Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon Brazil53 » Do 21. Dez 2017, 10:45

Ich glaube nicht, dass man als Exportweltmeister Erfolg haben kann, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. Das war früher so und hat sich bis zum heutigen Tag nicht geändert.
Wer sich also jetzt über VW Brasil entrüstet, sollte auch die heutigen Wirtschaftsbeziehungen kritisch betrachten.
Dann wird die Mehrheit der Aufrechten feststellen, dass es eng werden könnte mit unserem Lebensstandart, wenn wir keinen Handel mehr mit Staaten betreiben, wo Diktaturen herrschen und die Menschenrechte nicht beachtet werden.

Ich finde Beitrag über den Umgang der deutschen Öffentlichkeit, Industrie und Politik mit diesem Thema interessant.

https://www.kooperation-brasilien.org/de/themen/menschenrechte-gesellschaft/50-jahre-militaerputsch/opposition-und-opportunismus.-die-deutsch-brasilianischen-beziehungen-waehrend-der-diktatur

Ausschnitt
....Ich selbst kam, nachdem ich 1968 bei der Sexta-Feira Sangrenta (Blutiger Freitag) eine Schussverletzung erlitten hatte, 1969 nach Deutschland und geriet wegen verschiedener Vorträge in Deutschland gegen die Militärs ins Visier der deutschen „Freunde der Militärs“. Von Angehörigen der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft als einer der „schlechten Brasilianer“ identifiziert, die im Ausland das Image Brasiliens beschädigen und verzerren wurde ich an die brasilianische Botschaft „gemeldet“, woraufhin mir der brasilianische Pass entzogen und ich als Papierloser in die Illegalität gedrängt wurde...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3075
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1080 mal
Danke erhalten: 1899 mal in 1096 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Regina15, Urs

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Dez 2017, 11:40

Ich bin grade der Meinung das deutsche Unternehmen die im Ausland aktiv sind sich auch dort an Menschenrechte und Umweltschutz halten müssen und darüber hinaus auch stets ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen und der Außenwirkung bewusst sind :idea: Einen SS artigen Werksschutz der auch noch den Militärs gerne beim Foltern behilflich ist geht dann für so ein Unternehmen überhaupt nicht, das fällt denen irgendwann mächtig auf die Füße [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon Itacare » Do 21. Dez 2017, 11:57

GatoBahia hat geschrieben:Ich bin grade der Meinung das deutsche Unternehmen die im Ausland aktiv sind sich auch dort an Menschenrechte und Umweltschutz halten müssen und darüber hinaus auch stets ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen und der Außenwirkung bewusst sind :idea: Einen SS artigen Werksschutz der auch noch den Militärs gerne beim Foltern behilflich ist geht dann für so ein Unternehmen überhaupt nicht, das fällt denen irgendwann mächtig auf die Füße [-X [-o< #-o


Der Werksschutz deutscher Firmen im Ausland besteht in aller Regel aus Einheimischen. Sollen die Brasilianer sich also besser selbst anpinkeln.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5667
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Dez 2017, 13:02

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Ich bin grade der Meinung das deutsche Unternehmen die im Ausland aktiv sind sich auch dort an Menschenrechte und Umweltschutz halten müssen und darüber hinaus auch stets ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen und der Außenwirkung bewusst sind :idea: Einen SS artigen Werksschutz der auch noch den Militärs gerne beim Foltern behilflich ist geht dann für so ein Unternehmen überhaupt nicht, das fällt denen irgendwann mächtig auf die Füße [-X [-o< #-o


Der Werksschutz deutscher Firmen im Ausland besteht in aller Regel aus Einheimischen. Sollen die Brasilianer sich also besser selbst anpinkeln.

Als nächtes wirsd du mir wohl noch erklären wollen das dieser brasilianische Werksschutz seine Bestimmungen und Einsatzregeln selbst aufgestellt hat und die dummen Deutschen von nichts gewusst haben #-o Alles was aus Wolfsburg kommt stinkt, ob Hahn oder Hartz [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Dez 2017, 15:12

Ich frage mich was wohl passieren würde wenn ich Volkswagen als kriminelle Vereinigung bezeichnen würde, sie können mich ja wohl kaum wegen Beleidigung verklagen :cool: :idea: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon Itacare » Do 21. Dez 2017, 15:33

GatoBahia hat geschrieben:
Als nächtes wirsd du mir wohl noch erklären wollen das dieser brasilianische Werksschutz seine Bestimmungen und Einsatzregeln selbst aufgestellt hat und die dummen Deutschen von nichts gewusst haben #-o Alles was aus Wolfsburg kommt stinkt, ob Hahn oder Hartz [-X [-o< #-o


Egal wie viel Wahrheit da drin steckt oder nicht, ist und bleibt es vergleichsweise nur das Chikago-Fahrrad und der Peking-Reissack.
Hierum soll sich das scheinheilige Lumpenpack mal kümmern:

https://geboren.am/themen/politik/diktatoren

http://www.tenoftheday.de/die-brutalsten-lebenden-diktatoren-der-welt/
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5667
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Dez 2017, 16:14

Danke für die Listen :idea: Was mir an VW so Angst macht ist das sie einen Diktator/Diktatorin hier in Deutschland auch sofort unterstützen würden, das haben ja die Hartz Gesetze gezeigt :shock: :?
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon BeHarry » Do 21. Dez 2017, 17:12

GatoBahia hat geschrieben:..., das haben ja die Hartz Gesetze gezeigt :shock: :?


Auch Du hast das Recht HarzIV abzulehnen und die Überweisungen wieder zurück zu schicken.
Poch auf Dein Recht und mach von Gebrauch : schick's zurück an die miesen Säcke....
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Dez 2017, 17:39

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:..., das haben ja die Hartz Gesetze gezeigt :shock: :?


Auch Du hast das Recht HarzIV abzulehnen und die Überweisungen wieder zurück zu schicken.
Poch auf Dein Recht und mach von Gebrauch : schick's zurück an die miesen Säcke....

Eventuell hab ich ja auch andere Forderungen an diesen angeblichen Sozialstaat :twisted:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Dez 2017, 17:47

@Harry: Eh altes Drehkreuz, deine Kumpels von den Zeugen Jehovas ham mir heute das neue Testament angedreht :shock: Die erkennen einen ungetauften Heiden auch auf hundert Meter gegen den Wind :idea: [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]