16:54
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Studenten der staatlichen Universität

Beitragvon amazonasklaus » Fr 11. Mai 2012, 16:19

Was ich mit Sicherheit weiß ist, dass verschiedene Krankenversicherungen spezielle Studententarife anbieten, für deren Abschluss man zwingend eine Immatrikulationsbescheinigung vorweisen muss.

Dass Studenten automatisch über ihre Universität krankenversichert sind, erscheint mir deswegen ziemlich unwahrscheinlich.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Studenten der staatlichen Universität

Beitragvon guelk » Fr 11. Mai 2012, 19:24

Kurze Antwort: Nein, es gibt erstmal nur SUS.
Aber jeder Student kann sich freiwillig privat Krankenversichern, oder als Angehöriger mitversichert sein. Zum Teil gibt es bei Arbeiten im Labor (also höheres Risiko als normal) für die Studenten eine interne Unfallversicherung, das hängt aber von der Institution ab.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]