Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 21:44

a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon cabof » Mi 20. Dez 2017, 12:37

Alter Hut. Alle Diktatoren und ähnliche Machtkreaturen benötigen das Kapital und div. Industrie um an der Macht zu bleiben, im Gegenzug gibt es dann ... na ja, was wohl? Und wenn keine Industrie mehr da ist gibt es Unterstützung von Brueder- resp. Schurkenstaaten. Zieht sich durch die Weltgeschichte bis hin zu den Päpsten die auch mit dem Adel gut dealen konnten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Dez 2017, 13:01

Eben grade kein alter Hut :idea: Das Verständnis für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie scheint bei VW Managern ja nicht sehr ausgeprägt zu sein, hat man vergessen VW zu entnazifizieren :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 20. Dez 2017, 15:42

GatoBahia hat geschrieben:Eben grade kein alter Hut :idea: Das Verständnis für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie scheint bei VW Managern ja nicht sehr ausgeprägt zu sein, hat man vergessen VW zu entnazifizieren :shock:


Was hätte denn Deiner Meinung nach der VW-Werksschutz gegen die Militärpolizisten unternehmen sollen? Oder die Werksleitung gegen die Diktatur?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5667
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon cabof » Mi 20. Dez 2017, 15:48

Der Deal zwischen der Autoindustrie und den Diktaturen in Latein-Amerika war einfach - das Militär machte keine Auflagen wegen CO2 Ausstoß und die Firmen mischten sich nicht in die Politik ein.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Dez 2017, 16:57

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Eben grade kein alter Hut :idea: Das Verständnis für Rechtsstaatlichkeit und Demokratie scheint bei VW Managern ja nicht sehr ausgeprägt zu sein, hat man vergessen VW zu entnazifizieren :shock:


Was hätte denn Deiner Meinung nach der VW-Werksschutz gegen die Militärpolizisten unternehmen sollen? Oder die Werksleitung gegen die Diktatur?

Hausrecht durchsetzen [-X Sollen sie doch vorm Werkstor auf ihren kleinen Kommie warten und dabei möglichst belämmert dreinschauen [-o< =D> #-o Dafür bräuchte man aber etwas Mumm :roll:

PS: Schlimmer als die Nazies sind letztendlich Kollaborateure :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 20. Dez 2017, 19:52

Kopf zur Seite neigen, Hirn zusammen laufen lassen und an die Zustände vor dem Mauerfall erinnern, Herr Gato.
Menschen haben Überleben einprogrammiert, und das ist meist der Weg des geringsten Widerstands. Und an die Taten Tausender anderer, größtenteils brasilianischer Unternehmen, gegen die VW ein Waisenknabe war, erinnert sich niemand, weil da entweder nix zu holen ist oder die einem den Stinkefinger zeigen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5667
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia, ptrludwig

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 20. Dez 2017, 20:35

GatoBahia hat geschrieben:https://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-VW-als-Diktatur-Unterstuetzer-in-Brasilien-3918773.html

https://www.youtube.com/watch?v=Xk7ykPpIjIo

Typische Denke eines sogenannten „Herrenmenschen“


Ich hatte schon vor ein paar Jahren hingewiesen, dass VW seine Mitarbeiter an die Handlanger der Diktatur verraten und verkauft haben. Aber umgekehrt sollte sich auch jeder Arbeiter und jeder Gewerkschafter in Deutschland fragen, warum sie bei VW etc in Deutschland so gut verdient haben. Einige Betriebsräte und Gewerkschafter durften schließlich auch ein paar brasileiras bumsen. War doch auch nicht so schlecht für diese Managerverbrecher in Nadelstreifen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4683
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 20. Dez 2017, 21:35

Warum verklagen wir eigentlich nicht die Römer, weil sie uns vor 2000 Jahren überfallen haben, oder die Hunnen, die Schweden, die Franzosen?
Ist jetzt endlich mal Ruhe oder was?
Mach das mal mit einer russischen oder amerikanischen Regierung oder Firma, dann hast du entweder eine Kalaschnikow an der Schläfe oder eine Milliardenklage am Hals. Kasperltheater in meiner frühen Jugend war ähnlich, aber wesentlich spannender.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5667
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Re: Studie: VW als Diktatur-Unterstützer in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Dez 2017, 21:42

Itacare hat geschrieben:Kopf zur Seite neigen, Hirn zusammen laufen lassen und an die Zustände vor dem Mauerfall erinnern, Herr Gato.
Menschen haben Überleben einprogrammiert, und das ist meist der Weg des geringsten Widerstands. Und an die Taten Tausender anderer, größtenteils brasilianischer Unternehmen, gegen die VW ein Waisenknabe war, erinnert sich niemand, weil da entweder nix zu holen ist oder die einem den Stinkefinger zeigen.

Scheint bei dir nicht viel zusammenzukommen, es hat es in der DDR Widerstand gegeben :cool:
Der VW Werksschutzleiter hätte ja nach einer Rechtsgrundlage und richterlichen Beschluss für das Betreten fragen können :idea: Ich denke nicht das se den dann abgeholt hätten [-X :idea: #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Nächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]