Suche Brauerei in Brasilien als Lizenzgeber

B2B in Brasilien: Firmen suchen Geschäftspartner, Privatpersonen wollen investieren, Import, Export und alles was dazugehört

Re: Suche Brauerei in Brasilien als Lizenzgeber

Beitragvon frankieb66 » Di 28. Jan 2014, 00:01

Trem Mineiro hat geschrieben:Klar, alles Quatsch, du erlebst das ja hier jeden Tag.

Nein, ich erleb das nicht jeden Tag, aber es ist ja nicht so, dass importiertes Bier generell abgelaufen wäre. [-X
Obwohl ichs nicht kaufe, schau ich mir die Angebote schon an und hab dabei noch KEINE Flasche entdeckt, die das MHD überschritten hätte. Aber ich bin Brillenträger.

Prost

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Suche Brauerei in Brasilien als Lizenzgeber

Beitragvon Trem Mineiro » Di 28. Jan 2014, 00:41

genau, dazu sind es nur 0,00005 % aller Flaschen, die es betrifft, also 105 % sind in Ordnung, Alles Standard.
Das Problem mit den abgelaufenen Verfallsdaten ist unter den Deutschen hier in der Community bekannt und deshalb passen wir halt ein wenig besser auf bzw. lassen es lieber ganz sein.

Dein Null-Erlebnis wundert mich nicht, trotz Brille. Ich hab da früher auch nicht drauf geachtet.
Warum solltest du, für den das Quatsch war,(und auch ist) dir die Mühe machen, zu schauen, außer mal nach dem Preis, wo du es doch sowie nicht kaufst. Ich bezweifele das mal so, zukünftig vielleicht.
Ich hab auch einen Laden, wo das nicht mehr passiert, nachdem ich da mal Terz gemacht habe, Haus München, die hatten zig deutsche Biere, alle abgelaufen. Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass das dann angeblich nur Ausstellungsstücke im Regal waren und nicht für den Verkauf bestimmt. Leider konnte er auch kein frisches aus dem Keller liefern. Ich hatte aber schon so ein altes auf dem Tisch. brauchte es aber nicht zu bezahlen.

Irgendwie redest du um die Probleme in Brasiliens genau so herum wie der Wirt vom Haus München, alles Bestens.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Suche Brauerei in Brasilien als Lizenzgeber

Beitragvon cabof » Di 28. Jan 2014, 19:10

Verfallsdatum.... Leute, ich gehe nicht als akribischer DE durch brasiliens Supermärkte und ganz bestimmt kaufe ich mir im Urlaub keine deutschen Biere, ich schreibe nur so - festgestellt im einzigen Supermarkt in Iguabinha (googelt mal schön wo Cabof den Urlaub verbringt, nur weil er keine Knete rausschmeissen möchte für die Mondpreise) - da war die wenige Importware schon lange für die Tonne fällig und der Queijo de Minas tropfte von oben herab... die schalten wohl die Kühlung über Nacht ab. In Rio und in den Delicatessen-Shops mag es wohl anders sein.... auch das ist ein Teil Brasiliens.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Suche Brauerei in Brasilien als Lizenzgeber

Beitragvon Colono » Di 28. Jan 2014, 19:43

cabof hat geschrieben:Verfallsdatum.... Leute, ich gehe nicht als akribischer DE durch brasiliens Supermärkte und ganz bestimmt kaufe ich mir im Urlaub keine deutschen Biere, ich schreibe nur so - festgestellt im einzigen Supermarkt in Iguabinha (googelt mal schön wo Cabof den Urlaub verbringt, nur weil er keine Knete rausschmeissen möchte für die Mondpreise) - da war die wenige Importware schon lange für die Tonne fällig und der Queijo de Minas tropfte von oben herab... die schalten wohl die Kühlung über Nacht ab. In Rio und in den Delicatessen-Shops mag es wohl anders sein.... auch das ist ein Teil Brasiliens.

Da bist du selber schuld. Hättest dir umsonst einen lebenslangen Rausch ansaufen können, wenn du alle abgelaufenen Flaschen erst einmal bezahlt und dann das Geld wieder zurück bekommen hättest.

http://consumidormoderno.uol.com.br/na-pele-do-consumidor/consumidor-que-comprar-produto-vencido-leva-outro-gratuitamente

Das gilt übrigens landesweit.

Hätte hätte Fahradkette. :^o
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2475
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66

Re: Suche Brauerei in Brasilien als Lizenzgeber

Beitragvon cabof » Di 28. Jan 2014, 19:55

Colono - ich oute mich.... Brasilien ja - aber wie halte ich es aus? Ziehe mir einige Gläser UNDERBERG/BRASILBERG rein... da brauchts
keine rosa-rote Brille... latsche wie auf Wolken und gut ist`s. Und die Asis auf Mallorca saufen Sangria aus Eimern.... :shock:
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Vorherige

Zurück zu Kommerzielle Kontakte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]